StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Amiki Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Amiki Clan   Fr Aug 19, 2011 7:55 am

Name: Amiki
Vorraussetzungen:-
Leader: Kuraiko
Co-Leader: ?
Mitglieder: Kuraiko,


Banner:



Geschichte des Clanes:

Sie reicht viele Tausend Jahre zurück. Weit,bevor die ersten Kuchijose entstanden.

Die ursprünge des Kekkei Genkeis waren Hiroshi und Kenji Amiki. Bei ihnen handelte es sich um Brüder.

Hiroshi war der Ältere der beiden Brüder,und somit seinem Jüngeren von der Stärke her schon immer überlegen.Als erster Sohn war Hiroshi somit auch der angesehenere im Clan.

Kenji wurde langsam von Neid zerfressen, jedoch war Hiroshi immer für ihn da, auch wenn er Kenis inneren Graul gegen sich nicht bemerkte. Doch gerade weil Hiroshi immer für ihn da war versuchte Kenji diese negativen Gefühle zu unterdrücken. Genau das war sein fehler. Denn somit verstärkte sich dieser Neid immer mehr...und wandelte sich langsam in einen Graul...und von diesem Graul...in Hass. Langsam begann dieser Hass Kenji zu zerfressen. Dieser Hass wurde immer mehr von seiner Missachtung und seinem Neid genährt.

Und dann geschah das in seinen Augen unvermeidbare. Er griff seinen Bruder Hiroshi hinterrücks an. Es kam zu einem unerbitterlichen Kampf. Zwar hatte Kenji den überraschungsmoment auf seiner seite...aber Hiroshi hielt seine eiserne Verteidigung aufrecht. Jedoch weigerte er sich Kenji anzugreifen...Denn er war immer noch sein Bruder.

Als Kenji aber eine Jutsu vorbereitete das nicht nur Hiroshis Verteidigung durchschlagen würde, sondern auch die ganze umliegende Umgebung die bewohnt war zerstören wurde überwand Hiroshi seine zweifel und der Kampf wurde apprupt beendet. Kenji wurde Haushoch geschlagen. Hiroshi schritt auf Kenji zu,sah ihn finster an. Kenji versuchte aufzustehen,brach aber wieder zusammen und ging auf die Knie. Auch wenn er verlor. So würde er wenigstens Ehrenvoll sterben. Hiroshi griff aber nicht nach seinem Schwert,er packte Kenji am Kragen und flüssterte ihm einige Worte ins Ohr. Was er seinem Bruder mitteilte ist bis heute nicht bekannt. Kenji wurde legendlich verbannt...sein Leben blieb verschohnt. Auch wenn er darüber erleichtert sein sollte, verstärkte sich sein Hass dadurch nur,da er auch noch gedehmütigt wurde. Er schwur sich Rache.

Kenji machte sich zu einem Tempel auf. Wenn er Hiroshi besiegen wollte brauchte er mehr Macht. Und die musste er nach seinem Empfinden so schnell es nur möglich war erlangen. Er machte sich zu einem Tempel auf der für die Engelswesen errichtet wurde. Er baht...bettelte...flehte um ihre Hilfe,ihre Macht. Doch sie verwährten sie ihn. Da diese nur für Rachezwecke und Kämpfe missbraucht werden würde.

Sein negatives ich in ihm zerfrass ihn noch mehr. Er kerte dem Tempel den rücken und bat die Mächte der Schatten,der Unterwelt um Hilfe. Wie so viele dämoniche Wesen waren auch diese,an den Schaden und dem Chaos das daraus entstehen würde entzückt. Jedoch wollten sie ihm nicht so ohne weiteres diese Macht geben.Sie stellten zwei Forderungen. Was sie sich aus der ersten ersprachen,war klar.Aber was ihnen die zweite brachte...verstanden die Amiki erst Jahre später.
Die erste Forderung war, das Kenji umbedingt als überlebender aus diesem Kampf hervorttretten sollte...und den Packt über die Generationen weiter führen.

Die zweite Forderung jedoch, war die das Blut eines Dämonens unter ihnen immer wieder mal im laufe der Zeit in einem Mitglied erwachen sollte und Leid und Zerstörung über den Clan bringen sollte.
Später verstanden die Amiki, das die Dämonen damit verdeutlichen wollten wer ihnen diese Kraft ursprünglich ermöglichte.

Kenji willigte ein,und kerte mit neurer Kraft zu seinem Clan zurück. Hiroshi würde sich diesmal nicht zügeln seinen Bruder anzugreifen. Er hatte eingesehen für welche taten Kenji bereit gewesen war,nur um seinen Hass zu stillen. Sie wollten Kenji wieder vertreiben, doch schon Erschien eine gewalltige Bestie die Ifrit genannt wurde. Zu diesem Zeitpunkt war dieser noch viel Mächtiger und Größer.Seine Kraft hatte weitaus größeres außmass, als das was später von ihm bekannt war und ist. Alles wurde vernichtet. Das Dorf...die Landschaft... nurnoch ein Schlachtfeld.Die Menschen...fast alle Tot.

Den letzten endschlag gegen Hiroshi wollte Kenji selber austragen. Er schritt auf Hiroshi zu und kündete den noch letzten überlebenden lauthals seinen jetztigen Tot an. Doch plötzlich hüllte ein gleißendes Licht die umgebung ein. Die gestallt von Ultima schwebte über ihnen. Mit ihr viele weitere Engel- und Lichtartige Wesen. Hinter Ultima stand Nana Amiki, die Tochter von Hiroshi. Ihr Gesicht war Tränenüberströhmt.
Als das Chaos entstand und fast alle abgeschlachtet wurden bettete sie zu den Göttern,bettete um ihre Hilfe. Sie wollte den Kampf beenden, wollte das ganze Leiden nicht mehr sehen.
Sie hätten sich normal nie in den Kampf eingemischt...den Konflitk den Menschen überlassen... doch als die Dämonen sich darin einmischten hatten sie auch keine wahl mehr wenn sie absichern wollten das kein Ungleichgewicht entsteht. Sie Segneten sie die überlebenden Amiki mit der Kraft des Lichtes und versuchten den Pakt von Kenji und den Dämonen zu zerstören.
Sie mussten Ifrits Kraft bändigen und Versiegelten sie fast komplet. So nahmen sie ihm auch die Erinnerungen an das Geschehene,wodurch die Geschichte der Amiki nur durch die weitererzählungen und Schriften überlebte.
Sie nutzten die Kraft des Lichtes auch um den zweiten teil der Vereinbarung zunichte zu machen was ihnen auch gelang...zumindest glaubte man das.

Nana Amiki wurde trotz ihres geringen Alters die Heldin des Clanes.
Kenji wurde für seine Taten zum Tode verurteilt.

Somit erhielt jeder den rechten Lohn für seine Taten. Doch Kenji wurde nicht wirkloch hingerichtet. Dies täuchten sie den Menschen nur vor. In warheit wollten die Oberhäupter des Clanes sich die Fähigkeiten andere Wesen herbeirufen zu können zu eigen machen. Da Nana nach diesem Geschehen die Fähigeit die Himmlichen Wesen herbei rufen zu können beibehielt, gingen sie davon aus das auch Kenji weiterhin in der lage dazu war. Seine dämoniche Beschwörung wurde zwar durch Ultima geschwächt, aber denoch epfanden sie es als vorteil diese Kraft ihr eigen nutzen zu können.

Bereits drei weitere Generationen wurden Gebohren. Einige,wenige Menschen wurden eingeweiht in dieses alte Geheimniss, jedoch glaubte schon längst niemand mehr von ihnen daran das sich wirklich noch etwas tuhen sollte. Doch bei einem angriff, erschien bei einem der Amiki plötzlich eine der Beschwörungen. Mit der Zeit...erlangten auch andere Amiki dieses "Privileg" die Kraft nutzen zu können. Zudem stellten die Amiki fest das bei vielen ihre jeweiligen Elemente beeinträchtigten welche Bestie schließlich erscheint. Anfangs konnten nur jene mit dem selben Element gerufen werden, doch der Clan entwickelte diese Fähigkeiten immer weiter womit die Fähigkeit an immer mehr Stärke gewann.

Somit entstand der Amiki Clan
(und ich konnt mich mal wieder nicht kurz fassen xD)


Spezialisierung:Beschwörungen
Hierbei werden verschiedene Wesen beschworen. Die erste Beschwörung ist schwer zu erlernen und hat das Element des Beschwörers.

Die Kuchijose dieses Clans sind eine besondere Form und dadurch extrem robust und nicht so einfach zu zerstören, wie es Kuchijose sind. Sie halten teilweise so viel aus wie richtige Chars.(Net das ist denkt, eine Attacke reicht)

Die Kunst der hohen Beschwörung muss erst lange trainiert werden, erst müssen alle Grundbeschwörungen erlernt seinen, sonst ist die Macht zu groß und die Kontrolle wird verloren.

Es können bis zu 3 normale Beschwörungen gleichzeitig auf dem Kampffeld gesteuert werden. Solange der Anwender genug konzentriert ist und gut trainiert im Umgang mit der Beschwörung ist dies möglich.


Jutsus:

Shōkan shīru (Beschwörungs Siegel):
Hierbei wird Chakra in ein Siegel konzentriert, das entweder in einem Gegenstand oder am Körper platziert werden kann. Wird nun ein Kuchijose oder eine Beschwörung getroffen (außer Clanmitglied) wird diese für den ganzen Kampf für den Beschwörer unzugänglich. So können gegnerische Kuchijoses mit nur einem Treffer aus dem Verkehr gezogen werden.
Art: -
Rang: A
Reichweite: Nah bis fern
Typ: Offensiv, Unterstützung

Supirittoshīrudo (Geist Schild):
Der Beschwörer nutzt die Energie seiner Beschwörungen um einen Schild zu erschaffen. Dieser umgibt den Anwender, und schützt ihn mit der Macht der Beschwörung, das Wesen kann in dieser Zeit nicht beschworen werden. (Es darf nicht auf dem Feld sein)
Stats: +150% auf Ausdauer, solange Schild Aktiviert.
Art: -
Rang: B-S+
Reichweite: Nah
Typ: Defensiv

Shishi no ikari (Wut der Bestie):
Wird der Beschwörer schwer verletzt, steigt die Macht der Bestias in die höhe, je kritischer der Zustand, desto stärker die beschwörten Wesen. So steigt ihre Verteidigung, Reflexe und die Zerstörungskraft. Der Beschwörer wird zu jederzeit von seinem Geist beschützt und auch wenn die Bestia weit entfernt ist, kann das Wesen sofort beim Beschwörer erscheinen, was eine extrem gute Abwehr zur Folge hat.
Stats: Wenn starker Schaden, dann alle Skills der Bestia +50%
Art: -
Rang: -
Reichweite: -
Typ: Unterstützung

Komyunikēshon no kangae (Gedanken Kommunikation):
Der Beschwörer befindet sich in ständiger Gedankenkommunikation mit den Beschwörungen. Somit können diese nicht von außen her oder im Geiste Manipuliert werden und wenden sich niemals gegen den Schöpfer, da dieser die komplette Kontrolle über diese besitzt.
Stats: +150% auf Durchsicht.
Art: -
Rang: -
Reichweite: -
Typ: Unterstützung

Souru kyōmei (Seelenresonanz):
Hierbei verschmilzt der Beschwörer mit einem seiner Wesen um enorm an Kraft und Energie zu gewinnen. (Je nach Beschwörung unterschiedlich). Hierbei erhält der Anwender die besonderen Merkmale der Beschwörung z.B Flügel, klauen usw.. Nun kann der Beschwörer selbst die Attacken der Beschwörung verwenden und diese mit weniger Chakraverbrauch nutzen, aber die selbe Zerstörung anrichten. Gedankenkommunikation ist durch die Verschmelzung der Hirnströme nichtmehr möglich. 6 Beiträge ist das Limit dieser Technik, danach müssen sich Beschwörer und Bestie voneinander trennen, denn sonst verliert der Anwender die Kontrolle und sein Körper wird vernichtet. Ungeübte Beschwörer brauchen lange Zeit um diese Technik zu erlernen, außerdem ist bei ihnen die Beitrag zahl auf 5 Beiträge beschränkt. Dieser Vorgang wird als Resonanz bezeichnet. Für die Techniken wird aber Chakra benötigt, je nach stärke, da ja der Körper an die Bestie gekoppelt ist.

Ifrit: +100% + Kekkei Genkai auf körperliche Kraft, Ausdauer und Katon

Chaos: +100% + Kekkei Genkai auf Außdauer, Stärke, Waffenkampf und Fuuton

Famfrit: +100% + Kekkei Genkai auf Ausdauer, Stärke, Beständigkeit und Suiton

Exodus: +100% + Kekkei Genkai auf Intelligenz, Durchsicht, Auflösung, körperliche Kraft und Doton

Adramelech: +100% + Kekkei Genkai auf Geschwindigkeit, Präzision, Stärke, Kontrolle und Raiton



Art: -
Rang: S+
Reichweite: .
Typ: Offensiv, Defensiv, Unterstützung

Beschwörungs Techniken:
Die Beschwörungen werden in zwei Gruppen unterteilt, einmal normale Beschwörungen und dann noch hohe Beschwörungen, diese unterscheiden sich wesentlich in ihrer Macht und Kraft. Hohe Beschwörungen können nur einmal im Kampf beschworen werden, da es ansträngend ist diese zu kontrollieren. Wenn eine hohe Beschwörung beschworen wurde, können keine weiteren Beschwörungen währenddessen kontrolliert werden. Immer nur eine hohe Beschwörung pro Kampf kann beschworen werden. Es ist nicht möglich mit hohen Beschwörungen eine Resonanz einzugehen.

Beschwörungen:

Ifrit:

Diese Beschwörung ist vom Element Feuer. Er ist sehr mächtig.
Stats: 2 mal Kekkei Genkai Skill auf körperliche Kraft, Ausdauer und Katon

1. Grundjutsus:
Ifrit kann jedes Grundjutsu des Feuerelements verwenden.

2. Inferno:

Hierbei entsteht um Ifrit eine Feuerkuppel und er rast auf den Feind zu, dabei verbrennt er alles was er berührt. Dies geschieht mit unglaublicher Kraft und Geschwindigkeit. Ifirt verschwindet nach diesem Jutsu.

Chaos:

Diese Beschwörung ist vom Element Wind. Er hat eine hohe Verteidigung.
Stats: 2 mal Kekkei Genkai auf Ausdauer, Stärke, Waffenkampf und Fuuton

1. Grundjutsus:
Chaos kann jedes Grundjutsu des Windelementars verwenden.

2. Hurrikan:

Hierbei erschafft Chaos mit seinen SChwertern 5 Siegel, welche zur Beschwörung eines riesigen Tornados führen, nach dieser Technik verschwindet Chaos.

Resonanzverhalten:
Die Klingen von Chaos fangen an um den Anwender zu kreisen, dieser bekommt ebenfalls Hörner. Zwei Gebildet kreisen um ihn.

Famfrit:

Diese Beschwörung ist vom Element Wasser. Er ist extrem robust.
2 mal Kekkei Genkai auf Ausdauer, Stärke, Beständigkeit und Suiton


1. Grundjutsus:
Famfrit kann jedes Grundjutsu des Wasserelementars verwenden.

2. Sturzflut:

Famfrit erhebt sich in die Lüfte, er schwingt seinen Krug und lässt diesen herab, dabei entweicht Wasser, wie ein Tsunami aus dem Krug, eine ganze Stadt, samt Umland wird überschwemmt. Famfrit verschwindet nach dieser Technik.

Resonanzverhalten:
Der Beschwörer bekommt eine dicke Rüstung und den Krug Famfrits.

Exodus:

Diese Beschwörung ist vom Element Erde. Er ist extrem stark.
2 mal Kekkei Genkau auf körperliche Kraft, Durchsicht, Intelligenz, Auflösung und Doton

1. Grundjutsus:
Exodus kann jedes Grundjutsu des Erdelementes verwenden.

2. Meteo:

Hierbei schießt Exodus zwei Felsen in den Himmel, daraufhin fällt ein riesiger Meteor auf die Erde herab. Dieses Jutsu hat große Zerstörungskraft. Exodus verschwindet nach dieser Technik.

Resonanzverhalten:
Eine Erdrüstung entsteht um den Anwender, zwei Steine kreisen rasend schnell um diesen.

Adrammelech:

Diese Beschwörung ist vom Element Blitz. Er ist extrem schnell.
Stats: 2 mal Kekkei Genkai auf Geschwindigkeit, Präzision, Stärke, Kontrolle und Raiton

1. Grundjutsus:
Adrammelech kann jedes Grundjutsu vom Blitzelementar verwenden.

2. Ionenschlag:

Adrammelech schwingt sich in die Lüfte und sammelt Energie, dabei lässt er einen Donnerstrahl los, welcher den Feind schockt und große Zerstörung anrichtet. Adrammelech verschwindet nach dieser Technik.

Resonanzverhalten:
Eine grüne Rüstung umgibt den Anwender, er bekommt Flügel (wie bei Adrammelech sehen sie aus).


Hohe Beschwörungen:

Fury Bahamut:


Diese Beschwörung greift vorwiegend mit nichtelementaren Angriffen an, somit entfällt eine Elementare schwäche. Es dauert lange bis diese Beschwörung gemeistert wurde, aber wenn sie erstmal gemeistert wurde, erhählt man einen unglaublichen Verbündeten im Kampf. Die Kraft und Geschwindigkeit dieses riesigen goldenen Drachen ist extrem ausgereift und bereitet selbst den mächtigsten Shinobis Probleme. Die Beschwörung ist so schwierig, dann keine weitere Während erschaffen werden kann, während diese kontrolliert wird. Für die Beschwörung werden 3 Beiträge an Vorbereitung benötigt, erst danach erscheint die Bestie. Durch seine Macht ist es nicht möglich mit diesem Geschöpf eine Resoananz einzugehen, denn die Macht würde einen vernichten.

1. Nagareboshi (Sternschnuppe):
Die Stacheln an seinen Flügeln klappen auf und mehrere Laserstrahlen schießen aus diesen hervor, diese sind rasend schnell und bei Aufprall explodieren diese in einem großen Radius, dabei hinterlassen sie nichts als Asche und Zerstörung.

2. Mega Flare:

Hierbei schlägt Bahamut mit den Flügel und katapultiert sich mit einem Stoß in das Weltall. Bahamut schießt seine Flügel auf einen Kometen (nicht den Mond, das währe ein One-hitkill an der Erde xD) und bezieht aus diesem Energie für diese Technik, danach wird die gesammelte Energie frei und schießt auf das Ziel zu. Dabei wird der Komet oder Stern komplett vernichtet. Diese Technik zerstört mühelos ganze Dörfer und Landstriche und es dauert 2 Beiträge bis die Attacke abgefeuert werden kann. Der Beschwörer selbst wird durch den Geist von Bahamut beschützt und erhält keinen Schaden. Nach dieser Technik ist es Bahamut nurnoch möglich einen einzigen Beitrag für den Beschwörer zu kämpfen, danach ist er für den restlichen Kampf versiegelt.

Ultima:

Diese Beschwörung hat die Macht über das Schlachtfeld, es dauert 3 Beiträge um dieses Wesen zu beschwören. Die Fähigkeiten dieser Bestie ändern sich in jedem Beitrag (siehe „Richtspruch“), sind alle durch, geht es wieder von vorne los. Diese Beschwörung ist nicht so robust wie die anderen, aber dennoch schwer zu vernichten. Die Spezialfähigkeit dieser Bestie ist immer aktiv. (siehe wieder „Richtspruch“). Diese Beschwörung ist extrem besorgt um seinen Beschwörer, somit wird beschützt dieses Wesen seinen Beschwörer grundsätzlich durch Schilde. Ultima ist eine Lichtelementare Beschwörung. Und ist wie Bahamut extrem schwierig zu kontrollieren und heraufzubeschwören.

1. Hikari parusu (Lichtimpuls):
Ultima berührt kurz den Boden, unter dem Gegner beginnt es zu glühen, ein mächtiger Lichtstrahl schießt aus dem Boden, dabei bricht der Boden durch die enorme Kraft des Strahls auf, der Feind erleidet schwere Verbrennungen und wunden.

2. Sukai kigō (Himmelsschild):
Diese Technik von Ultima ist ununterbrochen auf den Beschwörer angewendet. Hierbei formt sich ein Lichtschild komplett um den Beschwörer, welcher selbst schwerste Angriffe abwehren kann.

3. Richtspruch:
Dies ist ebenfalls eine passive Fähigkeit von Ultima, diese ist ab der Beschwörung aktiv und geht wie eine Aura auf dem gesamten Kampffeld von Ultima aus. Jede Runde wird ein anderer Effekt aktiv und der Vorherige deaktiviert, erst wenn Ultima verschwindet, schwinden die Effekte. Sie werden Chronologisch aktiviert und deaktiviert nach einem Durchlauf fängt es wieder von vorne an. Der Anwender ist von diesen Nebeneffekten durch den Schild nicht betroffen.

1. Strafe: Stigmata
Dem Feind wird kontinuierlich Schaden zugefügt. Es entstehen willkürlich Schnitte, Verbrennungen und Prellungen beim Feind.


2. Strafe: Vergeltung
Dem Feind wird kontinuierlich Chakra entzogen, genau wie allen aktiven Jutsus, dadurch wird die Festigkeit und Kraft der Techniken stark abgeschwächt. Es wird für den Feind schwerer Chakra zu konzentrieren und Techniken anzuwenden, vor allem sehr Starke. Ultima bleibt hiervon unberührt.

Alle Chakra Skills sinken um 75 % beim Feind

3. Strafe: Schwund
Der Feind wird extrem abgeschwächt, dadurch machen Schlage viel weniger Schaden (wie bei normalen Menschen) somit werden Taitechniken stark abgeschwächt.

Körperliche Kraft sinkt auf 1 Skill-Punkt beim Feind

4. Strafe: Blockade
Dem Gegner wird es unmöglich Chakra zu konzentrieren, damit sind Ninjutsus für diesen einen Beitrag unmöglich.

Alle Elemente sinken auf 0 Skill Punkte beim Feind
Alle Chakra Skills sinken auf 0 Skill Punkte beim Feind

5. Strafe: Erlahmung
Die Geschwindigkeit des Feindes wird auf die eines normalen Menschen herabgesetzt, damit ist übermenschliche Geschwindigkeit umöglich.

Geschwindigkeit sinkt auf 1 Skill Punkt beim Feind

4. Lux Ultima:

Hierbei rast Ultima in das All und läd seine kompletten Kräfte, nun wird ein Strahl mit unglaublicher Kraft auf die Erde geschossen, beim Aufprall wird ein ganzes Dorf samt Umgebung vernichtet, Ultima verschwindet sofort nach der Attacke, durch den Schild wird der Beschwörer geschützt.

Zodiarche:

Zodiarche besitzt riesige Kräfte. Er ist extrem robust, aber nicht sehr schnell. Seine Stärken liegen in mächtigen Ninjutsus, welche große Zerstörung anrichten. Selbst die beste Verteidigung hat Probleme mit der Macht dieser Techniken. Es beschützt seinen Meister um jeden Preis und ist in den ersten 2 Beiträgen unzerstörbar und dient als Schild für seinen Meister. Mit diesem Wesen kann keine Resonanz eingegangen werden. Zodiarche verschwindet nach 6 Beiträgen.

1. Flare:
Zodiarche beschießt den Feind mit einem nichtelementaren Feurangriff, welche plötzlich auftaucht und in einer großen Explusion alles mit sich reist und schließlich implodiert.

2. Kollaps:
Zodiarche läd zuerst Energie und feuert einen konzentrierten nichtelementaren Strahl auf seinen Feind, dieser fügt der Umgebung geradlinig Schaden zu und implodiert schließlich, alles wird aufgesaugt.

3. Ultra-eklipse:

Ein Beitrag nachdem Zodiarche verschwunden ist (wegen den 6 Beiträgen), kommt ein Ei aus dem Boden (also im zweiten nach dem er verschwunden ist), aus diesem schlüpft Zodiarche und flammende Flügel enstehen, er fliegt über sein Ziel und last eine gewalltige Explusion los, welche Konoha sammt umgebung komplett von der Erde radieren würde.


Zuletzt von Kuraiko Amiki am Di Nov 29, 2011 3:11 am bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Amiki Clan   Fr Aug 19, 2011 9:45 am

Was mir hier noch fehlt währe die Geschichte deines Clans eventuell kurz erklärt, ansonsten eigentlich ANGENOMMEN

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amiki Clan   Fr Aug 19, 2011 10:14 pm

Geschichte is drin
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Amiki Clan   

Nach oben Nach unten
 

Amiki Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel
» Warrior Cats- Eigener Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Clans (Inaktiv)-