StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Kisuke Urahara

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Kisuke Urahara   Di Jul 05, 2016 4:40 am

Charakteranmeldung von Kisuke

Name: Urahara
Vorname: Kisuke
Spitzname: Kisuke (geheimer Spitzname: "Der Schatten")
Alter: 37
Geschlecht: männlich
Rasse: Mensch
Zugehörigkeit: Assassinen

Geburtsort: Sumpfgebiet (G11)
Wohnort (derzeitig): keiner (reisend)

Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Grau
Aussehen & Kleidung:
(+) Bild:
 
Markante Merkmale:
Exclamation hat immer seinen Hut auf
Exclamation raucht fast immer Pfeife
Exclamation Tattoo am Rücken (sieht man aber sogut wie nie)
(+) Bild:
 

Rang: Ranglos
Chakranaturen: Kage (Schatten), Karu (Licht)
Stärken:
Exclamation Chakrapool
Exclamation Chakrastärke
Exclamation Chakrabeständigkeit
Exclamation Kontrolle
Exclamation Affinität
Exclamation Sensorik
Exclamation Ninjutsu mit Fokus auf Siegeltechniken
Exclamation Durchsicht
Schwächen:
Exclamation Ausdauer
Exclamation Körperliche Kraft
Exclamation Geschwindigkeit
Exclamation Taijutsu
Exclamation Waffenkampf
Exclamation Genjutsu
Exclamation Ninjutsu mit Fokus auf Karu (Licht)

Ausrüstung:
Exclamation Schwert in einem Gehstock
Exclamation Standard-Ninjaausrüstung (Kunai, Shuriken, Senbons)
Exclamation hat immer mind. 20 Schriftrollen dabei, welche in einer versiegelt sind

Besonderheiten:
Exclamation Aus seinem Mal auf seinem Rücken stammen die Schlangen die andere Körper kontrollieren können
Exclamation Die Schlange/n die bei ihm sind reagieren von selbst sobald Kisuke angegriffen wird und verteidigen ihn
Exclamation Die kontrollierten Körper werden mit allen Fähigkeiten von Kisuke ausgestattet und haben zusätzlich noch wenige eigene Techniken
Exclamation Eine der Schlangen befindet sich immer im Mal auf seinem Rücken oder umgibt ihn (er kann die Schlange allerdings auch vorübergehend in anderen Gegenständen versiegeln, sofern das Siegelzeichen von Kisuke auf dem Gegenstand angebracht wird, der Gegenstand erhält dadurch jedoch keine zusätzlichen Fähigkeiten.).
Exclamation Kann sein Chakra so stark verändern, dass es seinem Chakra in keinster Weise ähnelt
Exclamation Sehr hohe Intelligenz (Kennt sich in so gut wie allen Gebieten des Kampfes sehr gut aus, auch wenn er sie selbst nicht verwendet -> Lehre der Assassinen wodurch er sich sehr viel theoretisches Wissen über viele Techniken aneignen konnte.)
Exclamation Unterdrückt dauerhaft Chakra, sodass niemand seine Wahre Stärke bestimmen kann
Exclamation Schock: Hierbei handelt es sich um keine spezielle Technik, sondern darum, dass Kisuke seine Chakraunterdrückung für einen Sekundenbruchteil komplett auflöst, sodass man seine wirkliche Stärke bemerken kann. Tut er dies wird sein Chakra kurzfristig aus ihm herausgedrückt, wodurch eine schwarze, bedrohlich wirkende Aura um ihn herum entsteht. Dies wendet er allerdings nur sehr selten an und dient lediglich als Warnung für einen aufdringlichen Menschen, der kurz davor ist Kisukes Geduld zu überstrapazieren. (weiß nicht ob das korrektes Deutsch ist, aber ich denke es ist verständlich beschrieben xD)

Charakter (Wesen):
Kisuke ist ein sehr ruhiger und bedachter Mensch. Er ist gesellig und trinkt immer wieder gerne einen mit Menschen die ihm sympathisch sind. In Gefahrensituationen bewahrt Kisuke immer einen kühlen Kopf, was manche als Unterschätzen des Gegners sehen würden. Doch trotz seiner ruhigen Haltung ist er immer bei der Sache sobald es darum geht seinen Sake oder seine Freunde zu verteidigen. Er ist äußerst geduldig und verbirgt seine wahren Absichten stets mit systematisch überlegten Worten und Taten.
Jedoch wie in jedem Menschen schlummert auch in Kisuke ein Geheimnis. Denn die Mission die er sich selbst auferlegt hatte erfordert eine eiserne Faust um jedes Hindernis aus dem Weg zu räumen, welches diese gefährden könnte. Durch das mehrmalige Töten in der Vergangenheit ist Kisuke sehr abgebrüht was das Leben und den Tod angeht. In Gesprächen über dieses Thema macht sich das schnell bemerkbar. Für Kisuke ist das Leben nicht so wertvoll wie es für die meisten anderen ist, daher fällt es ihm auch nicht schwer es anderen zu nehmen.

Mag:
Exclamation Ramen
Exclamation Sake
Exclamation seine Pfeife
Exclamation Schöne Frauen
Exclamation Experimente durchzuführen
Exclamation komplexe Pläne
Hasst:
Exclamation Miesepeter
Exclamation Leute die eine Einladung auf ein Getränk ablehnen
Exclamation Überheblichkeit
Exclamation Laute Menschen

Geschichte/Vergangenheit:

1. Geburt und Kindheit
Kisuke wurde in einem kleinen Dorf geboren, welches sich versteckt im Sumpfgebiet befindet. Seine Eltern wurden ihm schon früh durch die Hand der dort lebenden Assassinen genommen die nach deren Tod beschlossen Kisuke als Assassinen großzuziehen. Er lernte schon in früher Kindheit den Umgang mit Chakra und vor allem das Verbergen und Manipulieren seines eigenen Chakras sowie das erkennen und orten von anderen Chakren. Im diesen Bereichen konnte sich Kisuke schon in sehr jungen Jahren auszeichnen und später lehrte man ihn verschiedene Arten von Siegeln. Für diese Art von Technik schien er sich persönlich sehr zu interessieren und machte schon bald große Fortschritte in diesem Gebiet. Durch die umfassende Sammlung an Daten der Assassinen wurde er durch viele Lehren auf die verschiedensten Kampfsituation vorbereitet. Nicht nur wie man einem Gegner gegenübertritt, welcher sich auf Tai-, Nin- oder Siegeljutsus spezialisiert hat sondern auch wie man einen Genjutsu-Experten überlistet und Genjutsus schnell erkennt. Kisuke war was das Lernen betraf sehr eifrig und eignete sich schon in jungen Jahren enorm viel Wissen an. Doch nicht nur kämpferische und intelligenzsteigernde Eigenschaften wurden ihm im Camp der Assassinen gelernt. Auch sein Charakter und sein Verhalten wurde sehr stark trainiert. Es wurde ihm beigebracht niemals seine wahren Beweggründe oder sein Vorhaben zu verraten und dies immer sehr gut zu verbergen. Selbst Leute mit großen Menschenkenntnissen sollten nicht ahnen was er wirklich denkt. Durch dieses Training entwickelte er schnell einen sehr kalten Charakter, der sich mit dem Manipulieren von Menschen für seine Zwecke nur allzu gut auskennt. Doch eine Gedanken konnten ihm die Assassinen niemals nehmen. Nämlich den Wunsch seine Eltern wieder zu beleben und sie so treffen zu können. Durch das harte Charaktertraining gelang es ihm selbst vor den Assassinen diesen Gedanken zu verbergen und sich nichts anmerken zu lassen. Im Alter von 12 bekam er seinen ersten Auftrag.

2. Der Auftrag
Kisukes Auftrag bestand darin mit einigen anderen Assassinen einen Anschlag auf das Oberhaupt eines im Wasserfallgebiet lebenden Clans zu machen und es so aussehen zu lassen, als ob der Angriff von Menschen aus der Gras- und Steppenlandschaft begangen worden ist. Dies sollte die Angst vor der sogenannten "Weltpolizei" schüren um sie von dieser Position zu drängen.
Die Truppe startete im Sumpfgebiet und kam schon bald im Wasserfallgebiet an. Mithilfe von Kisuke und ein paar anderen Siegelnutzern gelang es ihnen das Siegel am Wasserfall so zu schwächen, dass die Schwertkämpfer der Assassinen ein kleines Loch erschaffen konnten um einzudringen.
Gemeinsam mit den anderen kamen sie unbemerkt und lautlos in das Dorf hinter dem Wasserfall. Durch spezielle Techniken konnten sie sich tarnen, sodass sie unbemerkt bis zum Oberhaupt vordringen konnten. Die Schwertkämpfer vollzogen einen blitzschnellen Klingenangriff und konnten das Oberhaupt niederstrecken. Doch schon im nächsten Moment wurde der Alarm ausgelöst und die Schwertkämpfer wurden von den Kriegern des Dorfes umzingelt, während sich die anderen versteckt im Dorf aufhielten. Die Assassinen beendeten den Kampf gegen die Krieger schnell und ohne Verluste wodurch im Dorf das Chaos ausbrach. Die Dorfbewohner welche nicht kämpfen konnten suchten in den Häusern Schutz. Schließlich stellte sich einer der Assassinen Schwertkämpfer auf eine Erhebung und sprach zu den Dorfbewohnern mit verzerrter Stimme.
"Lasst es alle wissen! Wer keinen Respekt vor der Welten-Polizei hat hat kein Recht auf Freiheit oder das Leben selbst! Merkt euch dies gut!"
Während des Tumultes ging Kisuke verschleiert und versteckt durch das Dorf um sich umzusehen. Er fand einen kleinen Eingang, welcher in ein im Berg befindliches Höhlensystem führte. Kisuke spürte die Präsenz eines Chakras aus dieser Höhle, welches er noch nie zuvor verspürt hatte und trat ein. Er ging einen langen Gang entlang bis er schließlich in einem großen Höhlenraum stand wo viele Gerätschafften herumstanden und ein alter Mann wie wild hin und her lief und arbeitete. Dann bemerkte ihn der Mann.
"Junge! Hast du mich vielleicht erschreckt! Schleich dich doch nicht so an! Und was ist das überhaupt für ein Tumult dort draußen?"
Kisuke ging durch das Labor und sah sich schweigend um.
"Sag doch mal was. Ich habe dich noch hier gesehen. Wer bist du und wie bist du hier hergekommen?"
Kisuke nahm schließlich seine Kapuze ab und sah ihn an.
"Was ist das alles hier?"
Er betrachtete die Laborgerätschafften und wieder bemerkte er das ungewöhnliche Chakra. Nun noch viel mehr als vorhin.
"Ich arbeite hier an einem neuen Siegel. Ich habe es schon fertig. Ich möchte dammit versuchen verlorene Menschen wieder zurückzuholen."
Als Kisuke diese Worte hörte horchte er auf und war sehr interessiert an diesem Siegel.
"Leider hatte ich noch keine Gelegenheit es jemandem zu verleihen um zu sehen ob es funktioniert. An mir selbst kann ich es nicht ausprobieren, da ich nicht weiß ob es mich nicht womöglich umbringen würde und dann kann ich nicht mehr weiterforschen. Aber jetzt sag einmal, wer bist du?"
Kisuke sah ihn an und begann dann zu sprechen.
"Mein Name ist Kage... Sagen sie mir... Wie sehr wollen sie dieses Siegel testen?"
Der Mann sah ihn verwundert an.
"Nunja es würde mich sehr interessieren es zu versuchen, da ich vielleicht eine Methode entwickelt habe um den Tod zu überlisten."
"Könnten sie es an mir testen?"
Mit entschlossenem Blick sah Kisuke den Mann an, der sichtlich erstaunt war.
"Kindchen... Du bist noch so jung und die Gefahr zu sterben ist groß. Du solltest das nicht tun. Das kann ich nicht verantworten!"
"Ich habe meine Eltern verloren... Ich will sie um jeden Preis wieder zurückholen... Selbst wenn das bedeutet, dass ich dabei sterbe!"
Kisuke war entschlossen und das gefiel dem Mann. Bisher konnte er auch niemanden anderen finden, der bereit war ein derartiges Risiko einzugehen und lies sich schließlich nach einer längeren Diskussion darauf ein. Es dauerte eine Weile und Kisuke bekam das Siegel der Doushin auf seinen Rücken. Er erlitt große Schmerzen, aber er nahm all das hin um sein Ziel zu erreichen. Der Mann war sichtlich begeistert, dass Kisuke überlebte.
Er erklärte Kisuke alles war er über dieses Siegel wusste und wie man es einsetzten musste um jemanden wiederzubeleben. Doch dann sagte er etwas was Kisuke zum handelt zwang.
"Das ist großartig! Ich muss das gleich den anderen im Dorf sagen um das Siegel noch mehreren im Dorf geben zu können!"
Noch bevor der Mann den Ausgang der Höhle erreichen konnte wurde er von einer der Schlangen zerstückelt.
"Tut mir Leid... Aber das kann ich nicht zulassen alter Mann..."
Kisuke sah sich im Labor um und beschloss alles verschwinden zu lassen. In einem Schattenloch versenkte er das gesamte Labor, sodass keine Spuren von dem Siegel existierten. Nachdem er das erledigt hatte kehrte er wieder zu seiner Truppe zurück. Der Tumult hatte sich wieder etwas gelegt und im schwarzen Rauch verschwand er mit allen restlichen Assassinen.

3. Routine eines Assassinen
Als Kisuke nach erfolgreicher Mission wieder im Dorf ankam machte er sich sofort daran seine neue Fähigkeit zu trainieren. Er trainierte anfangs Tag und Nacht mit den Schlangen um besser zu werden und schon bald beherrschte er sie fast perfekt. Die Jahre vergingen und mit den Jahren wuchs Kisuke heran. Er eignete sich enorm viel wissen an, trainierte sehr hart und schloss all seine Aufträge erfolgreich ab. Schon mit 20 Jahren zählte Kisuke zu einen der besten Assassinen und alle hatten großen Respekt vor ihm. Bei seinen Missionen konnte bisher noch niemand sein Gesicht sehen geschweige denn überleben falls er es tat. Alles was Kisuke begann brachte er mit äußerster Präzision zu Ende und versenkte seine Spuren im Schatten. Dadurch bekam er in der übrigen Welt den Namen "Der Schatten". Mit der Zeit wurde aus ihm in der übrigen Welt ein Mysterium. Jeder wusste, dass er existiert, allerdings wurde er noch nie gesehen wodurch nach einiger Zeit viele Menschen "Den Schatten" für ein Märchen hielten und jene die an seine Existenz glaubten als abergläubisch abzustempeln.
Kisukes erster Körper, welchen er mit einer Schlange versah war Shin Pai. Ein ihm untergebener Assassine, welcher bei einer Mission ums Leben kam. Kisuke nutzte diese Gelegenheit um erstmals die "Wiederbelebungsfähigkeit" seines Siegels zu testen. Doch er musste feststellen, dass die Schlange, welche er in den Körper schickte nur den Körper wiederbelebte. Die Seele Shin Pais konnte er auf diesem Weg allerdings nicht zurückholen.
Von nun an vollführte überwiegend Shin Pai Kisukes Aufträge wodurch er immer mehr aus dem Hintergrund arbeitete. Dadurch konnte er die Fähigkeiten des Siegels noch besser erforschen und verbessern und perfektionierte es schon nach kurzer Zeit.
Eine Sache jedoch ließ ihm keine Ruhe. Viele Chakrakenner dachten weiterhin, dass die Anschläge vom "Schatten" durchgeführt wurden, da Shin Pai dasselbe Chakra wie Kisuke besaß. Er erkannte in dieser Tatsache ein mögliches Problem, welches er beseitigen musste.
Das darauffolgende Jahr verbrachte er ausschließlich mit dem intensiven Erforschen des Chakras und wie man es am besten manipulieren konnte. Er fand nach einiger Zeit einen Weg um sein eigenes Chakra so zu manipulieren, dass es sich zum größten Teil von Shin Pais unterschied. Allerdings konnte er es nicht komplett verändern wodurch er sich eine kreative Lösung einfallen ließ. Er fügte sich selbst eine Wunde am linken Unterschenkel zu welche er mit Shin Pais Chakra versetzte. Dadurch war es nur natürlich, dass er immer eine Spur vom Chakra des "Schattens" an sich hatte. Um sicher zu gehen, dass die Wunde nicht verheilte ließ er von einem anderen Assassinen ein unsichtbares Siegel an der Wunde anbringen, welches die Heilung durch selbst starke Heiltechniken verhinderte. Durch die offene Wunde wurde Kisuke jedoch in seiner Bewegung eingeschränkt und war gezwungen sich einen Gehstock zuzulegen. Dabei suchte er sich jedoch einen mit einem versteckten Schwert aus.
Nach vielen weiteren Aufträgen, welche Kisuke ebenfalls erfolgreich beendete wurde er schließlich vom Anführer der Assassinen zu seiner rechten Hand erhoben, was ihm viele Rechte verschaffte. Kisuke bat den Anführer in die Welt gehen zu dürfen um für ihn Augen und Ohren zu sein, was er ihm auch gestattete. Was der Anführer jedoch nicht wusste waren Kisukes wahre Beweggründe hinter diesem Anliegen. Denn er wollte in der Welt weiter nach einem Weg forschen um seine Eltern wieder zurück ins Leben holen zu können, was ihm mit dem Siegel der Doushin nicht auf die Art gelöingen würde wie er es wollte. Er packte einige Sachen zusammen und beschloss als Händler durch die Welt zu ziehen. Er bekam dafür einen Planwagen, welcher mit allerlei Heilkräutern und anderen medizinischen Hilfsmitteln gefüllt war und von einem Ochsen gezogen wurde und zog damit als "Händler" in die Welt hinaus. Währenddessen erledigte Shin Pai seine Aufträge und nahm den Platz als "Schatten" ein.

Wie bin ich ins Forum gekommen:
Steffi P.

Regeln gelesen?
Jo

Beschreibung der Körper:

Shin Pai (dt. Angst):
Shin Pai wurde als Kind zweier Assassinen geboren und wuchs von klein auf bei ihnen auf. Wie auch Kisuke wurde er schon in sehr jungen Jahren auf das Leben eines Assassinen vorbereitet und auch er erwies sich schon sehr früh als äußerst begabt und wurde auch schon bald mit wichtigen und schweren Aufträgen vertraut gemacht. Er war ein Meister mit den Doppelklingen und vereinte dieses Können mit seinen sehr stark ausgeprägten Schattentechniken. Seine eigens entwickelte Technik des Schatten-Dschinns machte ihn zu einem sehr gefährlichen Gegner. Wie Kisuke achtete auch Shin Pai stets darauf, dass man ihm nie zu Gesicht bekam und ließ jene sterben die solche eine Gelegenheit hatten.
Auch bei Kisukes ersten Auftrag hat Shin Pai mitgewirkt und ist als "Schwetkämpfer der Weltenpolizei" aufgetreten.
Durch sein enormes Können zählte er auch schon bald zu den Besten der Assassinen. Auch wenn er noch lange nicht die Kraft von Kisuke erreicht hatte konnte er sich mit ihm auf einer Augenhöhe unterhalten und wurde schließlich auch seiner Truppe zugeteilt. Bei einem Anschlag jedoch lief etwas schief und er starb. Der Körper wurde zurück ins Camp der Assassinen gebracht wo Kisuke zum ersten Mal das Siegel der Doushin an einem leblosen Körper ausprobierte. Shin Pai war von nun an Kisukes Marionette und Augen und Ohren in der Welt. Mit der Zeit entwickelte Kisuke eine Methode um Shin Pai seinen Platz als "Schatten" einnehmen zu lassen und konnte sich somit selber frei bewegen.
Aussehen Shin Pai: siehe Signatur


Zuletzt von Kisuke Urahara am Mo Jul 25, 2016 9:15 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kisuke Urahara   So Jul 24, 2016 3:12 am

Schächen:

Zitat :

Illusion
Kenjutsu
Waffenkampf
Waffenkampf mit Fokus auf Kunais

Nur Illusion kannst du nicht als Schwäche haben, da dies nur bedeutet, dass deine Genjutsus sehr leicht durchschaut werden können. Du verwendest aber laut deinem Charakterkonzept nicht ein einziges Illusionsjutsu. Also nehm entweder Durchsicht oder Genjutsus selbst als Schwäche.

Waffenkampf und Kenjutsu kann ich als Schwäche zusammen nicht erlauben, weil eines das andere zu 100% benötigt.
Kein Waffenkampf ohne Kenjutsus kein Kenjutsu ohne Waffenkampf. Ist man in einem schlecht, ist man es in beidem.

Also die Kunaischwäche kann ich auch nicht annehmen. Dann benutzt du halt einfach keine Kunais, ich denke nicht, dass das eine große Schwäche ist.
Außerdem ist das bereits bei Waffenkampf mit drinnen.

Ausrüstung:

Zitat :
Schwert in einem Gehstock

Nur eine Frage aus Interesse, warum hat er ein Schwert bei sich, dass er wegen seinen Schwächen nicht nutzen kann?
Wird das für eine spezielle Technik gebraucht?

Besonderheiten:

Zitat :
Dauerhaft aktiviertes Verteidigungsjutsu

Dieses müssen wir leider an einige bedingungen knüpfen da dein Charakter sowieso schon sehr starke Fähigkeiten aufweist.

Zitat :
Die kontrollierten Körper werden mit allen Fähigkeiten von Kisuke ausgestattet und haben zusätzlich noch wenige eigene Techniken

Kannst du nur tote oder auch lebende Körper übernehmen?

Zitat :
er kann die Schlange allerdings auch vorübergehend in anderen Gegenständen versiegeln

Welchen Vorteil bekommt der Gegenstand davon? Kann er dann auch alle "Techniken" deines Charakters "ausführen"? (Also kannst du deine Techniken einfach aus dem Gegenstand dann abfeuern?)

Zitat :
ennt sich in so gut wie allen Gebieten des Kampfes sehr gut aus, auch wenn er sie selbst nicht verwendet

Außer in denen die als Schwäche angegeben sind. In denen kann er kein so gutes Wissen besitzen, wie gut er auch trainiert ist. (Das ist der Preis der vielen Stärken)

Da deine Körper teilweise deine Schwächen aushebeln (Siehe 1. Körper mit Schwertkampf) würde ich sagen dass du die Körper nur steuern kannst, wenn du selbst keine Techniken ausführst.

Wieviele Körper kannst du gleichzeitig beherschen?



_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Kisuke Urahara
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Geld : 16
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 25
Ort : Vienna/Wien

BeitragThema: Re: Kisuke Urahara   So Jul 24, 2016 4:41 am

Stärken/Schwächen: hab ich überarbeitet

Restlichen Punkte über Skype besprochen. Wird in der Jutsuliste noch erläutert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kisuke Urahara   Mo Jul 25, 2016 9:55 am

Angenommen

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kisuke Urahara   

Nach oben Nach unten
 

Kisuke Urahara

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Rpg :: Charakteranmeldung-