StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Stadt von Oto

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Minato Namikaze
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Geld : 61
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Stadt von Oto   Fr Jul 20, 2012 2:11 am

(Eine Slumähnliche Stadt, Häuserruinen und Bezirke zeigen wo die Armen, die Verdiener die Reichen und die stein-reichen leben)

*Ansem kommt nach einer gewissen Zeit endlich in Oto an*
*Um nicht sofort erkannt zu werden legt er sich seinen schwarzen Umhang um und sucht ein bestimmtes Haus*

*nach einer knappen halben Stunde findet er dieses Haus und tretet ein*

Weis zufällig jemand wo die Schlange ist?

*Und sofort stehen 4 Leute auf und öffnen eine Tür am Boden*

*Ansem geht fokusiert in den versteckten Keller und weiter zu einen Kleriker nach vorne*
*eine merkwürdige Statue hält einen fazierten Kreis in der linken und eine Sense in der rechten*
*es handelt sich hierbei um eine wahrsager-Statue aus vergangenen Zeiten*

Ältester, ich suche Hinweise auf einen verschwunden Kage...
... ich brauche Informationen über den Aufenthaltsort.
Wäre ein Blick in den Kreis des Klerikers erlaubt....


*ein dunkler Blick kommt Ansem entgegen, und der Älteste Kleriker spricht*

"Das was du suchst Welten-Änderer, wird das sein was eine Schlacht hervorhebt.
Falscher Friede ist es, der diese Welt trübt...
... falsche Freunde und Feinde, die deine Sicht verändern.

Das was du denkst zu fühlen sind nur Mimiken dessen,...
... was der Älteste einst sagte.
Seine Worte bedeuteten, dass nur eine Zerstörung das Leben neu schaffen könne.
Doch wir du selbst schon gesehen hast, weist du seit heute, dass es sich um mehr handelt.

Entstanden durch die Emotionen eines starken Wesens, wurdest du in eine Welt geschickt.
Zurückgekommen, bist du als Ansem.
Vereint wirst du bald wider sein, als wer oder was, steht in den Tafeln geschrieben..."

*Ansem versucht dem Rätsel auf die Sprüunge zu kommen,
... er denkt wider einmal daran, dass sich doch alles nur um die Kriege seiner Vergangenheit drehen kann.
Doch schnell erkennt er die Wahrheit*

Wenn ich meinen Nemesis vernichte, wird ein neues Ich entstehen.
Gegenseitige Zerstörung für neues Leben ist es das du willst!


*Der Älteste erkennt dass Ansem vertsanden hat und wirft einen Tropfen Ochsen-Blut in den Kreis*
*es entstehen rote Schlingen um den Kreis und es entsteht darin ein Bild*
*das Bild zeigt einen Wasserfall, Felsen und eine Person die von 3 weiteren geschlagen wird*
*und schon endet die Vision*

Das wars, mehr könnt Ihr mir nicht zeigen???

"Nein, das was du wissen musst hast du gerade gesehen mein Sohn.
Nun gehe, und erfülle deinen Weg zur Vereinigung."

*Ansem steht ohne Worte auf und geht nach drausen*
*an der frischen Luft versucht er zu erkennen, wo dieser Wasserfall sein kann*
*aber schon wird er von einer alten Lady gestört*
*Ansem weist sie ab und rast weiter, ins Reich des Reises*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 8:08 am

*Schon lange war er nicht mehr so weit ab Stück geritten.*
*der Geruch dieses Ortes erzählte von einer armen Stadt, zumindest anfangs*
*als er weiter hinein ritt änderte sich die Atmosphäre und die Leute*
*nach einer Weile hatte er den Marktplatz erreicht und stieg ab*
*den Hengst band er an ein Gatter und mischte sich dann unter die Leute*
*er hatte Einkäufe zu erledigen und das war die erste Stadt, die er seit langen sah*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 8:38 am

*Sasuke kam vom Wald aus in die Stadt zurück *
Otogakure hat zwar ein neuen Kage aber immer noch Arm wie eine Kirchenmaus
* sagte er mit leiser stimme und ging die Gasse hinein *
* er sprang aufs Dach,um besser die Stadt in Blick zu behalten *
* von oben entdeckte er einen Mann der in die Stadt ritt und es anbindet *
ich glaube das Pferd wird nicht mehr lange dort stehen bleiben
* seine Augen folgten den Mann und dachte nach was er sein könnte*
Nach oben Nach unten
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 8:45 am

*gerade betastete er einige Früchte, sie viel zu weich waren um gut zu sein als sein Hengst laut wieherte*
*sofort schmiss er die Frucht zurück und lief durch die Menschenmenge, die dichter zu werden schien*
*ihn störte das aber nicht, da er sich ohne Probleme durchschleußen konnte*
*er kam gerade noch rechtzeitig um die Jungen zu erwischen, die sein Pferd klauen wollten*
*mir gezielten Senbonwürfen nagelte er sie am Gatter fest ohne sie zu verletzten und sah sie finster an*
Finger weg von meinem Hengst ihr Rotzgören!
*er stieg auf und ritt davon*
*so dringend er auch Lebensmittel brauchte, hier würde er sie sich nicht besorgen, das stand fest*
*die Kinder hatte er festgenagelt zurückgelassen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 9:00 am

* Er grinste*
das habe ich doch gesagt
* ihm kam eine Schöne Idee *
* mit einen Satz sprang er vom Dach und nahm ein von den Senbon in die Hand *
* Sasuke wirft ihn Direkt in den Hintern von seinen Hengst und verschwindet wieder auf das Dach zurück *
* nun stand der Junge dort und man konnte denken das er den Senbon geschmissen hat *
// mal sehen was passiert //
Nach oben Nach unten
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 9:09 am

*er hörte das Surren der Nadel in der Luft und griff mit der Hand hinter sich*
*er fing sie zwischen den Fingern und sah sich um*
*gereizt wendete er das Pferd, stieg vor den zitternden Jungen ab und befreite sie, indem er seine Senbons wieder an sich nahm*
/damit sollte der Dreck ein Ende haben.../
*er stieg wieder auf, und ritt erneut davon, diesmal aber schneller, sodass sich eine Schneise bildete*
*schnell hatte er die verdammte Stadt durchquert und viel erst wieder in Schritt, als er im reichen Teil gelandet war*
ich hasse es...
*murmelte er wütend*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 9:19 am

* Er fing an zu lachen *
oh man der ist aber Gereizt,komisch hatte ich grade Spaß
* im Satz wurde er immer leiser *
das könnte noch lustig werden
* meinte er und machte Fingerzeichen,ein Adler erscheint *
Hey
* meinte er nur und sprang auf *
*der Adler flog hinter den Fremden Mann her *
er scheint ja ziemlich verärgert zu sein
* sah zu ihn runter *
Nach oben Nach unten
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 9:33 am

*Schon als er aus der Stadt ritt, bemerkte er, dass er verfolgt wurde*
*genervt ließ er den Fremden in dem Glauben, dass er ihn noch nicht bemerkt hatte*
*Seru, der Falke, der ihn stets begleitete flog weit über Sasuke*
*durch die Augen des Falken beobachtete er den Fremden, was ihm ein Clanjutsu ermöglichtet*
*als er den Adler rief stürzte der Falke sich herab*
*es dauerte nur einen kurzen Augenblick und das Tier schoss an so dicht an Sasuke vorbei, dass er mit seinen Krallen dessen Gesicht aufkratzte und aber gleich weiter flog*
*erst da blieb Kyrus stehen und wandte sich zu Sasuke um*
Wer bist du, und was willst du, Fremder?
*inzwischen sah er nicht mehr durch die Augen des Falken, der nun auf seiner ausgestreckten Faust gelandet war*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 10:01 am

* Er blickte nach oben da sein Adler ihn schon gesehen hatte aber er berührte sein Gesicht der ihn ein Rascher ins Gesicht brachte *
tz ich werde zu ihn gehen du kannst verschwinden
* meinte er und kam zu ihn runter gesprungen und landet gegenüber von ihn *
wie ich heiße ist unwichtig und was ich mache
einfach ein wenig Spaß zu haben junge
* sagte er gelassen *
und was Mast du in Otogakure
* fragte er ihn *
Nach oben Nach unten
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 10:04 am

*als er zu ihm runter kam folgte er ihm mit seinen blassen Augen*
/sehr auskunftreich war das jetz nich wirklich.../
*aber dieses Spiel konnte er auch spielen*
ich wüsste nicht, was es dich angeht, was ich hier mache
lass mich einfach in Frieden
*damit wendete er das Pferd auf dem er saß und ritt weiter*
*der Falke flatterte auf und folgte ihm dabei*
/komischer Kerl.../
*dachte er, sich nicht sicher, was er davon halten sollte*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 10:16 am

mich interessiert es auch nicht grade
* meinte er und blickt hinter ihn her *
wieso müssen alle immer gleich wieder ab hauen
* meinte er und nahm seine Shuriken mit einen Draht ran und wirft es zu seinen Pferd und fängt es sanft ein *
ich frage mich wieso alle immer weg laufen müssen
* ging zu ihn hin *
Nach oben Nach unten
Kyrus Asarja
Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 377
Geld : 31
Anmeldedatum : 12.08.12
Alter : 23
Ort : das wunderschöne Laufen am Ende der Welt

BeitragThema: Re: Stadt von Oto   Sa März 23, 2013 10:26 am

*er hörte das Shuriken und schlug es rechtzeitig mit einem rasch gezogenen Dolch auf die Seite, dabei hatte er aber den Draht nicht bemerkt, der sich jetzt um seinen Dolch wickelte*
*wütend befreite er die Klinge und drehte sich so um, dass er ihn seine Richtung schaute*
ich laufe nicht weg,
ich nur einfach besseres zu tun, kannst ja mitkommen, wenn du meinst
*sagte er genervt und trieb den Hengst an*
/wieso laufen eigentlich immer mir solche Spasten über den Weg?/
*fragte er sich gereizt*
*seinen Dolch steckte er wieder ein und wie zuvor war er nicht zu sehen*
*als er ein paar Schritte geritten war, knurrte sein Magen laut und er fluchte*
*er trieb den Hengst zum Galopp an und ritt aus der Stadt*
*im Wald konnte er sich endlich was zu essen besorgen, aber in dieser Stadt würde er den Gaul keine 2 Minuten allein lassen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stadt von Oto   

Nach oben Nach unten
 

Stadt von Oto

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Straßen der Stadt
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre
» [Comeback] New York, die schlaflose Stadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Oto (Inaktiv)-