StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Tempel der Zeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 7:14 am

[Der Tempel der Zein ein Raum, versteckt in Hoshigakure, welcher schon Jahrtausende exisitert. Es ist nicht bekannt wer ihn baute oder wofür er Gedacht war, dennnoch zieht er sich durch die Geschichte. In jedem Zeitalter wird von der Existens dieses Raums berichtet, da immer wieder große Persönlichkeiten zu ihm gezogen werden.

Er birgt immernoch viele Geheimnisse und wird oft für Rituale aller art verwendet.]

*wie schon die minuten,stunden,tage...und wochen zuvor herscht auch in diesem moment immernoch...pure stille im tempel*
*keine menschenselle ist anwesend*
*doch leise,kann man auf einmal schritte im raum wiederhallen hören*
*eine junge person tritt ein*
*die schwarze gestallt eines wesens begleitet sie*
*mit einem kopfnicken verdeutlich das mädchen ihm,draußen zu warten*
*das tier verlässt den raum wieder*
*einen moment lang noch haftet der blick der schwarhaarigen mädchens am ausgang*
*leise seuftzt sie*
*was durch die totale stille in diesem raum jedoch recht laut klingt und jene stille durchbricht*
*langsam...geht sie in richtung mitte des raumes zu*
*nach zwei drittel des weges bleibt sie jedoch stehen*
*sie hebt die zur faust geballten vor sich hoch,dreht sie mit der innenseite in ihre richtung*
er sagte...wenn er sterben sollte...sollte ich damit hierher zurück kehren
*langsam öffnet sie ihre hand*
*in ihrer hand hält sie ein amulet*
ich glaube immer noch nicht...das er tot ist...jedoch...ist er spurlos verschwunden...
*mit traurigem blick start sie es an*
aber er hat mir diese aufgabe zugeteilt
*sie schließt die augen*
*erneut durchflutet die stille den tempel*
*so still,das sie ihren eigenen herzschlag hören kann*
*schließlich öffnet sie sie wieder*
*es scheint als ob diese trauer aus ihrem blick gewischen währe*
*zumindest...wirkt es auf dem ersten blick so*
also werde ich sie auch erfüllen
Nach oben Nach unten
Kenji Sakagami
Legendärer Sannin
Legendärer Sannin
avatar

Anzahl der Beiträge : 700
Geld : 10
Anmeldedatum : 19.08.11

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 7:34 am

*Die Dämmerung dringt in den Tempel durch zwei große Fenster über der Tür*
*Das Licht fällt auf den Rückendes Mädchens und das Armulett blitzt leicht auf*
*Ein blaues Leuchtn durchdringt den Raum, ein Hologramm baut sich langsam in der Mitte des Raumes auf, eine schwarze Gestalt ist zu erkennen*
Mädchen...
*Er Zeigt auf eine kleine Einkerbung in der Wand in die das Armulett passen sollte*
*Die Stimme brach die Stille, doch nun schwieg sie erneut um die Stille dochnoch aufrecht zu erhaten*

[IM SIEGEL]

*Fenrir sitzt an einer Wand, er bemerkt wie die Wände von Linien überzogen werden...sie glühen hellblau auf*
*Er öffnet langsam die Augen*
Nach so langer Zeit...ist es so weit...
*Fenrir erhebt sich und geht zu einer Einkerbung in dem quadratischen Gefängniss in dem er so lange verharren musste*
*Ein Armuled drückt er in diese Kerbe*
...endlich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 7:41 am

*ihr blick wandert zu der schwarzen gestallt*
*langsam wendet sie den blick in der wand auf die die gestallt zeigt*
...
*sie endeckt die einkerbung*
mhm
*in der wieder einkehrenden stille hört sich jeder schritt erneut unglaubloch laut an*
*vor der einkerbung bleibt sie stehen*
*die eine hand legt sie gegen die wand*
...
*die in der sich das amulet befindet hebt sie langsam*
*die eine hand zieht sie wieder zurück während sie das amulet an seinem platz positioniert und in die einkerbung hineindrückt*
*der blick wandert wieder zum ausgang*
ich hoffe es war wirklich das richtige...
*weiterhin schweigt sie*
Nach oben Nach unten
Kenji Sakagami
Legendärer Sannin
Legendärer Sannin
avatar

Anzahl der Beiträge : 700
Geld : 10
Anmeldedatum : 19.08.11

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 7:52 am

*Genau als sie das Armulet in die Wand Drückt klickt es laut...Stille*
...
*Dann plötzlich ein Surren, die en Striche färben sich Rot, alles glüht in diesem bedrohlichem Licht*
*Die Straheln führen in die Mitte und ein hell gleißender Strahl schießt an die Decke, einunglaublicher Windzug ist zu spühren, ein Schatten entsteht im Licht*
*Er schient zu knieen... erhebt sich langsam, eine Hand bricht aus dem Strahl*
...
*ein Krachen, das Siegelnt sich zu wehren*
*die Zweite Hand bricht durch den strahl, er bricht wie Glas auf und in alle rRichtungen verstreut schießen Funken, welche sich jedohc vor Kuraiko auflösen*
*Fenrir ist nun komplett zu erkennen, sein Blick wandert nach links und nach rechts und bleibt dann bei Kuraiko hängen*
*Er geht nach forne sein Blick hat sich von ihr abgewandt...immer näher zum Ausgang*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 8:04 am

*ihr blick wandert zum licht*
*zeitig scheint sie wie ausgewechselt*
*keine ihrer sonstigen,aufgedrehten,aufgeweckten oder voreiligen reaktionen*
*sie schwegt einfach nur*
*als die funken auf sie zuschießen hebt sie legendlich leicht den kopf,mehr aber auch nicht*
...
*fenrir begibt sich zum ausgang*
*kuraiko will losgehen,macht aber nach dem ersten schritt auch schon wieder halt*
*plötzlich bleibt vor fenrir ein kleinere gestallt stehen die nur recht unfreundlich zu ihm heruaf blickt*
*das wesen hebt warnend eine pfote*
du hättest dich wenigstens bei ihr bedanken können
schließlich kommt nicht alle tage jemand vorbei um einem aus...äh...
*es blickt an fenrir vorbei*
so nen siegelgefängniss dingens

*schon wieder hört man ein seuftzten,diesmal lauter kuraiko geht nun doch weiter*
*sie bleibt vor der kleinen gestallt von hebi stehen und blick ihn an*
*sie sagt nix...jedoch versteht hebi*
*anstelle weiter zu reden schweigt nun auch er,bedrückt*
*ihr blick wirkt weiterhin lehr*
Nach oben Nach unten
Kenji Sakagami
Legendärer Sannin
Legendärer Sannin
avatar

Anzahl der Beiträge : 700
Geld : 10
Anmeldedatum : 19.08.11

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 8:10 am

*Fenrir bleibt vor der Gestalt stehen und blickt herrab, seine blutroten Augen bohren sich in die des Wesens, ein Schauder kommt über dessen Rücken*
...
*Eine tiefe und durchdringende Stimme hallt druch den Raum es ist Fenrirs Stimme*
Bedanken?
Für etwas dass sowieso bevorstand...warum?
*er wendet sich zu Kuraiko, nur sein Kopf dreht sich, wieder ist die durchdringende Stimme zu hören, seine roten Augen bohren sich in ihre*
...Ich kann davon ausgehen dass er Tot ist oder?
Sonst währe ich nicht wieder frei...
Ich brauche Informationen...existieren die Reiche noch?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 8:23 am

*ihm stellen sich die haare im nacken leicht hoch,doch er hofft das es nicht gesehen wird*
*er sieht kurz fragend zu kuraiko rüber und setzt sich schließlich nach einem kopfnicken von ihr*

*als er seinen blick jedoch zu ihr wendet hält sie diesem stand*
*wendet ihn weder ab,und zeigt auch keine regung eines schauers*
*der lehre blick wird nun durchdringender*
*ihre ebenfalls so roten augen blitzen bedrohlich im dunkeln auf*
...
*langsam...beginnt auch sie nach einem bereits sehr lange anhaltenden schweigen wieder zu sprechen*
die reiche...exestieren noch...weiterhin
der krieg hat seit längerer zeit aufgehört und zwischen den großmächten herscht frieden
*die ganze zeit über hält sie dem blick stand*
rikus verbleib...is unklar...
*sie klingt die ganze zeit sachlich*
weil...
*jedoch schwingt kurz wieder die emotion der trauer in ihrer stimme mit*
*die sofort darauf hin wieder verschwindet*
weil er einfach verschwand...
seit geraumer zeit ist er weg...und auch wenn ich ihn über die gedankenkomunikation kontakte gibt es keine antwort...
da es schon eine weile so ist...habe ich mich um die mir zugeteilte aufgabe gekümmert...so wie er es wollte
aber ich hoffe weiterhin...das er wiederkommen wird
*auch ihr blick wird etwas durchdringender*
Nach oben Nach unten
Kenji Sakagami
Legendärer Sannin
Legendärer Sannin
avatar

Anzahl der Beiträge : 700
Geld : 10
Anmeldedatum : 19.08.11

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 8:39 am

*Fenrir blickt Kuraiko weiterhin an*
Oho...die kleine scheint keine Angst zu haben...
Sein verbleib ist also unklar...
*er bekommt ihren kurzen Tonwechsel mit*
...
*wendet seinen Blick langsam ab*
Scheinst wohl sehr an dem Jungen gehangen zu haben...
tja...so ist das wohl...
*Er geht langsam an dem Wesen vor ihm vorbei*
*Immer näher kommt er der Tür*
Ich befinde mich in Hoshi...oder?
*er bleibt nochmal kurz stehen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 9:08 am

*nickt erneut*
*wortlos*
*als er sich abwendet kurz die augen schließt*
*gerade etwas zu hebi sagen will als sie zu fenrirs aussage die augen öffnet*
*nur ganz leicht,aber ruckartig*
w-was? nein...es ist nur so das...
*senkt den blick zum boden*
ich kann lügen wie ein ass...nur in diesem punkt überhaupt nicht...
*geht nun auch weiter*
*mit schnellem schritt*
*geht an fenrir vorbei*
*seine frage zunägst garnicht beachtet*
*den blick zu hebi wendet*
begieb dich bitte zu den beiden mädels...
frag die jetztige lage ab und erstate mir später bericht,verstaden?
*mit weiterhin star nach vorne gewendeten blick streckt sie eine hand seitlich von sich aus ohne den kopf zu drehen und neben ihr öffnet sich ein schattentor*
*durch dieses verschwindet hebi und das tor schließt sich*
*langsam...lässt sie den arm sinken*
*sie bleibt weiterhin mit dem rücken zu fenrir stehen*
und ja...wir sind in hoschi
*dreht den kopf nun halb in seine richtung*
sonst noch irgendwelche fragen?
Nach oben Nach unten
Kenji Sakagami
Legendärer Sannin
Legendärer Sannin
avatar

Anzahl der Beiträge : 700
Geld : 10
Anmeldedatum : 19.08.11

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 9:30 am

Nein...keine weiteren Fragen...
*Fenrir schreitet weiter vorran und steht nun vor der Tür*
*Die Tür wird von Fenrir mit einem uck aufestoßen*
Ah...frische Luft...
*Die Abendsonne scheint auf Fenrirs Gesicht, er schließt kurz die Augen*
Nun kann mein Feldzug beginnen...
*Er dreht sich nocheinmal leicht zu Kuraiko um*
Ich hoffe...unsere Wege kreuzen sich nicht als Feinde wieder...
...ich würde dich ungern töten müssen...
*Fenrir wendet den Blick wieder nach forne und geht vorraus*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 9:52 am

ich bevorzuge es unnötiges blutvergießen zu vermeiden
*bleibt stehen*
*spricht nun nicht gerade laut*
jedoch...lässt es sich häufig nicht vermeiden
*der blick erneut so abwesend wirkt*
*den blick wieder hebt*
*sie scheint nun wieder voll anwesend zu sein*
ich ahne...das wird nicht das letzte treffen gewesen sein...
*wieder lauter spricht*
man wird sich gewiss noch einmal sehen
*mit diesen worten wendet sie sich zu einem schattentor das sich gerade öffnete*
*sie hält inne*
*sieht nochmal zu fenrir herüber*
falls...
*ein großteil der eben vorhandenen kälte ist verschwunden*
falls du etwas...von ihm zu ohren bekommen solltest...währe ich dir mehr als nur verbunden wenn du es mich wissen lassen würdest...
*einen moment lang,merkt man in ihr wieder die junge seele,die immer noch einen funken hoffnung in sich trägt*
ich muss endlich wissen warum er einfach verschwunden ist...
*schließlich wendet sie den blick von fenrir ab und geht durch das tor*
Nach oben Nach unten
Kenji Sakagami
Legendärer Sannin
Legendärer Sannin
avatar

Anzahl der Beiträge : 700
Geld : 10
Anmeldedatum : 19.08.11

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Aug 20, 2011 10:03 am

Blutvergießen...das wird es bald unweigerlich geben...
*Er geht weiter vorraus*
Wenn ich etwas zu Ohren bekomme über Riku...dann werde ich es dir mitteilen...
...so kann ich mich für meine Befreiung erkentlich zeigen...
*Fenrir geht davon...in eine ungewisse Zukunft...
sein erstes Ziel...KONOHA*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Di Sep 06, 2011 5:09 am

*Hidan kommt nach einiger Zeit des Fliegens an*
*er war bisher nur einmal in Hoshi-Gakure, und ist überrascht wie gut sich alles gehalten hat*

So lang ist es her, und nichts hat sich verändert.

*Hidan geht einige Schritte, und schon ist der oberste der Konaxmönche bei Hidan*

Ich habe dich schon erwartet, Todesengel.
Dein Training wird beginnen.
Folge mir.


*Hidan folgt schweigend dem Mönch*
*bereits nach wenigen Minuten stehen diese in einem hell-leuchtenden Raum*
*an den Wänden sind Zeichnungen des ersten Krieges zu sehen,
... auch Hidans Sense...*

Du wirst nun genau wie ich in einen meditavien Zustand verfallen.
Du wirst gegen dich selbst kämpfen müssen Hidan.
Erst wenn du dich selbst besiegst, kannst du die Macht Odins beherrschen.


*Hidan und der Mönch schliesen die Augen*
*Hidan steht auf einem sehr hohem berg*
*er blickt hinunter und auser Wolken und gewittern ist rein gar nichts zu sehen*

Wo zur Hölle bin ich hier?

*kaum spricht Hidan sein letztes Wort wird er bereits von einer Art Peitsche des jiongus gepackt*
*ein Hidan mit schwarzen Haaren und rein weißem Mantel ist 3m hinter ihm und hat ihm gepackt*

*Hidan schreit auf, sein Arm wird länger und spiest den anderen Hidan auf*
*der echte Hidan merkt schnell, dass der weiße genau wie er ist*

*der weiße schleudert den echten umher, und fesselt diesen mit jiongu Ranken*

(weiß= die Illusion, der echte bin ich^^)

*der echte wird wild umher gefetzt, doch er versucht sich zu wehren und reist fast den halben Berg in Stücke*
*doch der weiße wird plötzlich von allen Elementen umgeben, und nutzt das Fury of the Storm*

*Hidan öffnet plötzlich die Augen und ist sichtlich geschockt*

Was, was war das??
War das tatsächlich die ganze Zeit ich?

Ja, du musst lernen dich selbst zu besiegen.
Erst wenn du dies schaffst, kannst du dieses Mal kontrollieren.


*Hidan konzentriert sich, versetzt sich erneut in diesen zustand und spricht gleich den weißen an*

Du bist in Wahrheit ein Vater, und ein Großvater.
Du willst doch nichts besseres sein, du willst reinlich deine Ruhe haben.

Sieh dir selbst in die Seele.
Sei der Mensch der du immer sein wolltest und lass die Vergangenheit endlich ruhen.
Dastan, Versus, Nagato und Zabuza, sie werden nicht wider kommen wenn.
Auch wenn du die ganze Welt auslöscht.

*der weiße steht fassungslos da, und als eine Träne herabrinnt löst sich das ganze auf*

*Hidan sitzt fröhlich und mit einer Träne im Auge da*

*Hidan öffnet die Augen und ist sichtbar fröhlich*

Ich danke Euch,
...

Noch nie war ich meinen Seelenfrieden so nah.

*Hidan steht auf, udn wartet ab*

Du hast den ersten Schritt geschafft,
nun musst du lernen den Zorn zu deinen gunsten beherrschen.
Also, geht los, und findet heraus wie man die Macht des Zorns lernt.

Ansonsten wirst du ewig davor wegrennen...
... ihr, der sich der todesengel nennt...


*der Mönch löst sich im Winde auf*

*Hidan fliegt erneut weg*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Fr Jan 20, 2012 8:59 am

*ein Schattentor öffnete sich und zwei,eher kleinere,Gestalten tauchten auf*
*die eine,ein nichtmenschliches Wesen...sehr Tierähnlich,und die andere,ein Mädchen...jung und mit langen silbrigen Haar*
*Hebi schritt auf den Tempel zu*
*doch er blieb stehen*
*dabei wand er sich an Kazuko*

Also...überlege es dir ein letztes mal...bist du dir wirklich sicher?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Fr Jan 20, 2012 9:07 am

*Kazuko trat nach Hebi durch das Tor*
*Sie Antwortet noch auf seine Frage wo sie in Kumo waren*

Das liegt woll daran das er Blind ist,
genau so wie ich.
Wir sehen dich nicht aber spüren dich wen du weißt wie ich es meine

*Sie dachte noch kurz nach*

Ja ich bin bereit.
Ich werde jetzt kein Rückzieher machen.
Ich möchte entlich wissen was Geschah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Fr Jan 20, 2012 9:22 am

*er schwieg kurz*

Du könntest Dinge erfahren die du bereuen wirst...

*sein Blick wandte sich wieder richtung Tür*
*langsam hob er eine Pfote und schließlich schritt er vollkommen weiter*

Ich hoffe sie hatte nichts all zu übles hinter sich...

*vor der großen Tür blieb er stehen*

...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Fr Jan 20, 2012 9:29 am

Keine sorge ich werds schon überleben.

Das wird sicher nicht schlimm sein.
Meine Familie lebt sicher noch.
Sie konnten mich warscheinlich nicht groß ziehn.
Ich werd sie sicher wieder finden
.

*Kazuko folgte ihn weiter in den Tempel*

Ich werd das jetzt durchziehn mich bringt keiner mehr davon ab

*Sie war ganz entschlossen*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Fr Jan 20, 2012 9:52 am

Nun...

Hoffen wir das beste...

*irgendwie...machte er sich schon sorgen*
*doch noch...merkte er es nicht*
*sie liefen in das innere des Tempels*

Begib dich...bitte zur Mitte...

*er selber entfernte sich eher von dieser*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Fr Jan 20, 2012 11:58 pm

Okey mach ich.

*Kazuko tat was er sagte*
*Sie ging in die Mitte*
*Dort blieb sie stehn*

Und weiter...?

Auf gut Glück
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   Sa Jan 21, 2012 6:16 am

*er wartete bis sie angekommen war*
*Hebi selber,saß direkt bei der Wand*

Nun...musst du dein Chakra in den Tempel leiten.

...Ich will mal schwer hoffen das ihr gestörter Vater keinen Wind davon bekommt...

*geduldig wartete er darauf,was geschehen würde*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   So Jan 22, 2012 3:22 am

Okey

*Kazuko konzentrirte ihr CHakra und lies es in den Tempel leiten*
*Der Tempel fing an blau zu leuchten*
*Kazuko war nun in der Vergangenheit*
*Zehn Jahre zurück wo sie geboren war*
*Eine Junge Frau brachte ein Kind zu Welt*
*Es hatte silberne Haare und rote Augen*
*Wie eine normale glückliche Familie gingen sie nach Hause*


Sie waren doch glücklich wieso gaben sie mich dan weg?

*Sie kam in der Zeit an wo Kazuko drei wahr*
*Alle im Dorf waren unruhig*
*Plötzlich rannten die Frauen mit den Kindern in eine unterirdische Ruine wo sie sich versteckten*
*Die Männer standen mit Waffen draußen*
*Sie machten sich bereit auf ein Kampf*
*Doch Kazuko und ihre Mutter waren noch im Haus*
*Unbekannte Männer kammen aus dem Wald*
*Der Anführer grinste schon als hätten sie schon gewonnen*

"Gibt uns das Kind!"
"Welches Kind?"

*Fragte man die Männer als wüsten sie nicht wofon die reden*
*Aber sie bekammen keine Antwort*
*Ein Kampf brach aus*
*Kazukos Mutter wolte so schnell wie möglich zu den anderen Frauen und Kindern*
*Doch man sah sie und drei Männer Folgten ihr*
*Sie flüsterte ihre Tochter schnell was zu und übergab sie an eine Frau*
*Sie rannte los und Kazukos Mutter schrie laut auf*


Nein.....

*Entfloh Kazuko*
*Sie konnte es nicht glauben das ihre Mutter getötet wurde*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   So Jan 22, 2012 3:48 am

*die Vergangenheit des jungen Mädchens zeigte sich*
*in diesen geißterhaften Schemen zeigte sich was Kazuko wiederfuhr*
*die schönen Momente in denen die Familie immer noch zusammen lebte...und alles gut war...*
*Hebi betrachtete es mit unveränderten Ausdruck*
*ihm war bereits klar,das es nichts erfreuliches werden würde...*
*die "Kulisse" sprang um,die ruhe und friedliche Stimmung die der Tempel zuvor wiedergab wich*
*zurück blieb nur die Zenerie des Chaos...des Angriffes*
*der Angst,dem Entsetzen*
*all die Verzweiflung des Angriffs...all der Schrecken*
*doch Kazukos Mutter tat dennoch alles was in ihrer Macht lag um ihren sprössling zu retten*

Kazuko...konnte durch die Liebe ihrer Mutter überleben...sie gab ihr Kind weiter...und blieb selber zurück...

*Hebi selber war immer noch in einer nachdenklichen Haltung*
*langsam...verblasste das abbild...dieser grausammen vergangenheit...*

...Kazuko...

*setzte er leise an*
Nach oben Nach unten
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   So Jan 22, 2012 4:25 am

*Riku hatte es gespührt...der Tempel war aktiviert worden...*
*Ein Schattentor entstand und Riku trat aus diesem herraus, drausen im Wald um den Tempel*

Dieses törichte Kind...

*Schnellen Schrittes kam Riku dem Tempel immer näher*
*Er konnte es zwar nicht spühren, dennoch...er war sicher das Hebi dies zu verantworten hatte...*
*Wenn sie Schaden davon trug...würde er dieses Wesen bis auf die kleinste Zelle vernichten...*

Wer außer Kazuko hätte einen Grund den Tempel zu besuchen?

*Die Tore zum Tempel sprangen auf und die Siluette von Riku war zu erkennen...er wusste es...dort waren sie beide*

...Du verdammter...

*Riku betrat den Tempel, er stockte kurz, er erkannte nun auch die Vergangenheit von Kazuko...da der Tempel Bilder in seinen Kopf projezierte, konnte er es sehen*

*Riku sah alles an sich vorbeiziehen...warum wollten sie das Kind?*
*Das einzige was er erkennen konnte...und ein Hinweis zu seien schien waren die Symbole auf der Kleidung von 7 Personen...die ebenfalls an dem Angriff beteiligt waren...sie metzelten einen nach dem anderen nieder...*
*Ein alter Mann...er erstuch eine Frau...*
*Die frau nannte nur einen Namen*

"Milton...warum?"

*Sie starb und das Symbol auf der Kleidung des Mannes, es war mit Blut befleckt...


*Riku war wieder im hier und jetzt und plötzlich, war Hebi von 15 Klingen umringt, die an jhedem seiner Gliedmaßen angesezt hatten*

Du verdammtes....Mistfieh...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   So Jan 22, 2012 4:54 am

*die Klingen umringten Hebi*
*seine haltung blieb weiterhin ruig...nunja...teils*

...

*er seuftzte leise*

Es war ihre Entscheidung...

*er wollte einen Schritt zurück machen,doch auch hinter ihm waren Klingen die ihn hinderten sich fortzubewegen*

*mit einem unbehaglichen Blick setzte er sich hin,wobei er mit einer Pfote ein Klinge,die seinem Hals am nägsten war, von der flachen Seite aus ein wenig weg schob*

Freak... <.<

Ich würde mal sagen als erstes solltest du dich abregen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   So Jan 22, 2012 7:31 am

*Kazuko merkte das Riku im Tempel war*
*Sie drehte den Kopf zu ihn*

Lass ihn es war alles meine Entscheidung.
Wenn dan musst du mich bestrafen aber...
erst wenn ich den schluss gesehen habe.

*Kazuko war entschlossen und wolte den schluss erfahren*
*Sie ließ ihr Chakra wieder in den Tempel leiten*
*Es enstand wieder eine neue Szene*

*Die Frau die Kazuko trug rannte immer schneller*
*Sie wolte es so schnell wie möglich in sicherheit bringen*

"Engel dir wird nichts geschehen."

*Sie kam leider nicht weit den ein Pfeil durchborte ihr Brust*
*Der ging knapp an Kazuko vorbei*
*Sie schrie auf als die unbekannte Frau zu Boden viel*

Sie starben alle nur wegen mir....
Alle wolten mich schützen aber....
weswegen und wovor?
Was ist mein wares ich?

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tempel der Zeit   

Nach oben Nach unten
 

Tempel der Zeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Er Sagt er braucht Zeit!!! Antwort auf eine E-Mail.
» Fremdgehen, danach glückliche Zeit, jetzt Trennung. zurück?
» Nach welcher Zeit macht ein Neuanfang Sinn?
» Ex zurück geschafft!!!
» Fernbeziehung, er hat Schluss gemacht (Selbstfinde-Phase)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Hoshi (Inaktiv)-