StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Kemal's Blockhütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Kemal's Blockhütte   Mo Aug 13, 2012 3:49 am

(eine kleine Blockhütte, mit kleinem Stall mitten im Wald bei Kirigakure. Zu Fuß dauert es knapp eine halbe Stunde in die Stadt)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Mo Aug 13, 2012 6:24 am

*kam mit einem Pferd, dass er an der Mähne hielt, aus dem Stall*
*dann schwang er sich rauf als er eine laute Stimme aus der Richtung des Hauseingangs hört*

HEY!
willst du schon wieder ohne Sattel reiten, Junge?!
*seine Stimme klang ein wenig genervt und wütend*


ja, Herr
mit dem Sattel spüre ich die Bewegungen des Hengstes nicht...
ich kann ihn sonst nicht reiten
*seine Stimme war ruhig aber fest*

*seufzte*
dann solltest du es lassen
*er kam näher*
du kommst doch so auch zurecht, warum willst du unbedingt reiten können?


warum sollte ich nicht reiten können?
der Grund warum Sie mich nicht mehr mit in die Stadt nehmen ist doch, dass wir zu zweit nicht auf das Pferd passen...
ich war aber seit fast 5 Jahren nicht mehr und will sie wieder sehen...

sehen?
*lachte lauf auf*
na gut Junge, aber sei heut Abend vor der Abenddämmerung wieder da
wir müssen noch was für morgen vorbereiten
*lächelte und wandte sich dann wieder zum Haus um*
und jetzt verschwinde
*er wedelte mit der Hand in der Luft rum, um ihn zu vertreiben*


*schwieg, als er lachte und nickte dann*
jawohl, Herr, ich werde pünktlich sein
*lächelte auch knapp und trieb vorsichtig das Pferd an*
*dabei pfiff er laut mit den Fingern und ein Falke kam von hinten heran geglitten und schwebte neben ihm her*
Seru, wir machen einen Ausflug
*triebt das Pferd mehr an und es fiel in einen leichten Trab*
/ich hoffe es geht alles gut.../
*er war noch nie galoppiert und wollte es heute probieren, das hatte er seinem Herrn aber verschwiegen, da er es ihm strickt verboten hatte*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Mo Aug 13, 2012 9:35 am

*kam rechtzeitig an der Hütte an und brachte das Pferd in den Stall*
*er machte ihn sauber und füllte ihm Wasser und Futter auf*
*zum Abschied strich er ihm noch mal sanft über die Nüstern*
danke, für den heutigen Tag
du hast dich gut geschlagen...
*verließ dann den Stall und ging ins Haus*
ich bin zurück, Herr

*schaut aus seinem Sessel vorm Kamin auf*
gut, ich habe auch dich gewartet
wie ist es mit Leras gelaufen?
war er brav?


*er setzte sich in den zweiten Sessel und nickte*
er hat sich prima gemacht,
er ist mir allerdings durchgegangen, als ich einem fremden Mädchen begegnet bin

/eine Fremde, mitten im Wald?!/
*wusste nicht, was er davon halten sollte, beschloss aber dieses Problem auf wann anders zu verschieben*
*jetzt gab es wichtigeres*
ich habe dir versprochen dich morgen mit in die Stadt zu nehmen, wenn heute alles klappt
das war nicht gelogen, pack heute noch deine Sachen, wir brechen morgen noch vor Sonnenaufgang auf


*er nickte*
ich danke Euch, Herr
*eine schallende Ohrfeige traf ihn an der linken Schläfe und schleuderte seinen Kopf nach rechts*
*er biss die Zähne zusammen und verzog keine Miene, nur die Augen schloss er einen kurzen Moment und hohlte tief Luft*

ich habe dir schon tausende Male gesagt, dass du mich nicht so ansprechen sollst
*wütend erhob er sich aus seinem Sessel*
jetzt iss und dann geh
vor morgen will ich dich nicht mehr sehen


jawohl
*er stand rasch auf und huschte davon*


*am nächsten Morgen wurde er durch seinen Meister geweckt*
*schlaftrunken rieb er sich die Augen, stand aber sofort auf**
*er ging in die Küche, aß eine Kleinigkeit und füllte seine Wasserflasche auf*
*dann ging er zu seinem Meister in den Stall, der schon die Pferde bepackte*
*er ging zu Leras und begrüßte ihn, dann strich er ihm über den Rücken und machte eine angespannte Miene*
was macht der Sattel auf meinem Hengst?!

liegen, wie soll ich sonst das Gepäck befestigen?
*meinte Kemal mit kühler Miene*


aber Herr, ich bitte Euch, macht ihn runter, ich kann so nicht reiten
ihr findet doch bestimmt eine Möglichkeit!
*seine Stimme klang flehend*

*er verpasste ihm wieder eine heftige Ohrfeige und riss ihm die Haut unter dem linken Auge auf*
*dann schob er ihn beiseite und entfernte den Sattel*
bring mit die Lederriemen, die an der Westwand hängen


*sofort machte er sich auf den Weg und brachte sie Kemal*

*es dauerte nicht lange, dann hatte er ein Geschirr gemacht, dass es ermöglichte, alle Taschen zu befestigen*
*und das ohne Sattel*
so, jetzt aber los, wir sind spät dran


ich danke Euch
*er wartete, bis Kemal zu seiner Stute gegangen war und stieg dann auf*
*als sein Herr los ritt, trieb er sein Pferd auch an und folgte ihm*
Seru, komm
*er sah in die Dachbalken rauf und sofort raschelte der Falke herunter und landete auf seiner Schulter


*nach knapp einer halben Stunde waren sie in Kiri angekommen*
*sie machten einige Besorgungen und nach drei Stunden hatten sie alles, was sie brauchten*

wann reiten wir zurück?
*er fragte, als sie gerade die Stadttore passierten*
*als er nicht antwortete, machte er ein fragendes Gesicht*
Herr?

*er wollte schon zu einer Ohrfeige aushohlen, als er innehielt*
*einen kurzen Moment schwieg er dann meinte er mit ruhiger Stimme*
du wirst nicht zurück reiten
zumindest noch nicht jetzt
*auf seine verdutzte Miene hin sprach er weiter*
es ist Zeit, dass du mehr von der Welt erfährst und lernst


aber warum?
*er wollte nicht verstehen, warum er nach zehn Jahren seine Heimat verlassen sollte*

weil ich es sage
*seine Stimme lies keine Wiederrede zu*
du wirst nach Konoha gehen
danach kannst du machen was du willst


*er nickte langsam*
darf ich zurückkehren?
*seine Stimme war ruhig, aber auch leiser, als sonst*

*Kemal schwieg wieder einen Moment, dann nickte er*
ja, das verlange ich sogar
ich will, dass du mir erzählst, was du erlebst hast
aber jetzt geh, es ist eine längere Reise


*er nickt erneut und verbeugte sich tief*
ich danke Euch für alles, Herr
*er wandte sein Pferd und ritt davon*

*Kemal schaute ihm noch eine Weile nach und ritt dann auch davon, zurück in seine Hütte*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 8:29 am

*er schlug dich durch das letzte Unterholz und kam auf eine große Lichtung*
*der Bach rauschte laut und ein gewisses Unbehagen hatte sich in ihm breitgemacht*
/wie er wohl reagieren wird.../
*er ritt mit der Stute durchs seichte Wasser und hielt abrupt inne nachdem er sich leicht nach rechts auf die Seite gebeugt hatte und lächelte*
so wurde ich immer nur von Euch begrüßt, Herr

*er hatte es sofort bemerkt, als er aufgetaucht war*
*er hatte es immer schon bemerkt*
*aus dem Fenster gelehnt schoss er mit einer Armbrust genau auf die Stelle zwischen den Augen des blonden Jungen der jedoch auswich*
was hast du hier zu suchen?!
*meinte er auf die Antwort des Jungen hin*


*er stieg ab und führte die aufgeregte Stute direkt in den Stall, Leras folgte einfach*
*Sobek saß dabei immer noch auf seinem Rücken*
*Kyrus ging auf die Hütte zu und gerade als er noch 5 Meter von der Hütte entfernt war, öffnete sich die Tür und Kemal stand in der Tür*
*er verneigte sich tief*
Herr, ich bin zurück

das sehe ich
*sagte der Mann, der um die 50 war, dichtes grau-schwarzes schulterlanges Haar besaß*
ich gab dir einen Auftrag, was ist damit?


ich war gezwungen ihn zu unterbrechen
*unsicher kam er näher*
*er spürte, dass die Armbrust immer noch auf ihn gerichtet war*
*und er wusste, das sein Besitzer nicht zögern würde, sie einzusetzen*
*nach einer kurzen Pause des Schweigens fragte er vorsichtig*
da- darf ich eintreten?

*Kemal sah ihn aus dunklen Augen fest und düster an*
*dann lächelte er*
nur, wenn du dich sofort an den Herd stellst
und dein Freund kann auch mit reinkommen
*daraufhin verschwand er wieder ihm Haus*


*er atmete Erleichtert auf, dann rannte er in den Stall*
*er nahm das Gepäck von den Pferden und ließ zurück zur Haustür, die er sogleich durchschritt*
*auf die Eier gab er dabei besonders Acht*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 9:08 am

//Ach, sind wir endlich da?
*Sobek stieg gerade von Leras ab, als Kyrus in den Stall gerannt kam*
Hohoi, ein netter Typ. Also wenn mir jemand einen Bolzen in den Kopf jagen will, würde ich entweder abhauen oder dafür sorgen das er es nie wieder macht...
*Er wischte sich das letzte Blut des Hasen, welches noch an seiner Wange haftete ab*
Dann führ uns mal hinein in die gute Stube...
*er verabschiedete sich von Leras*
(leise) beim Rückweg laufen wir aber...

*Zusammen mit Kyrus betrat er die Blockhütte*
//sieht von innen größer aus als von außen...
Und sie sind also der nette Herr, von dem ich schon so viel gehört habe...
//nämlich kaum etwas.
*Sobek verbeugte sich vor Kemal bevor er eintrat.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 9:24 am

oh, sag so was nicht, er ist echt nett
*lächelte dabei*
*drinnen ging er sofort in Richtung der Küche*
*es war lange her gewesen, dass er hier war, aber der Geruch war ihm noch allzu vertraut*
*er sog den Duft der einzelnen Räume ein und genoss es wahrlich*
*er strich über verschiedene Möbel, fuhr mit dem Finger über eine Tischplatte*
/es hat sich nichts verändert.../
*glücklich lächelnd betrat er schlussendlich die Küche*
*er schloss die Tür hinter sich, wie er es immer getan hatte und begann sein Werk*
*es würde Hase geben*
*die Eier hatte so zu sagen schlichtweg vergessen*

*Kemal verstaute grade wieder die Armbrust an einer Halterung an der Wand in einem Nebenraum, als die Jungen eintraten*
*er kam wieder in den Hauptraum zurück*
und du bist also ein Freund des Kleinen?
*sah ihn mit regungsloser Miene an*
wie heißt du, Junge?
und was wollt ihr eigentlich hier?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 9:36 am

Mein Name ist Sobek Yig.
Und wir
*er sah Kyrus in die Küche verschwinden*
//Und weg ist er...
Und wir
*setzt er erneut an*
sind hier, um sie um Hilfe zu bitten.
Wir haben Falkeneier.
Und wir bräuchten ihre Hilfe um diese Aufzuziehen.
//Was zum Teufel geht mit Kyrus ab? Geht ohne ein Wort und ... ach naja
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 9:43 am

*er setzte sich an den großen Tisch und hörte ihm zu*
*verzog dabei wieder keine Miene*
Falkeneier?
*lächelte dabei und zog fragend eine Augenbraue hoch*
war klar, das er weger so was hier wieder aufschlägt...
*zündete sich eine lange Pfeife an, in die er davor Pfeifenkraut stopfte*
wo sind die Eier?
*fragte er und paffte dabei den Rauch aus*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 9:49 am

//Ja wo...
Ich wusste wir haben etwas vergessen.
Nein kleiner Scherz. Kyrus hat sie eigentlich mit hineingenommen...
Wo hat er sie nur hingetan...
*Sobek schaute sich im Raum um, nicht nur um die Eier zu finden...*
*letzendlich stand er auf, um in die Küche zu gehen*
*Dort angekommen klopfte er gegen den Rahmen der nun offenen Tür*
Kyrus! Wo hast du die Eier hin!?
Da wartet jemand.
*Er deutete mit dem Kopf Richtung Kemal*
Also nicht die Eier kochen.
*Sobek sog die Luft ein*
//Wo hat er jetzt schon wieder den Hasen her?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 10:10 am

*sah ihn aus kalten Augen an*
HA HA, sehr lustig
*dabei blieb seine Miene unbewegt*
*als Sobek in die Küche ging, folgte er ihm in den geräumigen Raum*
*die Küche hatte gut 25 m², bestand aus einer langen Küchenzeile, vielen Regalen und 2 großen Schränken, einer kleinen Essecke und in der Mitte einer Kochinsel, in der sich der Herd befand*
*er lehnte sich an eine freie Stelle an der Wand und sah zu Kyrus*
na, Junge? hast du nicht was vergessen?


*Kyrus bemerkte Sobek erst, als er gesprochen hatte*
*er sah sich nicht um, weil er auch so bemerkt hatte, das Kemal da war*
*das "zu-den-Leuten-sehen" hatte er sich erst angefangen, als er den Menschen weismachen wollte, dass er sehen konnte*
*hier hatte er es wieder abgelegt*
*als er auf die Eier zu sprechen kam, fiel es ihm selbst auch wieder ein*
*er schlug sich wütend auf die Stirn und war einen Moment regungslos*
*dann griff er in eine Schüssel, die unterm Fenster stand und reichte die zwei Eier Kemal der sie sanft entgegen nahm*
bitte kümmert Euch um sie, die Pferde werde ich später versorgen, wenn ich mit dem Essen fertig bin
dann kümmere ich mich um mein und Sobeks Schlafplatz
*er verneigte sich kurz und machte sich wieder an die Arbeit, die Ohrfeige störte ihn dabei nicht im Geringsten*

*nachdem er die Eier genommen hatte hörte er ihm noch zu und verzog das Gesicht*
jetzt geht das schon wieder los
*bevor irgendwer im Raum reagieren konnte stand er und hatte Kyrus heftig mit dem Handrücken geohrfeigt*
du bekommst die Eier erst wieder zu sehen, wenn du 1. damit aufhörst mich "Herr" zu nennen und du dich 2. nicht wieder wie ein Diener benimmst!
*er wandte sich an Sobek*
komm mit, Junge
*er verließ den Raum und ging ins Wohnzimmer, ein großer Raum mit ein paar alten Sesseln und einem Bärenpelz als Teppich, der vor einem großen Kamin lag*
*sonst standen noch ein paar kleinere Regale und ein kleiner Tisch in der Mitte rum*
*er ließ sich im größten Sessel nieder und legte sie Eier zurück in die Schale, die er zuvor auf den Kaminsims stellte*
im Grunde brauchen sie es nur warm... die wirkliche Arbeit kommt erst danach
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 10:22 am

*verblüfft, aber die Situation hinnehmend, ließ er Kemal Kyrus schlagen. Und natürlich als kleine Entschädigung für das Reiten...*
//Er verhält sich wie ein Vater nicht wie ein Besitzer... naja

*als Kemal ihm das mit dne Falken sagte*
//Warum dachte ich das schon...
So viel werden die schon nicht essen.
//Zumindest nicht soviel wie ich...
*Sobek setzte sich in einen der freien Sessel*
Ach wo bleiben meine Manieren.
*Er stand nochmal auf und entledigte sich seines Umhangs*
*nachdem er ihn gefaltet und auf einen freien Seitentisch gelegt hatte, setzte er sich wieder hin*
Aber ich nehme an, das
*er deutete grob Richtung Kamin*
bedeutet sie helfen uns?
Und eine kleine Frage zusätzlich.
*er beugte sich leicht nach vorne*
Haben sie jemals versucht die Eier mit Chakra warm zu halten?
*er lehnte sich leicht grinsend wieder zurück in den Sessel*
//Der ist vieleicht ernst...
//Nicht so wie mein alter Herr war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 10:44 am

*lachte kalt*
wenn du dich da mal nicht irrst...
Jungfalken fressen wie Scheunendrescher
*beobachtete ihn stillschweigend*
also wenn du mit Manieren, das Zeug meinst, das man von seinen Eltern mitgegeben bekommt, dann muss ich dir sagen, dass du nich viel mitbekommen hast
Reisemäntel zieht man erstens am Eingang aus, und wenn nicht schon da, dann hängt man sie wenigstens an den extra dafür geschaffenen Kleiderhacken, der sich neben der Tür befindet
*sein Blick sprach von keinerlei Belustigung oder ähnlichem*
/Manieren... das ich nicht lache.../
*als Sobek auf die Eier zu sprechen kam nickte er*
das heißt es dann wohl
*den Rest hörte er sich auch noch an, wobei seine Miene immer eisiger wurde*
*nach einiger Zeit des Schweigens - sicher einige Minuten - sprach er leise*
man sollte es niemals wagen, ein Lebewesen mit Chakra zu gebehren
wie soll es so selbst zu Kraft kommen?
in der Natur müssen sie schließlich auch allein, ohne Hilfe von außen, zurecht kommen


*nach nicht einmal einer Stunde war das Essen fertig*
*ein saftiger Auflauf, der aus Reis, Hasenfleisch, Tomaten und Steinpilzen bestand, übergossen mit Tomatensaft*
/das sollte ihnen schmecken.../
*dachte er lächelnd*
*nur wegen Sobek hatte er ganze 3 Auflaufformen voll gemacht*
*nachdem alles fertig war, deckte er rasch den Tisch im Esszimmer für 2 und rief den Beiden*
das Essen steht am Tisch, bedient euch!
*danach legte er im Küchenherd nach und räumte schnell auf*
*als er das fertig hatte ging er in den Stall und machte sich daran, die Pferde zu versorgen*

*bei dem Essensruf stand er auf, streckte sich und ging durch eine Verbindungstür ins Esszimmer*
*am Kopf des Tisches nahm er Platz und bediente sich*
komm, setz dich und greif zu
der Junge kocht echt göttlich
*grinste dabei und bediente sich reichlich*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 10:58 am

// Und zu manieren gehört es auch dem Gast zu sagen wo er diese Kleiderhaken findet... also ehrlich.
(leise)Es ging dabei ums Warm halten... ob sie jetzt von Chakra oder Feuer warm gehalten werden sollte eigentlich egal sein.
//Müssen alleine zur Kraft kommen bla bla bla. Wie kann Kyrus diesen Idioten nur so vergöttern?

*Im Esszimmer setzte sich Sobek so weit wie es nur ging von Kemal weg. Er verschob dafür sogar seinen Teller*
Ich weiß
*antwortete er auf die Tatsache, dass Kyrus gut kochte*
//Ich hoffe Kemal ist soviel wie ich.
*Lustlos stocherte er in seiner Portion*
//Es mag zwar lecker sein, doch bei diesem Idioten zu sitzen und zu essen...
*Er hatte das harsche im Ton Kemals immernoch nicht verkraftet*
//Nein, ich mag es echt nicht getadelt zu werden...
Ich wollte sie nur warm halten.
*Sobek steckte sich nun doch eine Gabel voll in den Mund*
Und Eltern hatte ich tatsächlich keine. Bevor sie also solche Kommentare loslassen, es gibt immer den einen Fall.
*Sobek hatte absichtlich den Mund voll gelassen. Einerseits um ihm nochmals seine "Manieren" reinzuwürgen, als auch, damit Kemal ihn evtl. nicht ganz verstand.*
*Böse blickte er nun zu Kemal hinüber, sich entscheidend zwischen schmollen und das Essen weiteressen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 11:15 am

*beobachtete amüsiert, was Sobek tat*
*und aß, als er endlich saß*
*dabei schlang er ziemlich Mengen in sich ein, wobei jedoch nicht sonderlich viel sagte*
*als er von seinem Teller aufsah und bemerkte, dass Sobek so gut wie noch nichts gegessen hatte fragte er*
wasn los, Kleiner?
*da antwortet er auch schon*
warm halten?
*zuckte mit den Schultern*
dann anders: warum Chakra verbrauchen, wenn es auch anders geht? was wenn du dein Chakra grad auf die Eier verschwendest und es danach im Kampf benötigst, aber nicht mehr genug hast um den Kampf zu überstehen?
dann bist du tot und die Eier auch, weil sie nicht an einem Ort gelagert wurden, der so oder so warm genug ist, um sie am Leben zu erhalten
*nahm wieder eine Gabel voll*
*als er auf seine Eltern zu sprechen kam, kaute er beinahe gelangweilt weiter*
hatte der Kleine auch nich, und dennoch hat ers irgendwie geschafft sich Umgangsformen anzueignen
*als er Sobeks Miene sah, setzte er noch an*
aber Recht hast du wohl, Eltern spielen dabei auch eine entscheidende Rolle, entschuldige
*Kemal hatte den ersten Teller lehr, als Sobek noch missmutig auf der zweiten Gabel rum kaute*


*nachdem er die Pferde gewaschen, getrocknet und getränkt sowie gefüttert hatte kümmerte er sich schnell um Seru, dann lief er schnell rein, und blieb in der Tür stehen, wo sie ihn beide sehen konnten*
mit Eurer Erlaubnis, Herr, gehe ich in den Wald
*dabei strahlte er übers ganze Gesicht*

vergiss es
*er klang forsch und tippte den Tisch an*
setzten und essen, dann wird erst mal geredet


*Kyrus war anzusehen, dass er ziemlich enttäuscht war, er sagte aber nichts und gehorchte*
*er nahm sich auch was und aß, dabei bemerkte er die angespannte Stimmung und fragte ins blaue*
is was?
*sah beide fragend mir erhobener Augenbraue an*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 11:31 am

Ich ging noch nie unvorbereitet in einen Kampf.
//Aber du anscheinend schon... wer bist du?

*Kyrus betrat den Raum*
Nein, alles bestens(zwischen knirschenden Zähnen)
Kannst meine Portion haben.
*Er schob Kyrus seinen Teller rüber, wobei er etwas vom Inhalt über den Teller schwappen ließ*
Ich gehe erstmal raus. Hier ist mir zu dicke Luft.
*Sobek betrat den Wohnraum von vorhin, betrachtete noch einmal die Eier, schnappte sich seinen Mantel, griff sich eines der Eier und die Armbrust an der Wand und ging hinaus*
//Der Typ kann mir gestohlen bleiben.
*Er riss sich ein Stück Stoff seines Mantels raus und wickelte damit das Ei ein. Dann hängte er die Kugel aus Chakra dazu, um es warm zu halten*
*Dann betrat er den nahen Wald und verschwand in die Nacht*
//Entschuldige Kyrus aber ich pack den Typen einfach nicht. Es war eine schlecht Idee herzukommen.
//Wenn sie es echt nur warm brauchen, brauche ich seine Hilfe nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 11:44 am

*gelangweilt beobachtete er Sobek, wie in einem Schwung von Übermut und Wut seine Sachen packte und verschwand*
/er bringt den Falken um.../
Kyrus, lauf ihm nach, ich will meine Armbrust wieder


*Kyrus verfolgte verwundert Sobeks Verhalten*
*als er raus stürmte rannte er ihm nach wie befohlen und packte ihn grob am Arm*
*die Kraft mit der er ihn hielt, war ihm gar nicht zuzutrauen*
hey, wenn du den Falken schon umbringen willst, lass wenigstens die Armbrust da
die gehört schließlich nicht dir
*seine Miene war ernst und beinahe ein wenig wütend*
/Narr!/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 12:04 pm

*Sobek drehte langsam seinen Kopf. Seine Augen waren bereits die des Wesens in ihm.*
//Er ist diesem Idioten viel zu ergeben.
Schön, hier hast du sie.
*Sobek riss sich los und richtete die Armbrust auf Kyrus*
*Er drückte die Spitze des Bolzens auf dem Lauf der Armbrust gegen die Stelle, an der sich Kyrus Wunde befinden sollte*
Wir kamen her, um zu erfahren, wie wir mit den Falkeneiern umgehen sollen. Er meinte warm halten reicht.
Was danach kommt werde ich sehen.
Sollte das Küken Hunger haben, werde ich es füttern. Sollte ihm kalt sein, werde ich es wärmen.
Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen.
*er zog die Armbrust zurück. ein Tropfen Blut von Kyrus hieng daran*
*Er nahm den Bolzen heraus und hielt ihn zwischen sich und Kyrus*
Sollte trotzdem noch etwas sein, hiermit finde ich dich.
*Er drehte die Armbrust so, das der Griff zu Kyrus schaute*
Es war ein Fehler von mir mitzukommen.
Ich hätte in der Höhle bleiben sollen.
//Ich rege mich nur wieder zu sehr auf. Das ist alles.
*Die Zähne eines Raubtieres knirschten in seinem Mund*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 12:20 pm

*die Waffe an seiner Brust interessierte ihn nicht sonderlich*
auch beim warm halten muss man an einiges denken
du wirst es nicht schaffen das Kücken lebend auf die Welt zu bringen
/keine Sorgen machen, der ist lustig/
*seine Stimme war fest und ernst, dennoch ruhig*
gib mir das Ei
*er trat einen Schritt auf ihn zu*
/wenn er es mir nicht gibt, werde ich Gewalt anwenden müssen.../
*er atmete einmal tief ein und wieder aus, dann zückte er die Fächer*
gib mir das Ei
*sagte er erneut*
*die Zähne interessierten ihn dabei nicht*
*er hatte schon oft gegen wilde Tiere gekämpft*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Do Dez 27, 2012 10:50 pm

Was soll am Warmhalten so schwer sein? Die Vögel haben es auch nur zwischen Nest und Körper.
//Auf einen Kampf mit Kyrus will ich mich nicht einlassen. Dafür ist er zu nett.
*Sobek machte einen Schritt zurück und legte die Armbrust auf den Boden ohne dabei Kyrus aus den Augen zu lassen*
*Er betrachtete die Fächer in Kyrus Händen*
Was würdest du machen, sollte ich dir das Ei nicht geben? Kämpfen?
Du darfst nicht vergessen, dass das Ei zerbrechen könnte.(besorgt)
//Sollten wir das Kämpfen anfangen.
Also, was sollte beim Wärmen noch beachtet werden?
*Sobeks Muskeln spannten sich, jederzeit bereit auf Kyrus reagieren zu können*
Wenn du also besorgt um das Ei bist, kannst du mir ja sagen was zu tun ist. Aber zu diesem Typen
*Er deutete mit einer angedeuteten Bewegung richtung Blockhütte*
gebe ich es sicher nicht. Er mag zwar dein Wohltäter gewesen sein... oder sowas. Aber nicht von mir. Und ich mag ihn nicht.
Solltest du zu ihm halten, betracht ich dich auch als Gegner. Auch wenn ich dich mag.
*letzter Satz war mehr geknurrt als gesprochen*
//Warum bin ich eigentlich so wütend auf ihn?
//Nur wegen seinen Sprüchen wegen meiner Erziehung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Fr Dez 28, 2012 2:32 am

du bist ein Narr!
*langsam wurde er wirklich wütend*
*das Ablegen der Armbrust nahm er nur am Rande hin*
*die interessierte ihn nicht mehr wirklich*
wenn du es mir wirklich nicht geben willst, bin ich gezwungen es im Kampf zurück zu fordern
*seine Stimme war hart, ihm war anzusehen, dass ihm das Ei extrem wichtig war*
nein, ich werde dir nicht sagen, was zu tun ist
wenn du mir nicht vertrauen kannst, und mit meinem Herrn nicht zurecht kommst, kann ich dir nicht helfen
aber das Ei, wird dafür nicht Schuld tragen
/sollte ich zu ihm halten? er hat wirklich nichts verstanden!/
*nach diesem Satz war seine Wut perfekt*
*er hatte an sich gehalten, das war jedoch ein Fehler gewesen*
*noch bevor Sobek reagieren konnte war Kyrus auf ihn zugestürmt, die Fächer ausgeklappt und erhoben*
*er war extrem schnell und wendig auf Grund seiner Größe und Fertigkeiten*
*Waffenkampf und Tai waren seine Stärken, da konnten nur wenige mithalten*
*er griff also rasant an und war hinter ihm, noch bevor er reagieren konnte und hieb ihm mit dem wieder zusammengeklappten Fächer in den Nacken*
*der Plan war, dass er zusammenklappen würde*
*das es jedoch gleich beim ersten mal klappte, glaubte er nicht*

*das Kyrus so lange brauchte ging er nach draußen um sich zu versichern, dass alles in Ordnung war*
*als er sah, dass das wohl nicht der Fall war, beobachtete er sie schweigend*
/.../
*er würde nur eingreifen, wenn er sah, dass Kyrus am verlieren war oder in eine Situation kam, in der er selbst nicht mehr agieren konnte: Genjutsus*
*er würde sich dann gezwungen fühlen, diese aufzulösen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Fr Dez 28, 2012 8:14 am

//Und jetzt kommt er auchnoch raus...
//Zum Glück ist die Armbrust hier und nicht bei ihm...
*Sobek sah, wie Kyrus aus seinem Sichtfeld verschwand, doch nicht nur dieser war schnell. Auch Sobek war es. Und er war hart im nehmen...*
*Da traf ihn der Fächer im Nacken. Stückweise konnte er vorher noch näher an Kyrus heranrücken, um nicht die komplette Wuch abzubekommen*
*Den Schwung der Drehung ausnutzend hieb Sobek mit einer Klauenhand hinter sich.*
*Auch der Rest seines Körpers war nun fast der der Bestie. Der Mantel spannte über seiner nun fellbedeckten Haut*
*Sobek hatte sich erneut den Instinkten des Tieres überlassen. Er hoffte nur das er die Gedanken auch im richtigen Zusammenhang im Kopf behielt:*
//HUNGER! - KYRUS! - EI! - SCHUTZ!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Fr Dez 28, 2012 12:02 pm

*er sprang sofort zurück und duckte sich im selben Augenblick weg*
*die Klaue fuhr über ihn weg und streifte ihn nicht einmal*
*er richtete sich wieder auf und schoss erneut vor*
*dabei setzte er die "1000 Schnitte" ein*
*bei diesem Jutsu bewegte er sich rasant auf Sobek zu und setzte immer wieder seine Fächer ein*
*er drängte Sobek zurück und fügte ihm dabei viele tiefe lange Schnitte zu*
*er verwundete aber nur Stellen, die nicht lebensnotwendig waren*
*das spritzende Blut befleckte dennoch seine Wange und rann sie hinunter*
*er drängte ihn immer weiter zurück und ließ ihn dabei nicht entkommen*
*geschickt zwang er ihn rückwärts zum Bach auf die rutschigen Steine*

*interessiert beobachtete er den Kampf, mischte sich jedoch nicht ein*
/der Junge hat in den paar Monaten eine Menge dazugelernt.../
*bei dem Gedanken lächelte er und setzte sich auf die Bank vorm Haus*
*leise murmelte er*
mal schauen, wie das ausgeht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Fr Dez 28, 2012 12:48 pm

*die Wunden waren allesamt aufgrund der nun erhärteten Haut Sobeks nicht sonderlich tief.*
*nach ein paar Schritten rückwärts blieb Sobek stehen und leitet Chakra in seine Finger*
ICH...BIN...DRAN! (geknurrt)
*Seine Aura der Einschüchterung wurde unkontrolliert stark*
*Innerhalb eines Augenblickes stand Sobek neben Kyrus und setzte seinerseits eine schnelle Abfolge von Angriffen ein, während er gleichzeitig ein unmenschliches Gebrüll von sich gab.*
(Todoroki: Ein Schrei welcher Gegner benommen macht. Je nach (schlechter) Willenstärke des Gegners wird dieser sogar gelähmt.)
*Die Angriffe bestanden bestienhaft aus Kratzabfolgen*
*mithilfe dieser Angriffe drängt er Kyrus wieder Richtung Blockhütte, auch wenn die Angriffe immernoch leicht ungelenk wirkten, da sich Sobeks Sichtfeld mit dem weiteren Vorschieben von Schnauze und damit schrägstellen der Augen, verschob.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   Sa Dez 29, 2012 1:31 am

*er merkte sofort, dass der Widerstand größer wurde und begann zu kontern*
*seine Angriffe stellte er ein und ging ins Gegenteil über*
*da seine Fächer aus hartem Metall waren konnte er die Angriffe blocken, ohne das sie Schaden nahmen*
*das einzige Problem daran war der Rückstoß seiner Kraft*
*womit er noch zu kämpfen hatte, war das Gebrüll*
*es lähmte ihn nur leicht, das eigentlich Problem war, dass seine Ohren extrem gut waren und ihn das Geschrei aus dem Gleichgewicht brachte*
*er wich also zurück und versuchte seinen Körper wieder in den Griff zu bekommen*
/verdammt! was ist das?!/
*weil er endlich wieder klar im Kopf werden wollte ließ er sich fallen was einen enormen Überraschungseffekt hatte*
*er rollte zwischen seinen Beinen durch und stach ihm einen dabei schnell gezogenen Dolch durch den Oberschenkel*
*er zog ihn sofort wieder raus und ging wieder auf einige Meter Abstand*
*dabei verschnaufte er*
/endlich kann ich mich wieder bewegen.../
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nerestro
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Geld : 0
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 25
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   So Dez 30, 2012 1:24 am

*Sobek war nun vollends in seiner Bestiengestallt. In dieser hat er erhöhte Reaktionen, Geschwindigkeit, Stärke, härtere Haut, stärkere Knochen und eine permanente Regenerierung*
*Entsprechend schlossen sich die Wunden an seinem Körper sofort wieder*
*Im nächsten Moment stand er auch schon wieder hinter Kyrus, diesem mehrfach seine giftigen Krallen über den Rücken ziehend.*
(Das Gift schwächt den Gegner; reduziert seine Stärke)
*Im Anschluss vollführte Sobek noch einen Ansturm gegen Kyrus. Er erhöhte für einen kurzen Sprint seine Geschwindigkeit enorm und härtet seine Haut nochmals weiter ab. Er wollte Kyrus mit dieser unglaublichen Geschwindigkeit mitreißen und mit ihm an der Häuserwand aufschlagen, um Kyrus zu schaden und zu lähmen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kemal's Blockhütte   

Nach oben Nach unten
 

Kemal's Blockhütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Kiri (Inaktiv)-