StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Yugoi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Mi Jun 01, 2016 8:33 am

*die Weltanschauung der Mönche war nicht falsch*
*diese Welt ist eben so leicht strukturiert dass sie immer die selben Fehler machen wird, egal wem man bekämpft*
*das wirklich merkwürdige war nur, dass es fast genau die selben Worte seines Vaters waren.*

Ihr habt da schon recht auf Eure eigene Art und weise.
Bisher hat sich immer Groll aus versucht guten Taten erhoben.

*Minato muss leicht grinnsen und isst auf*

Aber ich kann nicht akzeptieren dass sich niemals etwas ändert.
Euer Angebot werd ich herzlich annehmen Gadhai.
Aber nun sollten wir uns langsam auf dem Weg zur Bühne machen!
Die Dame die ich kennen gelernt habe tritt auch auf hehe

*fast schon stolz will der junge Mann den Mönchen den Weg weisen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Mi Jun 01, 2016 8:42 am

Ich heiße Lag.. Lag Seeing...
Verzeiht mir, dass ich mich erst so spät vorstelle...

*er verbeugte sich ruckartig mehrmals vor ihr*
*als er dann mit ihr zur Bühne ging und sich hinsetzte tauchte auch schon Yukimoto hinter ihm auf*
*Lag lief leicht rot an als Yukimoto ihn auf seinen "Fang" ansprach*

Ach... Ach was...

*grinste und kratzte sich wieder am Hinterkopf*

Ich finde die junge Dame sehr nett..

*grinste weiterhin und sah zu Yukimoto der sich neben ihn hinsetzte*

Sieht wohl so aus, alsob ihr auch schon etwas tiefer ins Glas geschaut habt Yukimoto-sama.
Aber macht euch keine Sorgen... Ich bin mir sicher, dass es sich ausgezahlt hat!

*innerlich freute er sich und war schon gespannt auf Azuras Auftritt*

/Ich freue mich schon zu sehen was sie uns darbieten werden.../

*dann wandte er sich wieder Otome zu*
*zögerlich stubste er sie an der Schulter an*

Ehm... Otome-sama...
Ich habe eine Frage...

*wieder zögerte er etwas*

Ehm... ehm... Darf ich vielleicht... ihre Ohren anfassen?...

*schaut die immer noch zuckenden Ohren mit großen Augen an*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Mi Jun 01, 2016 10:04 am

EVENTPOST

Der Anführer dem Mönche nickt anerkennend, da Minato wohl verstanden hatte. Er lächelt, verbeugt sich und alle anderen Mönche tuen es ihm gleich. Dann folgen sie Minato. "Dann sehen wir doch mal ob man heute diesen alten Augen noch etwas bieten kann!", der Mönch lacht laut und lässt sich mit seiner ganzen Truppe nieder, er hählt für Minato einen Platz neben sich frei. auf der anderen Seite von Minato erhebt sich einer der Mönche um Shigure einen Platz anzubieten. Der Anführer der Samurai legt sein SChwert ab und lässt seinen Blick wachend über die Tribühne schweifen. "Wo ist nur dieser Barbar...der führt doch was im Schilde"

Als sich Lag verbeugt, wuschelt sie ihm durch die Haare und lacht. "Du bist so ein artiger Junge, Lag!!! Dann können wir zusammen wohnen...und ich kann dich Knuddeln so viel ich will! Bedenke dass ich auch einfach Krieg um dich führen könnte!", den letzten Satz versucht sie wirklich Ernst darzustellen, doch bricht dann in gelächter aus. Ihre Leibwächter haben sich hinter den beiden Niedergelassen und sehen alle wie gebannt zu ihrer Herrin. Sie scheinen sehr besorgt zu sein. Als Antwort gibt Yukimoto nur ein glucksen von sich...anscheinend schlägt der Alkohol doch mehr an als erwartet. Dann hört er Lags Frage und blickt ihn mit einem Blick voller Bewunderrung an...auch die Wachen blicken Lag an...doch ihrer ist bohrender...als würde sich eine dunkle Aura um Lag legen.

Otome läuft rot an und senkt ihren Kopf ein wenig. "Aber bitte sei vorsichtig...", sie blickt mit einem süßen Blick zu Lag und ein paar der Wachen bekommen aufeinmal schweres Nasenbluten.

_____________________________

Dann geht die Sonne schließlich im Dorf unter...das Dorf ist in Dunkelheit getaucht...nur Lichterketten spenden ein mysteriöses Licht. Schritte sind zu hören...dann erscheint eine dunkle Gestalt auf der Tribühne. Lag und Minato erkennen eindeutig Azura, sie faltet die Hände vor der Brust und beginnt leise zu singen. Sie beginnt eine Einleigungsstrophe zu singen, bei der es um das Universum und die Entstehung ihres Planeten geht. Als sie diese leise Strophe beendet beginnt sie mit grazielen Bewegungen zu Tanzen. Ihr Armulet beginnt zu glühen und erhällt die Tribühne mit all ihren Zuschauern! Mit einer geschmeidigen bewegung lässt sie ihre Arme durch die Luft wirbeln und plötzlich schwebt das ganze Dorf durch das Weltall.

Über ihren Köpfen können die Zuschauer erkennen wie 12 Götter zusammen eine Welt aus der Unendlichkeit formen, sie zerreißen...neu formen...auflöschen...wieder neu erschaffen, bis schließlich ihr Planet zu erkennen ist. Alle Sterne die in diesem Universum zu erkennen sind beginnen nun zu wirblen und eine Sekunde später endet ihr Gesang. Stille tritt erneut ein...dann...eine schnellere und härter Melodie...plötzlich singt Azura wie man es ihrer Stimme garnicht zugetraut hätte. Mit kraftvollem Organ stellt sie den Anbeginn der Menscheit dar und den ersten großen Krieg der Völker.

Rechts un links von den Zuschauern brechen steinerne Krieger aus dem Boden, die unter einer besonders kräftigen Strophe aufeinander zu rasen. Sie kreuzen ihre Klingen genau zwischen den Zuschauern und rote Funken schießen über ihnen allen Herrab. Azura tritt von der Bühne und tanzt nun zwischen den Stuhlreihen...ihre Bewegungen werden mehr und mehr fließend und weniger graziel dafür mehr körperbetont. Immer wieder erscheinen Krieger die aufeinander KRachen und in Funken zerspringen. Inzwischen regnet es einen konstanten Schwall aus diesen glühenden Stücken der Krieger.

Die Krieger verändern sich mehr und mehr zu dunkleren und helleren Figuren um gut und böse zu simulieren. Schließlich fällt Azura zu boden...um sie herrum die Krieger des Lichts am Boden...bezwungen von den Schattenkriegern. Dann jedoch richtet sie sich in einer Drehung auf...Drachen aus Wasser steigen spiralförmig um Azura auf, sie tleigen in den Himmel teilen sich auf...zerfressen die finsteren Krieger. Je höher die Drachen Steigen...desto mehr vereinsen die Wasserstrukturen...bis sie am Himmel zerspringen und als glitzernde Schneeflocken zu Boden fallen. Genau als Azura ihre Strophe beendet.

Sie singt eine abschließende leise und traurige Melodie...während sie durch die Reihen geht...mit jedem Schritt tauchen mehr gefallene Schattenkrieger um sie auf. Sie tritt wieder auf die Tribühne und dreht sich mit ausgestreckten Armen zu der Menge...während die siegreichen Krieger des Lichts hinte ihr ihre Fäuste in die Luft heben...und schließlich mehr und mehr...zu Schattenkriegern werden. Sie beendet ihre Lied mit den Worten. "Die Dunkelheit ist wie ein Kreis...nun gilt es...diesen zu Durchbrechen...wie einst die Götter...müssen wir nun die Welt...nach unseren Wünschen gestalten!".

Und schon zerfallen die Schattenkrieger und aus ihrer Asche erwachsen Kirschblütenbäume die schlussendlich ihre Blüten abwerfen...welche um die Anführer der Gebiete kreisen und somit das Schicksal der WElt in ihre Hände legen. Kurz trifft Azuras flammender Blick auf Minato, bevor sie sich verbeugt und von der Bühne verschwindet. Auch das Glühen geht mir ihr...und die Illusion fällt in sich zusammen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Mi Jun 01, 2016 10:20 am

*sehr aufgeregt folgt Minato Gadhai*
*er setzt sich neben den Mönch und sieht wie der Samurai sich nun auch setzt*
*diesmal kam aber keine Aufregung auf, viel zu sehr war er auf die Show fixiert*

Dann lassen wir uns überraschen!

*das Zwielicht tritt nun ein, und damit beginnt die Show*
*Minato war so überrascht von der Illusion dass es ihm fast von seinem Sitz geworfen hätte*

/WAS!!! Sie beherrscht so extrem starkes Gen-Jutsu! Ist sie etwa!!!/

*Doch sein Gedankengang wird sofort unterbrochen, die Götter erschaffen die Welt, und Erinnerungen an seine Kindheit kommen hoch*
*quasi im gesamten Lauf der Show fühlte sich Minato wie ein Kind das langsam erwachsen wird*
*am ende muss Minato schwer atmen, der Kampf der Schattenkrieger erinnerte ihm viel zu sehr an das Abschlachten der feindlichen Dörfer..*

/"Die Dunkelheit ist wie ein Kreis...nun gilt es...diesen zu Durchbrechen...wie einst die Götter...müssen wir nun die Welt...nach unseren Wünschen gestalten!"
Willst du mir wie der alte Mönch die selbe Botschaft senden? Was genau bist du nur?!/

*Am Ende dieser explosiven Einlage applaudieren alle*
*doch der geschockte Minato springt auf und rennt zum Rand des Dorfes*
*er atmet immer noch so schwer als würde er einen Marathon gerannt haben*

Beruhig dich, beruhig dich, beruhig dich....

*kalter Schweis tropfte runter, die verdrängten Erinnerungen kehrten zurück*

Wie kann ich bloß denken irgend jemanden schützen können, irgendwas erreichen zu können wenn ich das tat was ich verachte...

*deprimiert setzt sich der junge Senju in den Schnee und sieht wie 2-3 Barbaren lautstark rumbrüllen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Mi Jun 01, 2016 7:37 pm

*Lag schaute immer noch sehr zögerlich drein, aber als sie ihren Kopf zu ihn runter beugte wurden seine Augen wieder größer*

/Was ist sie?.... Echt sehr merkwürdig.../

*die Blicke der Wachen ignorierte er gekonnt und streichte ihr leicht über das Fell auf ihren Ohren*
*es fühlte sich sehr weich an, da er seine Handschuhe auszog*
*und wieder scheinte ihr die Kälte nichts auszumachen*
*er grinste dann breit*

Vielen Dank Otome-sama!
Ich hoffe ich bin ihnen nicht zu nahe getreten, aber die schauen so schön aus und zocken so herum.

*grinste immer noch fröhlich*
*dann begann die Show*
*voller Vorfreude beobachtete wie Azura auf die Bühne kam*
*er als das Universum über ihren Köpfen entstand wurden seine Augen riesig*

/Wahnsinn... Wirklich unglaublich... Ich habe zwar schon was von den Illudionsshows gehört, aber, dass das solche Ausmaße annehmen kann wisste ich nicht... Anscheinend ist alles möglich.../

*als die schwarzen und weißen Krieger erschienen sah er diese genau an*

/Wahnsinn... so klar.../

*Lag wurde sichtlich von der Aufführung mitgenommen*
*Obwohl er noch keinen Krieg kannte verstand er die Nachricht die Azura übermitteln wollte*
*er verfolgte die ganze Aufführung voller Begeisterung bis zum ende und sein Herz wurde immer schneller*
*am Ende der Aufführung musste er erdtmal tief durchatmen und saß nur noch mit offenem Mund da*
*langsam begamn die Menge zu applaudieren und auch Lag applaudierte und stand dabei auf*

/Wirklich beeindruckend!..../

Bravo!

*lachte vergnügt*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 12:34 am

*Stolz verlässt Azura die Bühne*
*Hinter der Bühne, außerhalb des Sichtfeldes der Zuschaur klappen ihr schließlich die Füße zusammen*
*Tief atmend sitzt sie kurz am Boden und versucht sich zu beruhigen*
*Verdammt so nervös war sie wohl noch nie bei einer Show...*
*...ob es wohl wirklich allen gefallen hat?*
*Sie sah wie Minato davon rannte...war sie etwa so schlecht?*
*Sie schüttelt den Kopf um die bösen Gedanken wegzuschieben und einer ihrer Helfer hilft ihr auf*
*Azura bedankt sich stumm und geht zu Zelt der Theatergruppe...*
*Mit erstaunen muss sie feststellen, dass Ronon dort auf sie wartet*

...

EVENTPOST

Lag streichelt die Ohren von Otome und siese atmet plötzlich etwas schneller. Mit pur rotem Gesicht sieht sie hoch zu Lag und beginnt leise zu schnurren. Sie passt ihre Ohrbewegung an die Steicheleinheiten von Lag an und als er aufhört setzt sie sich wieder auf. "Wie könnte ich dem einen kleinen süßen wie dir einen Wunsch abschlagen? Du weißt schon sehr früh wie man eine Dame aus der FAssung bringt...aus dir wird mal ein hervorragender Ehemann!", sagt sie immernoch rot im Gesicht. Otomes Schweif schwingt während der Show zum Takt der Musik und bei den Kampfsezenen hält sie sich immer wieder vor Schreck an Lag fest. Sie scheint eine wahrlich ängstliche Person zu sein. Natürlich kriegt lag dadurch immer mal wieder ihre Oberweite zu spühren. (Razz dieser kleine Hund, da werd ich sogar beim Schreiben neidisch!).

"HAHAHAHAHA WAS FÜR EINE BEREICHERUNG, Dafür hat sich das ganze Geld gelohnt! Lag, tu mir einen gefallen und gratuliere dem Mädchen zu der guten Show! Ich werde mich währendessen dann wohl...um die hübsche Otome kümmern...", er streckt die Arme und beginnt diese um Otomes Schultern zu legen, sie fackelt nicht lange und beißt mit ihren Spitzen zähnen in seine Hand. Ein Fauchen ist zu hören und ihre Arme schlingen sich um Lag. "LAAAAAAG der große böse Mann will deine Frau angreifen...willst du ihm nicht Manieren beibringen?", bittersüß sieht sie Lag an und lässt in schließlich los. Yukimura reibt sich die leicht blutende Hand. "Bissig warst du im Bett ja schon immer...aber außerhalb...", murmelt er leise, so das nur Lag es hört. Dann drückt er Lag einen Beutel in die Hand und bittet diesen, ihn an Azura weiter zu geben.

Natürlich entgeht Gadahi der Anfall von Minato nicht...ernst sieht er ihm nach. Shigure hingegen beachtet dies garnicht erst. Er scheint auch der Show nicht wirklich gefolgt zu sein...die ganze Zeit wirkte er äußerst Wachsam. Die Mönchse stehen auf und applaudieren voll Freude, einige von ihnen sind zu Tränen gerührt. Gadahi jedoch lächelt in völliger ruhe Azura nach. Anschließend lassen sich die Mönche erneut nieder...man kann erkennen wie ihr Anführer anfängt mit Shigure zu tuscheln.

Indess sieht Minato zu den Barbaren...schnell wird klar, dass sie auf Krawall aus sind, denn sie fürdern Wahrlos passanten zum Kampf herraus. Dann erblicken sie Minato und bauen sich zu Dritt um ihn auf. Einer hebt seine Flasche, die anderen beginnen zu lachen, als er seine Flasche über den Kopf von Minato leert. Dann werfen sie ihre Flaschen weg und beginnen Minato wüst zu beschimpfen...zumindest glaubt er das...denn sie lallen so stark, dass fast kein Wort verständlich ist. Sie provozieren ihn mehr und mehr. Aus dem Augenwinkel erkennt Minato außerdem wie Ronon die protestierende Azura hinter sich her zieht. Sie wurde am Arm gepackt und schafft es sich nicht aus dessen Griff zu befrein. Die Barbaren sind kurz von Minato abgelenkt und sehen zu ihrem Anführer. "HAHAAH Scheht maaaaal, boossu hatttt HIAGHS schich eineäää Hure fuer de naaaacht beschworgt!", sie lachen und winken ihren Anführer zu, der ihnen einen absolut ernsten Blick entgegen wirft.




_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 1:31 am

(boooaaahh, ich werd mehr oder weniger gezwungen handgreiflich zu werden xD)

*wie die Barbaren wildfremde Leute belästigen und immer mehr Unsinn anfangen erkennt Minato nur visuell*
*er ist immer noch schwer damit beschäftigt sich zu beruhigen*
*dass ihm ein Getränk auf den Kopf geleert wird lässt er über sich ergehen*
*selbst die wüsten Beschimpfungen ignoriert er, da er keinen unnötigen Kampf anfangen will*

/Verdammte Idioten, tot umfallen sollt ihr.../

*dann versteht der Senju aus dem Geblaber dass Ronan eine Frau bei sich hat*
*da fällt der Blick nun auf Azura und den "stärksten" der Irren*
*dass sie hinterher gezogen wird und sich wehrt scheint eine Art Schalter im Kopf des Mannes umzulegen*

Ihr habt 5 Sekunden zu verschwinden...

*Minato ignoriert in seinem derzeitigen Zustand die Regeln seines Vaters*
*schnell, schneller als es die betrunkenen Augen dieser Idioten realisieren können drückt er mit seinen Ring- und Zeigefinger den dreien auf die Stirn und geht in Richtung Ronan*
*an  genau diesen Stellen entsteht nochmal, nachdem seine Hand weg war wieder ein kurzer und sehr schwacher Chakra-Ausstoß ohne dass eine Wirkung oder Effekt zu bemerken ist*
*nach einigen Schritten hebt sich sein Kopf, und ein Blick der fast als Irre gelten könnte kam hervor*
*die Pupillen waren verengt, an seiner Stirn erkannte man dass er zornig war*
*und mit einer bedrohlichen Stimme spricht er nun zu Ronan*

Hey Hornochse...
... hast du erkannt dass du zu hässlich bist, dass du mit Gewalt Frauen aufreißen musst!

*Auch wenn Minato wütend ist, seine Sinne sind voll und ganz auf eine bevorstehende Konfrontation aus*

/Stärke..5...Ausdauer..5... Kampferfahrung..3...
Chancen zum Sieg 98%. Meine Chancen... 0,1%...
Auch wenn ich als Sandsack ende, ich lass den Scheis nicht mehr zu/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 9:11 am

*als Otome den Part mit dem Ehemann erwähnte musste er etwas schief grinsen*

/Hahaha... Alsob das mal kommen würde.../

*während Azuras Tanz wurde er immer wieder an Otome herangedrückt, aber er genoss es sichtlich*
*immer wieder schloss er die Augen und genoss einfach nur die Wärme die ihn umgab*


*als Yukimoto so viel Begeisterung zeigte als die Vorstellung zu Ende ging lachte Lag kurz*

Hahaha! Ich habe es doch gesagt Yukimoto-sama...

*grinst ihn breit an*
*als Otomo von ihn berührt wurde und sich ruckartig wehrte musste Lag kurz schmunzeln und sah dann mit einem breiten Grinsen zu Yukimoto hinauf*

Tut mir Leid Yukimoto-sama, aber es scheint so als hätte sie sich schon entschieden.

*als er dann die Zeile mit dem Bett erwähnte grinste Lag nur noch mehr*

Ja... Was soll man machen Yukimoto-sama... Die Zeiten ändern sich nunmal.

*grinste weiterhin vergnügt und sah Yukimoto an*
*dann wandte er sich wieder Otome zu*

Tut mir Leid Otome-sama... Manchmal kann er recht ungehobelt sein...

*schaute dann wieder zu Yukimoto und zwinkerte ihm zu während er ihm die Zunge zeigte*
*doch auch Lag entging der Rumor auf dem Platz nicht und er sah wie Ronan Azura versuchte mit sich mitzunehmen*
*sein Blick wurde sehr finster, als die anderen Barbaren auch noch begannen zu lachen*

/Du Bastard.../

*um Azura und Ronan lag sehr viel Schnee und sie waren auch noch nah genug dran, dass Lag mit seiner Technik des Snow-Control eingreifen konnte*
*mit einer Handbewegung lenkte er Schnee auf Azura, der sich zwischen ihr und Ronan erhob und sie schließlich von ihm löste*
*mit einer weiteren Handbewegung wurde Azura von dem Schnee leicht gefasst und wurde weiter von ihm weg befördert und zwar in Richtung der noch sitzenden Menschenmassen wo alle sie sehen konnten*
*mit Schneeflocken schrieb er vor Minato nur ein Wort*

"Nicht"

/Tu es nicht Minato... Er ist zu stark... noch.../

*dann sah er zu Yukimoto*

Yukimoto-sama... ich weiß ihr habt euch gut mit diesem Mann verstanden, aber so etwas darf nicht geduldet werden...

*mit bösem Blick wandte er sich wieder Ronan zu*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 1:18 pm

EVENTPOST

BREAKPOINT

Die Barbaren sind schlicht weg mit der unglaublichen Geschwindigkeit von Minato überfordert. Ohne reagieren zu können lassen sie ihn passieren und taumeln herrum, da sie durch seine Berührung ausdem Konzept gebracht wurden. Grinsend sah Ronon zu Minato hinüber und begann zu sprechen. "Hör zu Kleiner...bevor ich mich vor dir Rechtfertige, schneide ich mir eigenhändig den...Schw...", er kommt nicht dazu zuende zu sprechen, schon bricht der Schnee aus dem Boden und umschließt Azura...doch die Kraft der Schneemassen reicht anscheinend nicht aus um sich gegen den starken Griff dieses Mannes zu wehren. Der metallerne Ring um seine Hand beginnt stark zu glühen. "Solltet ihr euch einmischen bin ich heute Nacht nicht der einzige der euch eure Eingeweide rausreist!", er beginnt laut zu lachen und wirft Azura vor sich zu Boden. Er beugt sich über sie und zieht sie an ihrer Halskette nach oben. Während er die Kette berührt, entsteht ein scharlachrotes Glühen. Anscheinen beginnt er wie verrückt Chakra in das Amulet zu leiten, eine rote Lichtwelle geht vom Amulet aus und beginnt in Impulsen Chakra auszusenden.

Yukimura trifft endlich ein und beobachtet das Spektakel, er sieht zu Lag und greift an seine Klinge. Jedoch kann er sie nicht ziehen, den schon taucht Shigure vor dem Anführer des Dorfes auf und bedreoht diesen mit seiner Klinge. "Es tut mir leid Yukimura-Sama...Dies ist notwendig...KEINER BEWEGT SICH!", ruft er durch die Stille. "Selbst du willst uns also Verraten...DAS DU EINMAL SO TIEF SINKEN WÜRDEST. HALTET IHN AUF!!", ruft Yukimoto, "WER ES WAGT IHN AUFZUHALTEN WIRD DIE KONSEQUENZEN TRAGEN!!!", ruft Shigure. Anscheinend scheint Ronon all seine Konzentration in diese Technik leiten zu müssen...

_______________________

*Azura fällt zu Boden ihre Blick schweift kurz hilfesuchend über Lag und Minato*
*Dann...das Licht...sie beginnt sich vor Schmerz am Boden zu winden*
*Auch ihr Körper beginnt langsam zu glühen...ihr wird mehr und mehr Chakra entzogen*
*Dann...keine Regung mehr...ihr Körper liegt wie in Trance da...ihre Augen starren leer gen Himmel*
*In ihrem Kopf entstehen unzählige Bilder...*

Nein...

*Sie flüstert kaum hörbar etwas...*

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 5:56 pm

*die Geschehnisse überschlagen sich nun!*
*der Versuch von Lag, Azura aus den Klaun dieses Ronan zu befreien scheitert*
* auch wenn der Schneebub nun das schreibt was Minato eigentlich weis, er kann sowas nicht zulassen*
* und jetzt beginnt auch schon diese merkwürdige Technik des Barbaren zu entstehen*

/Starkes Chakra, er konzentriert sich allein auf die Halskette/

*offenbar hängt die Halskette auf irgend eine Art und Weise mit Azura zusammen*
* Minato kennt seine Chancen, weis sein Handicap zu beachten*
* aber jetzt streckt er die Arme von sich*
* in seiner rechten ist ein 3-zackiger Kunai, ungewöhnliches Aussehen für eine Waffe mit Inschriften am Griff*
*in seiner linken ist ein normaler Kunai, diesen wirft er on Richtung Ronan und formt ein Fgz*
*aus diesen einen Kunai werden nun 10, welche kreisförmig um den Barbaren landen*

/Gegen einen stärkeren Gegner zu kämpfen bedeutet nicht dass man auf den Sieg aus ist.
Also dann, beginnen wir die Spiele!!/

*ein echtes Feuer brennt in Monato!*
*doch er ist zu weit weg um die Worte des Dorfältesten zu hören*
*durch das kreuzen von Ring- und Mittelfinger erschafft der blonde 2 Doppelgänger*
*jetzt rennen diese Doppelgänger von links und rechts auf Ronan zu*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 7:28 pm

*als Ronan Lag's schnee nichts ausmachte stand er schließlich auf*

Bitte entschuldigt mich Otome-sama...

*er ging ais den Stuhlreihen raus und bewegte sich in Richtung Ronan, der gerade Azura zu Boden warf*

/Jetzt.../

*mit einer weiteren handbewegung wurde Azura durch den Schnee der sie umwickelte aus der Reichweite von Ronan gebracht*
*Im nächsten Moment schossen auch schon Minatos Kunai auf Ronan zu*
*er machte wieder eine Handbewegung und eine Schneewand baute sich vor Ronan auf, welche die Kunai abfangen würde*
*als die Schneewand wieder zerfiel stand nun Lag direkt vor Ronan und zwischen ihm und Minato*

Das ist jetzt genug...

*er sah Ronan mit ernstem Blick an und sah dann kurz zu Minato*
*als er sich dann wieder Ronan zu wandte atmete er kurz auf*

Sagt... Ronan-sama... was erhofft ihr euch durch diese Aktion zu erreichen?
Dieses Fest hier wurde veranstaltet um die Beziehungen zwischen unseren Stämmen zu fördern und nicht um sie komplett zu zerstören!
Ihr kommt in unser Dorf, setzt euch an unseren Tisch und trinkt und esst unser Gut was wir nur für dieses Fest mit harter Arbeit gesammelt haben und das ist jetzt euer Dank dafür!?

*er wurde leicht wütend, konnte sich aber im nächsten Moment wieder fassen*

Auch wenn ihr der Meinung seid ihr könnt euch alles nehmen was ihr wollt solltet ihr nicht vergessen wo ihr hier seid Ronan-sama. Hier werden keine kämpfe ausgetragen! Und schon garnicht an einem Tag wie diesen!

*er wartete auf die Reaktion von Ronan*
*bereit um sich zu wehren jedoch begann sein linkes Auge langsam rot zu rauchen*

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 7:44 pm

*Minato hörte ganz genau zu was Lag sagte*
*Azura war weg von Ronan und seine unbeholfene Aktion mit den Kunais vereitelt*

/Verdammt... werd ich also tatsächlich von nem Kind belehrt../

*es sind oft die kleinen Dinge im Leben die man zu schätzen lernen muss*
*Minatos Doppelgänger verpufften und er kam wieder zu sich*
*er stellt sich nun neben Lag und legt seine Hand an seinen Kopf, dabei drückt er seine Mütze etwas runter damit sein Auge nicht zu sehen ist*

Na na na!
Wir haben alle übertrieben.
Aber jetzt nur mal "theoretisch" Hornochse...
... willst du allein gegen so viele kämpfen?

*Die Ruhe in Minatos Gesicht war endlich zurück*
*jetzt verstand er endlich warum Lag ihm davon abhalten wollte einzugreifen*

Also?

*ein flüstern war vernehmbar, doch die Worte sollten nur Lag hören*

"Beruhig dich, oder willst du so hirnlos wie ich was unternehmen.
Zusammen mit den anderen stehen die Chancen besser."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 10:53 pm

EVENTPOST

EINE ENTSCHEIDUNG WURDE GETROFFEN...
DER WEG DER INTERVENTION WIRD BESCHRITTEN...

Kapitel 1: Die Wahrheit hinter der Wahrheit

Minatos Kunais und seine Doppelgänger rasen auf Ronon zu...dann passieren viele Dinge gleichzeitig. Azura wird abgeschirmt und das Amulet wird von Ronon getrennt...sie wird aus seiner Reichweite gebracht und liegt nun regungslos am Boden. Shigure macht sich zum Angriff bereit, nimmt die Klinge von Yukimotos Hals, doch kann nicht schnell genug reagieren. Eine Hand aus Schnee drückt ihn sogleich zu Boden und nun liegt die Klinge des Ältesten auf dem Hals des Samuraianführers.

Lags einschreiten zeigt vollen Erfolg, aufrecht steht er zwischen Ronon und Minato und beginnt ihnen ins Gewissen zu reden. Ronon beginnt wie ein Irrer zu lachen...es ist ein verrücktes...komplett freudloses Lachen. Shigure hingegen behält nicht die Fassung. "IHR IDIOTEN WIE SOLLEN WIR SIE DENN JETZT AUFHALTEN!!!", gerade als er den Satz gesprochen hatte...bricht die Hölle los. Die rote Kuppel die sich langsam von Azura ausgebreitet hatte ist immernoch existend...und als die Gruppe ihren Blick gen Himmel wendet...sind dunkle Rauchschwaden zu erkennen.  Wie Meteoriten kracht dunkler Rauch in das Dorf...und an den Stellen an denen dieser auftrifft, erscheinen vermumte Gestalten...

Als einer der Schatten auf die Barriere trifft, zerberstet dieser und eine leiche fällt neben dem roten Glühen zu Boden. Yukimura sieht entsetzt zu der Leich... "Assa....Assasinen...aus dem Sumpfgebiet?", er lässt seine Klinge sinken und der Schnee verschwindet, sogleich wirft er seine Klinge in die Luft um Fingerzeichen zu formen...doch der Schnee außerhalb der Barriere bewegt sich nicht. "HAHAHA JA VERTRAUT DEM BARBAREN NICHT!!! DIESES BLUT KLEBT NUN AN EUREN HÄNDEN", brüllt Ronen...die Hände vor dem Bauch verschrenkt vor lachen. Shigure hingegen liegt am Boden und flucht vor sich hin. Innerhalb der Barriere müssen die Anwesenden mit ansehen wie die Assassinen einen Pasanten nach dem anderen kaltblütig abschlachten und wieder in Rauch verschwinden. Otome ist zu erkennen, die von 20 Assassinen umringt wird. Kischblüten breiten sich um die Anführerin aus und in der nächsten Sekunde sitzt ein großer Fuchs mit neun Schweifen an ihrer Stelle. Im Bruchteil einer Sekunde wirbelt der Fuchs herrum und die Assassinen fallen voller Kratzer und Bisse zu Boden. Aus ihrem Schweif treten blaue Flammen die sich zwischen die Passanten und Assassinen stellen. Leider kann sie jedoch nicht alle schützen. Gadahis Mönche liefern einen würdigen KAmpf...werden aber übermannt. Dann ist ein großer Schatten zu sehen, der Gadahi einhüllt. Der Anführer der Assassinen taucht auf...seine Klinge rast auf den Mönch zu...doch dieser wehrt diese mit seiner blosen Handfläche ab. Kurz sehen sich die beiden an...dann...ein Schattenvortex...10 Assassinen führten zeitgleich ein Jutsu aus...Gadahi und ??? waren verschwunden...und ein großteil des Dofes zerfällt unter einer art Gravitationswelle.

Die rote Barriere...löst sich auf...

Name: ???
Rang: Assassinen Anführer
Aussehen:
(+)???:
 

_________________


Zuletzt von Azura am Fr Jun 03, 2016 7:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 11:33 pm

*Ronans eigenartige Kuppel breitet sich aus und scheint in Verbindung mit den Schatten zu stehen*
*Sowas hat Minato noch nie gesehen, aber der Druck der dadurch entstand war immens*
*es kamen so viele Assassinen, welche sofort anfingen die Passanten anzugreifen*

Bau keinen Scheis Kleiner!!

*Minato erkennt die schlechte Situation*
*er schenkt allen, den Mönchen, Forschern und der Theatergruppe vertrauen*

/Ich hasse es... aber ich muss es tun!/

*mit seiner maximalen Geschwindigkeit bildet Minato 5 Doppelgänger*
*der wahre Minato springt hoch und konzentriert sich auf die Stellen der Angriffe*
*nach rechts, links und in den Bereich unter ihm wirft er seine Hirashin Kunais*
*durch ein weiteres Fgz entsteht quasi ein kleiner Regen dieser Kunais*
*im Moment in dem diese Fallen, weiten sich die Augen des jungen Mannes*

Hirashin no Jutsu!

*die Doppelgänger verschwinden, tauchen bei den Personen auf die angegriffen werden, nehmen einen Kunai, werfen ihm so weit es geht aus dem Dorf, als nächstes wir die angegriffene Person berührt und verschwindet mit den Doppelgänger*
*Auch Azura wird von einen Doppelgänger so aus der Gefahrenzone gebracht*
*dieser Vorgang wird nun sehr oft wiederholt und zehrt stark an Minatos Kräften der langsam wieder zu Boden sinkt*

/ Verdammt, so viele sind sicher, aber noch nicht alle...
... ich komm nicht hinterher. Es sind zu viele Angriffe!/

*Minato ist lediglich in der Lage 2 weitere Doppelgänger zu erschaffen um mit aller Kraft seinen Rettungsversuch fortzusetzen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Do Jun 02, 2016 11:56 pm

*Lag schaute Ronan mit einem schockierten Blick an als dieser nur begann zu lachen*
*als nun auch noch die Schatten vom Himmel kamen wusste er sofort, dass dies kein gutes Zeichen war und im nächsten Moment standen auch schon die Assassinen in ihrer mitte und begannen die Dorfbewohner anzugreifen*
*mit einem wütenden Blick sah er wieder zu Ronan, welcher immer noch ohne ihm Beachtung zu schenken lauthals lachte*
*Lag's kekkei Genkai aktivierte sich nun vollständig*
*durch die kalte Luft die das gesammte Gebiet einnahm war es Lag möglich direkt vor Ronans gesicht Schnee zu erzeugen*
*er formte kurz Fingerzeichen und konzentrierte sich auf sein Gesicht wo sich nun immer wieder große Mengen an Schnee anstaute die ihm durchgehend in den Mund und die Nasenlöcher gestopft werden*

/Dein lachen wird dir schon vergehen du Bastard.../

*durch Ronans langanhaltendes Lachen müsste er immer wieder tief einatmen, was ihm jedoch nicht mehr möglich sein sollte*
*Lag formte erneut Fingerzeichen und ein leichter Schneesturm kam auf, der allerdings die Sicht stark einschränken würde*
*als Minato nun viele der Dorfbewohner aus der Reichweite bringen konnte waren nur mehr wenige im Dorf, die meisten jedoch waren bereits von einem der Assassinen getötet worden*
*Lag formte erneut fingerzeichen*
*überall im Dorf verteilten sich im schneesturm nun Trugbilder von den Dorfbewohnern*
*das gab Lag noch etwas Zeit um noch einige andere der Dorfbewohner mit Hilfe seines snow controls außerhalb der reichweite der assassinen zu befördern*
*nun verließen ihn aber auch schon langsam seine Kräfte und er taumelte durch das Dorf zwischen den Leichen seiner Clanmitglieder hindurch*
*als die assassinen wieder verschwunden waren sackte er zusammen*
*nun saß er zwischen 2 Leichen und die Tränen kamen ihm in die Augen*

/Warum musste das passieren.../

*er konnte sich nicht mehr halten und schrie nur noch verzweifelt und voller Tränen in den Augen in den Himmel*

Aaaaaaaaaaahhhhhhhh!!!
Das werde ich euch niemals verzeihen!!!!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 4:05 am

EVENTPOST

Durch Lags und Minatos schnelles eingreifen konnten fast 1/3 der Anwesenden gerettet werden, auch Azura war verschwunden. Auch die Anführer begannen nach und nach mehr der Bewohner zu retten. Die Samurai zusammen mit den Mönchen und Yukimoto, sowie Shigure konnten zusammen ein weiteres Drittel retten. Ronan blieb sein Lachen im Hals stecken er würgte leicht und griff sich schließlich in den Mund, ein Chakra impuls später, zerberstet der Schnee. Unter Husten sieht er immernoch lächelnd zu Lag. Dann verlässt er die Barriere. Als gerade eine Assassine wieder zu Rauch zerbarst, griff Ronon ohne Gnade in den Dampf...ein Knacken ist zu hören. Er hat nun die Assassine in seiner Hand...anscheinend hat er ihr mit einem Händedruck das Genick gebrochen. Er wirft die Leiche zu Boden und brüllt. "MEINE BRÜDER ES GIBT BALD EIN BANKETT AUS BLUT!!! DANKEN WIR DENEN DIE DIES MÖGLICH GEMACHT HABEN!!!", ein Brüllen ist zu hören und die restlichen Assassinene werden von den Barbaren niedergeschlagen. Yukimoto ist etwas schlauer...er fügt den Assassinene nur leichte Schnitte zu...ihre Körper werden anschließend komplett eingefroren, er will sie wohl befragen...doch noch befor er dazu kommt zerbersten die Eisseulen. Die Assassinen haben wohl Selbstmord begangen.... Schließlich herrscht Stille.

Der Geruch von Tot und Blut liegt in der Luft. Alle Anführer kommen zusammen zu Minato und Lag. Hinter Otome sind Fuchsspuhren zu erknennen, die schließlich wieder Menschenform angenommen hatten. Vor einer Minute war ihr Fell noch blut rot...doch nun steht sie wie zuvor komplett sauber vor ihnen. "Was hatte das zu Bedeuten Bandit?", sie sieht mit schlitzförmigen roten Pupillen zu Ronon. Yukimura nimmt sich indess Shigure zu Brust...beide stehen mit gezogenen Waffen voreinander. "Willst du einen Krieg provuzieren Shigure? Warum zur Hölle weihst du mich nicht in euren Plan ein du gottverdammter Narr! Ich habe einige große Männer und Frauen verloren...du wirst dafür die Sorge tragen...ansonsten wartet auf dich ein eisiges Grab!", der Zorn steht ihm ins Gesicht geschrieben...selbst Lag hatte ihn noch nie so gesehen.

Nun tritt auch die Forschungsleiterin auf den Plan. ""Ihr dummen Erwachsenen habt es mal wieder geschafft! Wie kann man nur so jämmerlich blöd sein? Sie haben Gahadi mit sich genommen...wir haben wichtigere Probleme als ein paar unwichtige Tote. Sie werden nicht die einzigen bleiben, wenn die Assassinen an die verdammten Rollen kommen ihr Schwachköpfe., mit überheblichem Blick sieht sie zu ihnen allen nach oben.

Ein absolutes Chaos entsteht...die Anführer befeinden sich mehr und mehr...eine unglaubliche Spannung liegt in der Luft. "Lag es tut mir leid...aber würdest du bitte die Dorfbewöhnder zusammentrommeln...wir müssen unsere Toten in Würde fortschaffen...", er sieht abwertend zu der Forscherin. Die Luft wird noch etwas kühler...
_____________

*Azura kommt zu sich...der Doppelgänger von Minato verpufft und sie sieht in den Himmel*
*Sie beginnt zu weinen...und schreit vor Qual*
*Als Ronon ihr Amulet benutzte sah sie was passieren würde...wieso hatte sie sich nur gewehrt*
*Der Zorn und die Angst kommt in ihr hoch...*

Warum...ich...ich...

*Sie steht auf und sieht zum Dorf...auch bis hier dringt der Geruch...*
*Nach und nach tauchen mehr der geretteten Bewohner auf*
*Viele von ihnen sind verwundet und schreiben vor Qualen*
*Schnell wischt sich Azura ihre Tränen weg*

/Keine Zeit...ich muss es wieder gut machen/

*Sofort beginnt sie Fingerzeichen zu formen*
*Ein Lied der Trauer ist zu hören...und das blaue Leuchten erfasst alle Bewohner um sie*
*Zuerst heilen die schwersten Wunden der geretteten...dann nach und nach die kleinen...*
*Doch sie schafft es nicht komplett...nach 5 Minuten bricht sie zusammen...sie hat fast kein Charka mehr*
*Mit letzter Kraft versucht sie aufzustehen und erneut zu singen...*
*Immer wieder beginnt das Amulet zu leuchten...erlischt aber wieder nach wenigen Metern...*
*Wieder beginnt sie zu weinen*

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 4:32 am

*Minato bemerkt dass die Assassinen verschwunden sieht*
*langsam und kraftlos geht er durch das Dorf und findet leider ein kleines Mädchen das unter ihrer Mutter liegt*
*sie lebt, weint und ist unverletzt. Aber der seelische Schaden muss immens sein*
*im Kopf von Minato geschah das was er verhindern wollte, doch war Ronan in wahrheit der das Dorf schützen wollte*
*erschöpft setzt sich der junge Mann neben das Mädchen und umarmt sie*
*dieses schreit, schlägt auf ihm ein und schreit. Doch nach einigen Minuten beruhigt sie sich und lässt sich tragen*

Sehen wir wies den anderen geht, ok?

*lansgam und schwer atmend kommt Minato voran*
*seine Bekleidung ist bis zu den Knien voller Blut*

/Ist es meine Schuld... hab ich all das hierher gebracht...
... verdammt, wer waren die!/

*auf dem Weg zu den streitenden Anführern sieht der junge Senju Lag*
*die Trauer und der Hass waren ihm anzusehen, aber was konnte er tun?*

Steh auf...
Du bist nicht der Einzige der heute was verloren hat, also STEH AUF!!

*das Mädchen dass er Hucke-Pack trägt erschreckt und klammert sich fester an Minato*

Wenn du Rache willst, wenn du stärker werden willst.
DANN STEH AUF UND TU ES!!!

*ohne Lag weiter anzusehen tappt er nun weiter in Richtung der Alten*
*es vergeht wieder etwas Zeit, doch bis dahin hat Minato wieder ein klein wenig Kraft getankt*
*das was er vorfindet ist vielmehr ein weiterer bevorstehender Kampf als eine schnelle Lösung*
*eigentlich wollte er losschreien, fragen was all das zu bedeuten hat, aber noch war das kleine Mädchen bei ihm*
*bevor er es vielleicht dummes tun würde, brachte er sie zum selben Koch in dessen Küche er noch gekocht hatte*
*dieser war leider auch gemeuchelt worden, und der Schnee schien die halbe Leiche zu verdecken*

Hey Kleines. Hier, iss was.
Bleib hier und halt das ok.

*Minato reißt ein Stück Papier von der Rolle die an seiner Schulter befestigt ist runter und platziert ein Siegel darauf*

Wenn was passiert, schrei so laut du kannst und ich bin sofort da, ok?

*das Mädchen sagte nichts, hielt das Stück Papier ganz fest und nickte nur*

Gutes Mädchen!

*Jetzt ging Minato los zu den streitenden Haufen*

*Minato stand am Rand, wo die Mönche ihm verwundert ansahen und sich um sich sorgten*
* er fand es gerade zu ironisch,.. vor dem Kampf hätte er mit Sicherheit ganz genauso mitgestritten und Ronan sogar schlagen wollen*
*aber es war jetzt nun mal nicht die Zeit emotional zu werden, der Taktiker in ihm musste sprechen*

Es war alles von Anfang geplant.
Das Fest diente euch offenabr dazu einige fähige Leute herzubekommen, Azuras Kette zu nutzen um eine Barriere zu erschaffen und euch auf den Angriff dieser Leute vor zubereiten.
Leider wart ihr so dumm und habt euch niemanden mitgeteilt. Unsere Vorurteile haben uns entgegen eures Plans handeln lassen.
JEDER von uns ist schuldig!
Aber jetzt steht ihr hier wie ein Haufen alter Idioten und schreit euch an. Gahadi wurde mitgenommen. Es sind so viele tot. Und bevor ich mir von den Barbaren anhören kann dass es meine Schuld ist denk mal nach und sieh dir selbst auf die Finger.
Jeder von euch!!
Also lasst eure Streiterei für einen Moment sein und denkt nach woher die kommen konnten.
Wir müssen...

*noch während Minato reden wollte brach er nun zusammen*
*die ständige Anwendung seiner Teleportation auf die Doppelgänger hat ihm viel mehr mitgenommen als erwartet*

(so, Minato pennt mal xD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 6:01 am

*als Minato Lag anschrie zeigte dieser keinerlei Reaktion*
*nach einer kurzen Zeit stand er wieder auf und starrte mit leerem Blick auf das verwüstete Dorf*

....

*er brachte keinen Ton mehr raus*
*dies war seine erste Begegnung mit dem Tod, der nicht auf natürliche Weise hervorgerufen wurde*
*er ging zu ein paar der Überlebenden Männer seines Clans und bat sie mit ihm die Leichen wegzuräumen um sie später bestatten zu können*
*doch das war auch schon alles was er sagte*
*immer noch mit einem schockierten Blick trug er mit Hilfe eines anderen zwei Leichen in einen Raum wo sie später gesegnet und danach bestattet werden sollen*
*nachdem das getan war sah er nur kurz zu den Erwachsenen die stritten*
*allerdings war es ihm gleich was dort geredet wurde*
*er wandte sich ab und verließ das Dorf*
*sobald er außerhalb der Sicht und Hörweite der anderen im Dorf war blieb er stehen*
*er setzte sich auf einen Schneebedeckten Stein und starrte in den Wald hinein*
*nichts um ihn war zu hören, es war Totenstille und Lag konnte keinen klaren Gedanken fassen*
*sein Blick war leer, immer noch schockiert von den Geschehnissen starrte er weiterhin in den Wald*

....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 7:20 am

EVENTPOST

Minato baut sich mutig vor den Anführern auf. Seine Stimme hallt laut und übertrumpft die der streitenden. Keiner wiederspricht Minato. Nach seiner Ansprache spuckt Ronon abwertend zu Boden und wendet sich ab. Mit einer Handbewegung sammelt er alle seine Barbaren wieder ein und verschwindet ohne ein weiteres Wort. Die anderen Anführer sagen nichts...bis Minato schließlich zusammenkracht...

Einige Minuten oder Stunden später sitzt Lag immernoch deprimiert da, bis er plötzlich die Hand von Yukimoto auf seiner Schulter spührt. Verständnissvoll und ohne ein Wort, versucht er Lag wieder ins Dorf zu führen...Auch Azura sammelt er auf dem Rückweg ein und schließlich zieht die Zeit ins Land...

Eine Woche Später:

Minato erwacht auf seinem Schlaf. Er muss unmengen an Chakra verbraucht haben. Er sieht immernoch verschwommen, kann aber Azuras langes blaues Haar in einem Bett neben sich. Anscheinend befindet er sich in einer Art Krankenzimmer, immernoch im Dorf Yugoi. Lag erwacht zuhause, er wird immernoch von den Alpträumen gequält, immer wieder sieht er das Masaker vor sich, doch es war keine Zeit zu rasten. Als er aus dem Fenster in seinem Häuschen sieht, erkennt er dass alles so aussieht wie vor dem Zwischenfall...Yukimoto hat alle Hebel in Bewegung gestzt um das Dorf erneut in seinen Grundzustand zu versetzen. Hinter dem Haus des Anführers war jedoch ein großer Gedenkstein zu erkennen. Letzte Nacht sind die restlichen Anführer schließlich in ihre Gebiete zurückgekehrt. Natürlich hatte Otome es nicht gelassen ihn mit einer innigen Umarmung zu verabschieden. Auf Lags Schreibtisch liegt ein Zettel...auf dem sie ihm eine Einladung in ihr Reich hinterlassen hat. Auch Minato erkennt ein Schreiben auf seinem Nachttisch...jedoch handelt es sich hierbei um eine Schriftrolle. Seine Einladung führt in den Tempel der Mönche....

Wie ihr Weg weiter geht...entscheidet nur die Zeit...

PROLOG ABGESCHLOSSEN

EVENT ENDE

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 7:35 am

*Minato erwacht endlich wieder*
*doch sofort erschreckt er und springt aus seinem Bett, nur ein Teil seines Kopfes ist zu sehen mit dem er Azura anblickt*
*er hat keine echten Verletzungen, auch sonst scheint nichts zu fehlen*
*doch sein Körper fühlt sich lasch an*
*gerade denkt er es war alles wunderbar, das essen, der Spaß, Gadahi´s Gespräch und die Aufführung*
*doch schon schnalzt es in seinem Kopf und das Massaker kehrt zurück*

/Es war kein Traum! Verdammt, ich wollte die Wahrheit wissen und jetzt.../

*er kann aufstehen und gehen, nur die ersten Schritte sind noch wackelig*
*neben seinem Bett stehen einige Beeren und ein Krug Wasser, was er sofort auf isst und leer trinkt*
*erleichtert sieht er zu Azura, es ist ihr zum Glück nichts schlimmeres passiert*
*nun findet Minato auch die Rolle der Mönche, und liest dass er eingeladen ist zu jenen zu kommen*
*was würde ihm dort erwaten? könnte er überhaupt dort hin reisen?*
*Viele Dinge springen durch seinen Kopf, doch jetzt gerade ist er nur froh dass es ruhig ist...*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 8:03 am

*Lag erwachte in seinem Haus*
*er ging an sein Fenster und sah draußen Yukimoto der gerade am Gedenkstein der Gefallenen stand*
*wortlos stand er da und sah wie Yukimoto in Ruhe betete*

/Es tut mir Leid.... Vater..../

*er ging wieder zum Bett zurück und laß Otomes Brief*
*ein leichtes Lächeln kam ihm auf seine Lippen, aber im nächsten Moment schossen ihn wieder die Bilder des Massakers durch den Kopf und das Lächeln verschwand wieder*
*er steckte den Brief ein und ging aus seinem Zimmer*
*im großen Haus wanderte er umher bis er schließlich in der Küche ankam*
*er machte sich etwas zum Essen und setzte sich an den Küchentisch*
*doch er brachte nichts runter*
*Minutenlang saß er da und starrte das Essen an*
*dann jedoch ließ er es stehen und ging nach draußen*
*das Dorf sah so aus, als ob nichts geschehen wäre*
*bis auf den Gedenkstein sah nichts danach aus, dass hier ein Massaker passiert war*
*er ging zu Yukimoto und setzte sich neben ihm in den Schnee*
*stumm, mit geschlossenen Augen saß er da und begann in Gedanken für die Verstorbenen zu beten*

.....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Fr Jun 03, 2016 11:48 pm

*Auch Azura erwacht aus ihrem Schlaf...*
*Ihr Kopf dreht sich...sie hatte zu viel Chakra verbraucht...*
*Sie versuchte sich aufzusetzen...doch ihr Körper war noch zu schwach*
*Ein paar Minuten bleibt sie liegen, dann bemerkt sie ihre Kette auf dem Nachttisch...*
*Sie nimmer alle Kraft zusammen und setzt sich auf...*
*Geistesabwesend starrt sie die Kette an und legt sie schließlich um*

/Es war meine Schuld...hätte ich mich nicht gewehrt...dann.../

*Sie steht auf und fällt erstmal zu Boden...eine Schwester kommt um ihr aufzuhelfen*
*Sie rät ihr liegen zu bleiben, doch Azura schüttelt nur den Kopf und geht torkelig durch das Zimmer*
*Schon läuft sie am Bett von Minato vorbei...ihre gelben Augen bohren sich in die von Minato*

_________________

*Yukimoto legt eine Hand auf Lags Schulter*
*Nach einigen Minuten durchbricht er die Stille*

Ich weiß es ist schwer Lag...aber du musst stark bleiben...
...Du hast richtig gehandelt...
Dien Gewissen sollte rein sein...
Bete für unsere gefallenen Freunde...und beschäme sie nicht mit Trauer...sondern mit dem Stolz sie gekannt zu haben...

*Plötzlich ist ein entschlossener Funken in Yukimotos Augen zu erkennen*
*Er scheint einen folgeschweren Entschluss gefasst zu haben*


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Yugoi   Sa Jun 04, 2016 12:02 pm

*Minato konnte Azura nicht allzu lang in die Augen sehen*
*er war beschämt, sowohl durch sich selbst als auch durch seine ein wöchige Abwesenheit*
*er legt sich einfach um und starrt die Wand des Zimmers an*
*doch irgendwann steht Minato doch auf und geht hinaus*
*alles ist in seinem Ursprung zurück gesetzt worden, es gehen weniger Leute durch die Straße, aber sonst sieht fast alles gleich aus*

/Das ist doch wenigstens ein Anfang, alles reparieren und den Fehler suchen.
Moment den Fehler suchen??/

*dieser Gedanke beschäftigt nun Minato und er rennt in die Küche des Oji-sans*
*das Fell der weißen Hirschkuh wurde zu einen  Mantel genäht, die Messer waren noch da!*
*also entscheidet er sich 3 Kapuzen aus dem Fell zu schneiden, und näht eine Nachricht in 2 von diesen*
*man kann es als verrückt oder genial sehen, aber Minato kann und will diese deprimierende Stimmung im Dorf nicht ertragen*
*mit seinen "Botschaftsmützen" geht er einmal zum Haus von Lag, nachdem er eine Passantin gefragt hat*
*er legt die Mütze vor die Türe, klopft an und geht wieder weiter*
*in der Mütze des Schneebuben steht*

" Jo Lag!
Ich wette du trauerst all den Toten hinterher, weinst und sprichst kaum was. Du siehst einer Person hinterher und fragst dich warum du nicht so sein kannst wie die. Merk dir einfach, dass du DU bist.
Und bevor du dir denkst dass ich auch schuld bin, lies dir das durch.
ICH WERDE TRAINIEREN!
Ich gehe wieder nachhause und beende das was ich angefangen habe, wenn du also deinen jämmerlichen Zustand ändern willst solltest du nachkommen. Frag deinen Dad wo die Senjus sind, so unbekannt sind wir nicht^^
Liebe Grüße, Minato!"

*de junge Senju weis ganz genau dass es völlig egal ist was man sagt zu jemanden der keine Hoffnung hat und sich selbst schuld gibt*
*deshalb schrieb er das auf was einst sein Vater zu ihm gesagt hat, die Wahrheit*

*die letzte Station führt ihm wieder in die Hütte in der er aufgewacht ist*
*auf dem Weg dort hin trifft er allerdings das Mädchen, welches er mit aller letzer Kraft getragen hat*

"Heeeeeeey, du solltest liegen bleiben!
Du hast eine Woche nicht gehört wie ich geschrien hab blöder Oni-san...."

*Minato muss einfach herzich lachen, neben dem Mädchen war ein großer Mann, welchen er offenbar gerettet hat da er sich beim Sennu bedankt*

Na na, also junge Dame, ich muss doch bitten!
Nachdem ich mich sooooooo angestrengt habe erlaubst du mir nicht ne Weile zu schlafen hahah!

*Ja so war es, das Leben gibt und nimmt. Jeder verdient es zu leben und der Himmel entscheidet*
*Der Entschluss dass Minato sein Training fortsetzt waren in Wahrheit Azura´s und Gadahi´s Worte*
*nach einer kleinen Umarmung stürmt er quasi in die Hütte in der aufwachte und sagte laut und happy zu Azura*

Hör auf herum zu schmollen!
Es wird Zeit dass du meinen Sensei kennen lernst!
Also komm, gehen wir!

*er streckt seine Hand aus und ein paar Tränen sammeln sich*
*es kann sehr gut sein dass jemand denkt dass er die Geschehnisse im Dorf bereut, doch der blonde Mann hat aus einen ganz anderen Grund sein Training unterbrochen....*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Yugoi   Sa Jun 04, 2016 9:31 pm

*Azura sieht Minato verduzt an als er plötzlich in das Zimmer stürmt*
*Ihre Augen wandern von seinen Augen zu seiner ausgestreckten Hand*
*Wie konnte dieser Mann nur so fröhtlich sein...*
*...erneut wandert ihr Blick zu seinen Augen...und Tränen sind zu erkennen*
*Auch in ihren Augen sammeln sich tränen...und mit einem lächeln nimmt sie seine Hand*

O...Oke...gehen wir...

*Sie blinzelt die Tränen weg und ihr ruhiges Lächeln kehrt zurück*
*Irgendwie hat seine Art wieder Mut in ihr geweckt...*
*SIe konnte nicht einfach deprimiert weiter herrumsitzen...*
*...Außerdem gab es jetzt, da ihre Truppe gestorben war...auch keinen Ort mehr den sie ihr Zuhause nennen konnte.*

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
Lag Seeing
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1667
Geld : 915
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26
Ort : Wien :D

BeitragThema: Re: Yugoi   Sa Jun 04, 2016 11:34 pm

*Lag sah Yukimoto an*
*als dieser ihn die aufmunternden Worte sagte lächelte er leicht und nickte*
*dann wandte er sich wieder dem Gedenkstein zu*
*er schloss kurz die Augen und verbeugte sich kurz vor dem Gedenkstein*

/Ich werde euch immer in meinem Herzen trage../

*dann stand er auf und wandte sich von Yukimoto und dem Gedenkstein ab*
*er machte ein paar Schritte nach vorne und blieb dann noch einmal kurz stehe*

Vater... Ich werde trainieren... Damit so etwas nicht wieder vorkommen kann...
Kein Sorge ich werde nichts unüberlegtes tun oder mich in unnötige Gefahr begeben...

*dann ging er zurück zu dem Haus seiner Familie und fand vor der Türe die Mütze von Minato*
*er laß was darin stand und lächelte*

/Minato... Ich hoffe wir werden uns bald wiedersehen.../

*er steckte die Mütze in seine Tasche und ging weiter durch das Dorf*
*plötzlich sprach ihn der Lehrling des Kochs, welcher der bei dem Massaker ums Leben kam, an*

Hey Lag!

*er kam auf ihn zugerannt, als er merkte, dass er das Dorf verlassen wollte*
*in seiner Hand hielt er ein Tablett mit frisch gegrilltem Fleisch*

Als der Anschlag passierte war ich außerhalb des Dorfes... Ich habe erst vor kurzem erfahren was passiert ist... Es tut mir wirklich Leid, ich kann verstehen, dass du sehr bedrückt bist... Hier nimm das, ich hoffe es muntert dich etwas auf... Es ist zwar nicht so gut wie das vom alten Chefkoch, aber ich habe mich sehr bemüht und nach seinem Rezept gekocht.

*er lächelte ihn breit an*


*Lag lächelte leicht und nahm das Fleisch entgegen*

Danke.

*er hatte nicht wirklich Hunger, aber er wusste, wenn er nichts essen würde würde er nicht wieder zu Kräften kommen*
*außerdem wäre es ihm unangenehm das FLeisch auszuschlagen, nachdem sich der Lehrlingskoch so viel Mühe gegeben hatte*
*er nahm einen Bissen davon und aß es dann in rasenden Tempo auf*

Das war wirklich gut.

*es ging ihm etwas besser, anscheinend war es auch sein leerer Magen der ihn in diese grummelige Stimmung versetzte*
*er grinste ihn an und gab ihm das Tablett wieder*

Vielen dank! Du solltest dir keine Sorgen um deine Kochkünste machen. Du bist jetzt schon ein Meisterkoch!
Also dann... ich werde mich mal auf den Weg machen...

Wa.. Warte Lag wohin willst du denn eigentlich?

*Lag zuckte kurz mit den Schultern*

Ich weiß es noch nicht genau... Erstmal einen Freund besuchen und dann werde ich weitersehen...

*er wandte sich ab und ging die große Straße entlang die aus dem Dorf führte*
*im gehen winkte er dem Lehrlingskoch der verdutzt da stand*

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yugoi   

Nach oben Nach unten
 

Yugoi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Reiche :: Gebiet #9 (Schnee- und Eisregion) :: Dörfer-