StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Die Stadt unter dem Regen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 10:42 am

*horcht interessiert auf*
Was für Dinge denn?
*bekommt dann erst seine Anrede mit*
*richtet sich zu ihrer vollen Größe auf*
Was heißt hier klein?
*faucht ihn förmlich an*
Es ist mir völlig egal, ob du hier der Herrscher bist, sogar als solcher solltest du über gewisse Umgangsformen verfügen!
*ballt unbewusst ihre Hände zu Fäusten, ihre Augen unter der Kapuze flackern gelb auf*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 10:45 am

Reg dich ab....
*nimmt einen zug von seiner Zigarette und atmet langsam aus*
Und diese Sachen sind nicht für fremde Ohren gedacht.... Das betrifft mich persönlich...
Und versteh das bitte nicht falsch, aber.... Diese Informationen übersteigen deine Autorität....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 10:52 am

*lächelt nun leicht*
*der Schatten der Kapuze bedeckt zum Teil ihr Gesicht, nur die Augen sind teilweise zu sehn, wenn sich ein verirrter Lichtstrahl in ihnen bricht*
Vielleicht solltest du mehr in mir sehn, als bloß ein "kleines" Mädchen
*sie klingt nun überhaupt nicht mehr wütend, eher amüsiert*
Aber das ist das Problem von euch Menchen, ihr seht nur, was man euch sehen lässt
*aus ihr spricht nun vielmehr Megumi, als Tsumi selber*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 10:59 am

Tja... Sieht wohl so aus alsob das das Laster der Menschen wäre....
Und wer dennkst du der du bist?
Ein höheres Wesen?
*stoßt einen kurzen Lacher aus*
Weißt du... Ich glaube nicht an sowas... Ich glaube lediglich an den Willen des Menschen zu überleben.... Und selbst wenn es Götter oder was weiß ich für Wesen geben würde wäre dieser Wille stärker als alles andere....
*lächelt leicht*
Also tu nicht so alsob du alles wüsstest....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 11:03 am

*zuckt mit den Schultern*
Ich behaupte nicht, alles zu wissen, oder unfehlbar zu sein
Aber es ist die Eigenart der Menschen sich selber Götter zu machen, damit sie glauben können
*wirft ihm einen respektvolleren Blick zu*
Es ist selten, dass man auf einen Menschen trifft, der sein Schicksal selber in die Hand nehmen will
*denkt dann etwas nach*
Wer ich bin?
Einfach nur Tsumi
*klingt nun trauriger, gedankenverlorener*
*starrt ein Loch in die feuchte, kalte Luft von Ame*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 11:51 pm

Tja.... Ich lass mir nunmal nicht gerne dreinreden...
Daher sorge ich lieber selber dafür, das alles passt...
Es gibt nur wenige Menschen auf die ich mich wirklich verlassen kann.
Und auf Götter oder dergleichen schon garnicht.
*sieht sie ruhig an*
Ich bin Neo...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mo Nov 28, 2011 11:56 pm

*er wartete einen kurzen Moment ab,bis der Wortwechsel der beiden eine kurze Pause zulies*
*in dieser ergriff er dann das Wort*
Mein Name lautet Hebi
*respektvoll nickte er dem Kage zu*
Wo bleibt sie blos...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 3:33 am

*starrt noch ein paar Sekunden ins Leere*
*schüttelt dann den Kopf*
Es freut mich deine Bekanntschaft zu machen
*nickt neo zu*
*blickt dann zu Hebi hinüber*
Mein Name ist Tsumi
*wendet sich wieder Neo zu*
Es war nie unsere Absicht, Götter genannt zu werden
Aber wir geben uns Mühe, dieser Bezeichnung gerecht zu werden
*lächelt leicht, als sie an die Menschen auf Nagi Island denkt*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 4:44 am

*das Tier verzog die Schnauzue zu einem lächeln*
Freut mich Tsumi
*leise,fast unhörbar seuftzte er*
Egal ob in der alten...oder in der neuen Welt...
Der glaube an Götter scheint wohl immer noch tief in der Menschlichen Ziwilisation verankert zu sein

Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 5:05 am

Ihr?
Ihr wolltet nie Götter genannt werden?
Soll das heißen, dass du so ein "Wesen " bist was ein Gott genannt wird?
*sieht sie schief an*
*raucht weiter und dämpft die zigarette aus*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 5:17 am

*grinst ihn aus der Tiefe ihrer Kapuze heraus an*
Denkst du, dass ich lüge?
*sieht an sich herunter*
Aber vermutlich hast du recht, mich werden die wenigsten als Göttin bezeichnen
*sieht dennoch vergnügt drein*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 5:24 am

*grinst leicht*
Na gut dann...
*bläst den rauch aus und dämpft die zigarette aus*
Kannst du mir sicher auch deine "göttliche Kraft" demonstrieren...
*grinst weiterhin mit einem lustigmachenden Grinser*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 6:23 am

*legt den Kopf schief*
Ich fürchte das ist nicht möglich...
Zumindest nicht hier
*zuckt mit den Schultern*
Ich habe hier keine Macht, in Ame bin ich genauso machtlos wie ihr alle
*grinst zurück*
Allerdings wäre es uns eine Ehre, dich einmal auf Nagi-Island begrüßen zu dürfen
*neigt kurz den Kopf*
Nach oben Nach unten
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 6:26 am

Hm... Könnte interessant werden...
Glaub mir... ich werde auf jeden fall darauf zurückkommen...
*grinst leicht*
*raucht sich ne neue an*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Di Nov 29, 2011 6:28 am

*lächelt erfreut*
Megumi wird begeistert sein
*wendet sich dann Hebi zu*
Entschuldige, falls ich dich mit dieser Frage beleidige, aber was bist du?
*betrachtet ihn neugierig*
So ein Tier wie dich hab ich noch nie gesehn
*macht ein erstauntes Gesicht*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mi Nov 30, 2011 7:23 am

Ach...kein Proplem

*er setzte sich hin*

Du bist nicht die erste Person...
Die mir diese Frage stellt.

*er blickte Tsumi an*
*dabei schmunzelte er*

Doch ich will betonen,das ich mich durchaus nicht als Tier sehe.
Es hört sich vieleicht seltsam an das zu sagen...jedoch kann ich mich nicht devinieren...
Ich kann nicht sagen was ich bin...
Ich erinnere mich nicht an einen Anfang...an meinen Anfang...

*leise seuftzte er*
*kurz war sein Blick kurz davor abzuschweifen*
*doch er sah Tsumi wieder fest an*

Leider...
Doch was soll man machen?
Das einzige was ich sagen kann ist das ich zur eine Beschwörung wurde...oder auch Bestia gennant...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mi Nov 30, 2011 7:28 am

Du erinnerst dich nicht an deinen Anfang?
*klingt nachdenklich*
Das tun wir auch nicht
*ein wehmütiger Ausdruck erscheint in ihren Augen*
*verdrängt ihn dann aber mit einiger Mühe, und ihre Augen blitzen gelb auf*
*sie spricht mit viel mehr Überzeugung weiter als sonst*
Aber die Vergangenheit zählt nicht, wen kümmert es, wie wir entstanden sind, wichtig ist, was wir mit unserer Existenz anfangen
*lächelt zu ihm hinunter*
Nur weil ich nicht weiß, woher ich komme, muss ich noch lange nicht Trübsal blasen und mich in einer Höhle verkriechen
*macht ein finsteres Gesicht, weil sie bei diesen Worten an ihre Heimat denken muss*
*verfolgt diesen Gedanken eine ganze Weile, bis ihr plötzlich wieder einfällt, warum sie die Insel eigentlich verlassen hat*
Sag mal hebi...weißt du, ob in Konoha noch gekämpft wird?
*wirft ihm einen fragenden Blick zu*
Ich hätte mir die Stadt nämlich zu gerne angesehn
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mi Nov 30, 2011 7:38 am

*er lauschte ihren Worten*
*seine Ohren stellten sich aufmerksamm auf*
*auch seine Pose gewann an mehr aufrichtigkeit*

Damit hast du durchaus recht.
Es ist wichtig seinen Weg weiter zu gehen,und nicht auf zu geben.

*nachdenklich legte er seinen Kopf schief*
*dabei wog er ihn mit weiterhin gleichriger Mimik hin und her*

Ich weiß nicht so recht...soweit ich weiß...müsste der Kampf so ziemlich gelaufen sein.
Aber ich kann das nicht mit 100%iger versicherung sagen...
Zum Kampf stehen weder ich noch Kuraiko im moment in Verbindung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mi Nov 30, 2011 7:42 am

*schaut in die Richtung, in der sie Konoha vermutet*
*grinst*
Dann werd ich mal nachsehn gehen
*nickt Neo zu*
Ich hoffe du kommst auf mein Angebot zurück
*lächelt Hebi zu*
Und ich hoffe wir sehen uns bald wieder
*winkt beiden zu und geht davon, zu ihrem Glück, tatsächlich in die Richtung, in der Konoha liegt*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Mi Nov 30, 2011 7:48 am

Gleichfalls

*er hob die Pfote*
*seine Bewegung ähnelte somit einem Winken*
*daraufhin blickte er wieder zu Neo*
*skeptisch verzog er das Gesicht*

Und sie hat sich immer noch nicht hier her geschert...sie liebt es anscheinend mich zu Deprimieren -.-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Fr Dez 23, 2011 10:40 am

*Cloud seufzt etwas*
*langsam steht er auf und geht aus dem Imbiss Stand*
*er blickt die straße entlang und erblickt plötzlich einige Nuke-Nin´s*
*diese Stürmen auf Cloud zu*
*jedoch merkte er das das Ziel das Büro des Kages war*
*ein leicht abwertender Blick zeichnet sich auf seinen Gesicht ab*
*jedoch plötzlich zogen sich die Wolken zu*
*wenige Momente Später zog Cloud sein Panzerschwert*
*die Nuke-Nin`s bleiben stehen und umzingeln Cloud*
*jeder von ihnen ist mit Katanas bewaffnet und diese sind auf Cloud gerichtet*
*die Spannung in der Luft wird durch die Stille unerträglich*
*Cloud der immernoch ruhig bleibt lächelt leicht*
*einer der Nuke-Nin´s ergreift das wort*


"Aus dem Weg,
meine Klinge dürstet nach dem Blut
eines anderen jedoch werde ich dich ebenfalls
Töten solltest du uns aufhalten wollen."

*Cloud blickt in den Himmel*
*ein Lachen durchbricht die Stille der Gegend*

"Ich werde euch kein Leid zufügen,
jedoch blickt hinauf. Erblickt den Dunklen Engel
der auf einer Engelsschwinge über Ame-Gakure schwebt.
Mit der Kraft eines Übernatürlichen Wessens das Reich
von allem Beschützt was es bedroht."

*Plötzlich ist Cloud verschwunden*
*die Wolken haben sich sehr stark zugezogen das nur noch ein kleines Loch im Himmel war*
*daraus wichen noch wenige Sonnenstrahlen*
*jedoch erschallte plötzlich ein Gesang der jedem Feind Ame`s bekannt war*



*plötzlich schwebt Sephiroth herab*
*der Regen der Ame normalerweise beherscht erlischt*
*das Erscheinen Sephiroth´s löst eine unglaublich Angst bei den Nuke-Nin`s aus*
*Als Sephiroth den Boden berührt greift einer der Nuke-Nin´s an*
*Sephiroth blickt mit einen Kalten blick diesen an und spricht*

"Ich nehme dir die angst vor der Dunkelheit,
ich führe dich in das glänzende Licht der Göttin."


*Sephiroth streckt seinen Arm aus und bewegt diesen nach Rechts*
*der Nuke-Nin wird wie mit Geisterhand in eine Wand gerammt*
*dabei nimmt er ihm alle möglichkeiten zu entwischen indem er ihm die Seele mit der Hölenstatue entreißt*
*diese sehen jedoch nur Sephiroth und dieser Nuke Nin*
*nachdem die Seele aus dem Körper des Feindes genommen wurde fällt dieser Leblos zu Boden*
*Sephiroth geht langsam auf die Anderen zwei zu*
*sein Schwert jedoch hällt er noch gelassen*
*einer der Nuke-Nin´s verliert langsam die Kontrolle über sich selbst*
*die Angst in seinen Augen ist zu Spüren*
*dieser zusätzlich noch etwas stotert*

"Es ... es .... es ist unser TOD.
Der Gefallene ..... Engel .... Sephiroth .....
wird ...... uns ..... be.... be.... straf ...... en."

*plötzlich Rammt sich dieser selbst sein Schwert in den Bauch*
*die Angst vor Sephiroth war größer als die des Todes*
*Leblos klappt der Nuke-Nin zusammen und der letzte fällt auf die Knie*
*um sein leben bettelnd spricht er zu Sephiroth*
*doch dieser Schwingt sein schwert und durchtrennt seinen Körper in 2*
*Sephiroth steht nun vor den Leichen und hebt seine Hand*
*die Wolken lösen sich und Cloud ist auf einem weit entfernten Dach zu sehen*
*neben diesen sind mehrere Anbu`s und kümmern sich sofort um die beseitigung der Leichen*
*Sephiroth bleibt gelassen als sich eine Menschenmasse um ihm bildet*
*zudem Spricht er nun zu seinen Gläubigern*

"Solang die Göttin ihre Wachende hand über mich hält,
werde ich Ame mit aller Kraft verteidigen. Ich Sephiroth,
Auserwählte der Göttin und "Soldat 1 Klasse" werde mein Versprechen
halten was ich euch gegeben habe.
Niemals werde ich das Volk aus dem ich stamme in Stich lassen."


*plötzlich hörte man ein gejubel*
*die Menschen standen hinter Sephiroth genau wie zu ihrem Kage*
*Jedoch ging Sephiroth*
*er ging zu Hebi*
*er wollte dem Diener Kuraiko`s sprechen*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Sa Dez 24, 2011 10:09 am

*Hebi sah diesem kleinem "Schauspiel" abwartend zu*
*dabei blieb er Seelenruig da sitzen*
*es würde eh nichts bringen wenn er sich einmischen würde*
*das Wesen stellte sich wieder auf als er erkannte das Sephiroth zu ihm herüber kam*
*dabei nahmen seine Ohren eine aufmerksamme haltung ein*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Fr Dez 30, 2011 12:50 am

*Sephiroth Stand nun vor Hebi*
*er hatte nun wieder seine Normale Form angenommen*
*mit einem gelassenen Blick schaute er Hebi an*

"Es tut mir leid das ich dich so lang warten lies,
jedoch musste ich noch einige Wichtige Sachen
klären um mich für ein treffen vorzubereiten."


*plötzlich ertönte die stimme Sphiroths im Kopf von Hebi*

"Es ist sicherer das wir so weitersprechen.
Durch das Piercing bist du mit mir Geistig Verbunden
und niemand kann unserem Gespräch wichtige Informationen
entlocken. Ich würde gern ein Treffen mit deinem Meister
haben. Den uns verbindet etwas, jedoch möchte ich
wissen über welche Fähigkeiten und Ziele sie anstrebt.
Würde es möglich sein könnten wir uns an einem
Ort auserhalb von Ame Treffen.
Im Gebirge von Kumo gibt es einen Ort der von Wenigen
als der "Geburtsstädte des Lebensstrom" bezeichnet wird.
Das treffen würde in 2 Monden sein, wenn das Licht die Finsterniss
vertreibt."


*die worte sollten geheimnisvoll klingen*
*es ist das erste Rätsel was Sephiroth Hebi`s Meister aufgibt*
*sich danach neben Hebi setzt*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   Fr Dez 30, 2011 2:03 am

Kein Proplem...

Ich bin es ja schon genügend von Kuraiko gewöhnt <.<

...schließlich geht die Pflicht vor

*sein Mundwinkel zuckte leicht,es war praktisch,nun war er also nicht nur blos mit Kuraiko verbunden,sondern auch mit weiteren Personen*

[i]Dieses Treffen wird sich einrichten lassen.
Ich werde ihr die Informationen zukommen lassen.

*wobei er sich insgeheim hoffte das sie sich den Kopf zerbrechen müssen werden würde*


(sry das so kurz ist)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   So Jan 08, 2012 11:45 pm

[in der kürze liegt die würze^^]

*Sephiroth verbeugt sich leicht*
*bis er plötzlich zu 1000 schwarzen Federn zerfällt und verschwunden ist*
*die federn durch einen starken luftzug hinfortgetragen werden*
*als die letzte feder verschwunden war setzte der regen wieder ein*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Stadt unter dem Regen   

Nach oben Nach unten
 

Die Stadt unter dem Regen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» O1 - Büro des Direktors
» 1-jähriges Jubiläum!!!!!!
» Es gibt einen wichtigen Grund keine EGV zu unterschreiben die Einhaltung der Verfassung das Grundgesetz hat Priorität nicht das SGB II das SGB II leitet sich aus dem Grundgesetz ab.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Ame (Inaktiv)-