StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Die Stadt unter dem Regen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 08, 2011 12:52 am

[Die Stadt Amegakures, ewig unter Regen und immer finster]


*Ansems Schattentor öffnet sich in einer Seitengasse*
*er geht in ein Lokal, legt ein wenig Geld hin und geht in irgendein Zimmer*

*der Mieter klopft wild an der Tür, doch beim x-ten Schlag wird er von Zwielicht geschockt und rennt geschockt weg*

Nerviges Volk...

*Ansem pennt weg*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 08, 2011 5:59 am

*Ansems Schlaf war kurz*
*er wacht auf und setzt sich auf*

Naja, wenigstens findet man mich nicht so leicht in einer Stadt in der so viele Verbrecher frei rumrennen...

... naja, sehen wir mal nach was es in Kumo neues gibt.


*Ansem geht 2 Schritte und ist in seinem Schattentor weg*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 08, 2011 8:10 am

*die statue erscheint nun mitten in der stadt*
*cloud der diese art des fortbewegens gewöhnt ist mit langsamen schritten aus dem maul steigt*
*er sich nun im regen befindet und sich streckt*
*danach dreht er sich um und blickt zu hebi der noch im maul der statue ist*

”Willkommen in Ame-Gakure mein Freund. Das Dorf des ewigen regens.
Hoffe es gefällt dir in meiner Heimat.”


*nun auf hebis reaktion wartet*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 08, 2011 8:26 am

*mit einem kraftvollen sprung gelangt auch hebi aus dem maul heraus*
*man merkt an seinem blick das es für ihn recht unbehaglich ist in einen maul zu reißen*
hm...an den vielen regen müsste ich mich wohl noch gewöhnen...
*sein blick schweift zu den rießigen häusern hoch*
jedoch strahlt es eine große induvidualität im vergleich zu den anderen dörfern aus...
wenn kuraiko wirklich ein bündniss mit diesem dorf eingeht...darf ich hier auf keinen fall in einen kampf mit reingezogen werden...es würde mehr zerstören als helfen
*seuftzt*
die rolle der unwichtigen nebenperson ist echt anstrengend
*hebi behällt einen freundlichen ton bei*
wenn es dir nichts ausmacht hätte ich aber wirklich gerne ein dach über dem kopf...
mag ja sein das nasse kleidung ausgezogen werden kann...
doch wenn mein fell nass ist muss ich erst noch so lange frieren bis es wieder trocken ist.
diese unannehmlichkeit würde ich gerne vermeiden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 08, 2011 9:41 am

*leicht lächelt*
*eine unsichtbare kuppel aus mako chakra sich um hebi und cloud bildet*
*sodurch der regen aufgehalten wird*

”Weist du dieser Regen wurde einst von einem Träger des Rinnegans erschafen. Ein Vorfahre von Sephiroth wenn man es genau nehmen will.
Dieser Regen hat etwas besonderes an sich.”


*langsam die straße entlang geht*
*dabei Hebi einige dinge sagt*

”Diese Regentropfen sind zwar klein,
einige denken das die kleinen dinge
im leben unwichtig sind doch das ist falsch.”
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 10, 2011 8:22 am

*hebi warf cloud einen dankbaren blick zu*
*dabei schüttelte er sich um das schon vorhandene wasser aus seinem fell zu bekommen*
*die wassertropfen flogen in alle richtungen*
hm...es ist interesant zu sehen wie alle dinge ihre geschichte haben
*hebi lief neben cloud her*
*dabei sah er sich seine umgebung genau an*
*er gab ein seuftzen von sich*
aber auch wenn man lenrt die kleinen dinge zu schätzen...so lange man selber nur zu den kleinen dingen gehört,wird man ewig von den meisten menschen nur übersehen...
*er gab ein schnaufen von sich*
aber ich werde mich wohl an die rolle des nebensächlichen helferleins gewöhnen müssen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 10, 2011 9:53 am

*Cloud leicht lacht bei den worten von Hebi*

”Du siehst deine rolle vollkommen falsch, den niemand wird erwarten das etwas kleines mehr anrichten kann als etwas großes.
Also sei nicht niedergeschlagen, aber wenn du mal etwas hilfe brauchst sag mir bescheid.”


*nun an einem kleinem imbiss vorbei kommen*
*cloud bleibt stehen*

”Hast du lust etwas zu essen,
man sollte immer bei kräften bleiben.
Es ist ungewiss wann man in einen kampf verwickelt ist”
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 10, 2011 10:01 am

das ich etwas ausrichten könnte bezweifle ich keinesfalls...
*erneut seuftzte er*
nur bekomme ich nie die chonce dies mal zu beweißen wie es scheint...
*man konnte aus seiner stimme heraus hören das er etwas niedergeschlagen war*
*sein blick sauste wieder zu cloud zurück*
ach...etwas zu essen würde schon nicht schaden...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 10, 2011 10:20 am

*nun in den imbiss geht*
*dort schon mal etwas bestellt*
*bevor er das macht noch etwas zu hebi sagt*

”Kannst du dir vorstellen einen kampf aus mehreren perspektiven zu haben. Wenn du es einmal mitbekommen willst kann ich es dir zeigen.”

*hebi nun ein chakrapiercing zuwirft*
*dieses nur anlegen muss*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Fr Nov 11, 2011 10:52 am

*in hebis augen spiegelte sich interesse wieder*
*sein kopf schnellte nach vorne,sodass er mit seinen zähnen den chakrapiercing auffing*
*entschuldigend sah er cloud an und nischelte mit dem piercing zwischen seinen zähnen hängend die nägsten sätze*
ich vermute zwar es erübrigt sich was zu tun ist...jedoch...
*er setzte sich hin,woraufhin er die pfote hob*
*dabei wackelte er mit den zehnballen,um zu verdeutlichen das es mit fehlenden daumen etwas schwierig werden könnte*
aber solch eine chance würd ich mir ungerne entgehen lassen
*daraufhin schmunzelte er*
denoch...muss ich wissen ob die sache nicht irgendeinen haken hat...
versteh mich nicht falsch,aber diesbezüglich muss ich nachhaken
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Sa Nov 12, 2011 4:06 am

*cloud lächelt*
*hebi das piercing am ohr befästigt und ihm aufklärt*

”Keine angst,
du wirst nicht geschädigt aber du wirst das Chakra von Sephiroth spüren. Jedoch wirst du alles sehen was wir sehen. Du bist sodurch mit uns verbunden. Nun kannst du den kampf von sephiroth sogar beobachten.”


*hebi nun ebenfalls dss Rinnegan hat*
*dies solang ist solang er das piercing trägt*

”Es ist etwas gewöhnungs bedürftig, aber du wirst dich daran
gewöhnen. Hoffe deine Neugierde wird hiermit gestillt.”


*danach richtung imbiss geht*
*beim imbiss auf hebi wartet*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Sa Nov 12, 2011 10:24 am

*nachdem das pirecin befestigt war wackelte hebi kurz mit dem ohr*
*Er konnte tatsächlich sephiroths chakra spüren*
*er sah seine umgebung wie zuvor...denoch war es komplet anders*
*hebi wusste nicht wie er es beschreiben sollte...es war einfach...so vollkommen anders...fastzinierend...er war einfach nur erstaunt*
*mit offener schnauze saß hebi da*
Das ist...es ist einfach...
*er suchte nach einem wort*
Fastzinierend...
*es war ihm deutlich anzusehen wie er staunte*
*nach einiger zeit folgte er cloud dann endlich*
*man konnte sehen das hebi immer noch inseiner fastzinazion gefangen war...diese völlig neuartige perspektive zu sehen...so anders...wie er seine welt zuvor immer warnahm*
*an der ramenbude stellte er sich dann am tresen auf,wobei er auf den hinterpfoten stand und sich mit seinen vorderpfoten auf dem tresen abstützte*
*die bedienung sah cloud unhöflich an*


hey...
*er deutete auf hebi*
Tiere haben hier nichts zu suchen


etwa ein proplem mit mir?
*hebi gab ein generftes seuftzten von sich*
*es war ja doch so umständlich in demkörper eines tieres gefangen zu sein*


*er blickte das sprechende tier einige sekunden lang verdutzt an*
*er fing sich aber wieder*
U...u...und was wollen die...
*unsicher sah er hebi an*
Die...ähm herren haben?


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mi Nov 16, 2011 10:54 pm

*Cloud bestellt seine lieblingsspeiße und sieht danach zu hebi*

”Nun ich würde gern wissen was
du dir von der zukunft erwartest?
Hast du besondere pläne oder lasst du alles auf dich zukommen?”


*nun richtung kage büro blickt*
*etwas nachdenklich wirkt*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 17, 2011 3:02 am

*hebi bestellte sich ein fleischgericht,woraufhin clouds frage seine aufmerksamkeit wieder aus sich richtete*

hm...ich weiß nicht...ich kann es nicht so recht sagen
*meinte er mit einem schmunzelnden ton*
bevor ich das letzte mal als beschwörung herbeigerufen wurde war eine lange zeit her...in dieser zeit hat sich recht viel verändert in der welt,neu dinge,neue gegenden,blos die menschen sind und bleiben gleich
*für einen kurzen moment schwieg das wesen,in diesem moment erklang nur das prasselnde geräusch des regens*
einerseits soll ich kuraiko folgen,andererseits würd ich gerne haben das die leute mal sehen können das auch mehr in mir steckt...und mich mehr respektieren...
nicht nur das erkennen was sie sehen...ein wesen das einen niederren status hat als einen menschen...sie stellten mich auf die werthöhe eines hundes...so,wie sie den wert des hundes sehen
und dabei sind auch nichtmenschliche leben kostbar und wertvoll
*er seuftzte*
in der damaligen welt wurde diese form...dieses äußere von mir auch mehr geschätzt...deshalb frage ich mich warum die meisten es heute nicht auch können
*er schmuntelze*
früher war mein erscheinungsbild nicht von belangen,heute jedoch habe ich nur propleme das ich nicht das auftreten eines menschens besitzte
*diese sache schien ihn bereits ziemlich lange zu wurmen*
*nach einen seuftzen wandte er seinen blick von cloud ab und blickte hinaus zum regen*
cloud...mich würde auch etwas interesieren...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 17, 2011 5:30 am

*cloud hebi genau zuhört*
*nachdenklich wirkt*

”Nun ich kann verstehen das du es schwer hast. Die Menschen müssten den Wert von wessen wie dir zu schätzen wissen. Doch tun sie es nicht.”

*hebi etwas fragen will*

”Stell deine frage ruhig.
Ich beantworte sie dir gerne.”
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 17, 2011 7:48 am

soweit es mir bekannt ist werden mit dem rinnegan tote körper kontroliert...
aber denoch wirkst du als würdest du weiterhin alle emotionen verspüren...
selbstständig denken und handeln...
...wie kommt das?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 17, 2011 9:09 am

*lächelt leicht*

”Das ist ganz leicht erklärt,
als ich gestorben bin nahm Sephiroth meine seele an sich.
Er erweckte ebenfalls mein körper und schickte meine Seele wieder in diesen. Er hält nichts von vollständiger kontrolle und da ich meine seele noch habe kann ich selbst ständig aggieren.
Was einige vorteile hat.”


*die bestellung nun angekommen ist*
*einen biss macht und diesen sich auf der zunge zergehen lässt*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Do Nov 17, 2011 9:37 am

*einen augenblick lang schwieg hebi*
*dann zeichnete sich ein tierisches grinsen auf seiner schnauze ab*
*obwohl es ein lächeln sein sollte sah es eher nach dem erstgenannten aus*
hm...das ist durchaus besser
*hebi konnte die bestellung schon von weiten riechen*
ich glaube sephiroth kann froh sein so einen freundlichen begleiter zu haben
*und da war die bestellung auch schon da*
*mit genuss aß hebi das fleisch*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 21, 2011 4:52 am

*Cloud seufzte nur*
*der Gedanke das sein Leben mit dem von Sephiroth verbunden war kränkte ihm*

" Ich würde lieber meinen eigenen Weg gehen können
ohne daran zu denken das ich nur durch die Hilfe eines
anderen am Leben bin. Jedoch ist es besser seinem Land
so dienen zu können als tot unter der Erde zu liegen
und langsam zu verrotten. "


*Cloud dachte etwas nach und lies sein essen stehen*
*er war teilweise mit der gesammt Situation unzufrieden*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 22, 2011 1:56 am

oh,tut mir leid...ich wollte dich nicht kränken
*Hebi erhob sich von seinem Platz und stellte sich neben Cloud*
Es ist nicht gerade leicht an eine andere Person auf dieser weiße angewiesen zu sein...jedoch...
Können wir auch froh sein jemanden auf unserer Seite zu haben
*er gab ein Seufzten von sich*
Das Leben verläuft nunmal nicht gerade oft Fair...
Und wir haben nur die Wahl ob wir uns deshalb fertig machen oder ob wir das Los Aktzeptieren das wir gezogen haben
Wichtig ist es das Beste daraus zu machen.
*er lächelte leicht*
Du hast immer noch deinen freien Willen und die möglichkeit selber Entscheidungen zu treffen
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   So Nov 27, 2011 1:30 pm

*erscheint in der Stadt*
*geht durch die Straßen und genießt den Regen der auf seine Haut platscht*
*raucht sich eine an*
*die tschick geht aber gleich wieder aus durch den Regen*
Der einzige Nachteil an diesem Land...
*setzt sich die Kapuze seines Clanmantels auf und zündet sie sich erneut an*
*geht weiter und trifft schließlich auf Cloud und Hebi*
Hallo Cloud...
*sieht zu Hebi*
Und du bist?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 4:47 am

*je näher Tsumi der Stadt kommt, umso mehr wird das Schneetreiben zu einem anhaltenden Regen, der auf ihre Kapuze platscht*
*verdrießlich, zieht sie die Jacke noch enger um ihre Schultern und schaut sich suchend nach einem Gasthof oder ähnlichem um*
*mit platschenden Schritten läuft sie durch die Stadt*
Boa...wie kann man hier nur wohnen...
*betrachtet naserümpfend die nasse Umgebung, bemerkt dabei auch eine Gruppe von Leuten, oder besser gesagt, zwei Leuten und einem seltsamen Wesen*
*betrachtet es interessiert und läuft dabei weiter auf sie zu*
Die kennen sich hier bestimmt aus, dem einen macht nicht einmal der Regen etwas aus
*setzt ihr bezauberndstes Lächeln auf, als sie auf ein paar Meter herangekommen ist*
Entschuldigung?
*bleibt etwa einen Meter entfernt stehen, um nicht unhöflich zu erscheinen*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 4:59 am

*dreht sich zu dem Mädchen um*
Hm?
Was gibts denn?
*sieht sie mit einem ruhigen Blick an*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 10:32 am

*erwidert seinen Blick mit ihrem strahlenden Lächeln*
Ich war bloß neugierig, weil ich so etwas noch nie gesehen hab
*zeigt auf Hebi*
Und weil ich ein trockenes Plätzchen gebrauchen könnte
*schaut an ihren klattschnassen Klamotten hinunter*
Und ihr seht so aus als ob ihr euch hier auskennt
*schaut nun wieder zu dem Fremden mit der Kapuze*
Außerdem suche ich jemanden, mit dem ich trainieren kann, alleine kann ich nicht mehr viel erreichen
*ihr gerade noch recht höflicher Tonfall klingt nun ein wenig verärgert, auch ihr Gesichtsausdruck spiegelt ihre Widerwilligkeit wieder*
*lächelt ihm dann aber schüchtern zu*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 10:35 am

Tja für ein trockenes Plätzchen hast du dir leider das falsche Dorf ausgesucht Mädl...
*grinst leicht*
Das hier ist das Dorf hinter dem Regen, Ame-Gakure....
Hier regnet es immer hier...
Und ja ich kenne mich durchaus aus... Ich bin der Herrscher dieses Landes...
Aber fürs trainieren hab ich keine Zeit... Momentan gibt es wichtigere Dinge die ich erledigen muss, tut mir leid kleine....
*nimmt einen Zug von seiner Zigarette*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   

Nach oben Nach unten
 

Die Stadt unter dem Regen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» O1 - Büro des Direktors
» 1-jähriges Jubiläum!!!!!!
» Es gibt einen wichtigen Grund keine EGV zu unterschreiben die Einhaltung der Verfassung das Grundgesetz hat Priorität nicht das SGB II das SGB II leitet sich aus dem Grundgesetz ab.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Ame (Inaktiv)-