StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Eisgebierge um Yuki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Eisgebierge um Yuki   Mi Feb 01, 2012 11:36 am

[um die Hauptstadt Yukigakures zieht sich ein gigantisches Eisgebierge was auch zj Schutz der Stadt dient!!]

*inmitten dieses eisigkalten Gebierges taucht Madara durch Flammenportal auf*
*er versteckt sich im Schnee und bildet einige Dpg*
*diese schwärmen mit höchster Vorsicht aus und finden nach Stunden das Lager der Nukenins*

Hm, was der besagte Gegenstand ist lässt sic noch nicht herausstellen...
... es sind 4 Nukenins die aufpassen und Wache halten.
... dann wären 2 mit einer größeren Menge an starkem Chakra im Zelt.
... und einen kannich gar nicht identifizieren.

*Madara reißt die Augen auf, er ist weitehin 200m vom Lager der Nukenins entfernt*
*doch seine 10 dpg haben sich bereits im´Schnee versteckt und warten ab*

[Stats Madara durch Haizens Rüstung und Sharingan:

Chakra-Menge und Stärke= 77!
Beständigkeit= 165,5!
Chakra-Kontrolle= 77!

Tai-Jutsu= 100!

Katon-Jutsu Stärke durch Uchiha-Clan= 176

Intelligenz und Manipulation= 77!
Waffenkampf, Affinität und Sensorik= 50!]



*doch nun rast ein Dpg aus seinem Versteck, formt im Lauf Fgz und springt auf einen der Wachen!*



(SAG MIR BITTE GLEICH WANN DU IMMER ZEIT HAST!!!)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Do Feb 02, 2012 7:13 am

(Yuki ist verschwunden und irgendwo im Himmel über der Eisland, Zeit hab ich meistens abends, ich post halt immer wenn ich da bin)
*die Nukenins die Wache halten den dg sofort bemerken*
*einer von ihnen fgz formt und aus dem Schnee mit einem Mal ein Drachenkopf aus Schnee erscheint*
*der dg verpufft*
Das war nur ein dg...
*das leise sagt*
Leute passt auf, wir haben einen ungebetenen Gast!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Do Feb 02, 2012 11:16 am

(aha, naja hab mich wohl mit der Hauptstadt vertan sry^^)
(na ok, dann schau ich eben hin und wider vorbei!)

*die fgz waren für das Tausch-Jutsu*
*ein Bomben-Kunei ist nun anstelle des Dpg da*

*und der Drachenkopf explodiert*


Interessant, sie nutzen Eis...
... aber Eis ist nicht mehr Wert wie ein Blatt..


*alle dpg formen fgz, und das Katon: Gōka Mekkyaku sorgt dafür dass das gesamte Gebiet in Flammen aufgeht und das Eis schmilzt, und das gebildete Wasser verdampft*
*

*nun ist der echte Madara unter der erde versteckt, 100m und direkt unter dem Lager der Nukenins*

*2 der Dpg rennen nun mit gezogenen Schwert auf die Nukenins hin*
*2 weitere formen fgz*
*und unter der Erde ist der echte Madara auch schon unauffällig am sammeln*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Fr Feb 03, 2012 2:34 am

*als sich die Flammen bilden der gleiche Nukenin wieder fgz formt*
*das Eis erhebt sich und dämmt das Feuer ein, bis es schmilzt*
*kurz bevor es geschmolzen ist ein anderer Nukenin fgz formt und das entstandene Wasser auf einmal mit einem Schlag explodiert und sich verteilt*
*die Flammen dadurch gelöscht werden und nur kleine Flächen Eislos sind*
*noch bevor das Wasser zu Boden fällt, formt der erste Nukenin sofort noch einmal fgz und das ganze Wasser in der Luft vereist Schlagartig*
*das Licht wird an allen Ecken und Enden reflektiert, wodurch es enorm Hell wird und man die Augen fast nicht mehr öffnen kann*
*die Person aus dem Zelt herauskommt und eine Brille aufgesetzt hat*
*die Person braucht nichtmal eine Sekunde um die 4 dg auszumachen*
*er formt fgz und mit die Eissplitter die das Licht reflektieren, bündeln das Licht auf die 4 dg*
*alle 4 gehen in einer Lichtexplosion auf und verpuffen*
*diese Person dann noch einmal fgz formt und die plötzlich alle Nukenins im Lager die gleiche Brille aufhaben wie er*
*sie dadurch von Licht/Schatten nicht mehr beeinträchtigt werden können und deswegen alles ganz normal sehen*
*er sieht sich kurz um schaut dann auf den Boden und sieht durch die Brille die Chakrasignatur von Madara*
Leute, der echte Angreifer ist ungefähr 100 Meter unter unserem Lager und bereitet irgendwas vor, macht euch bereit
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Fr Feb 03, 2012 3:52 am

*Die dpg verpuffen, und die restlichen halten die Augen verschlossen und warten ab*

Na ganz toll... die spüren mich auf und wissen antscheinend auch wie sie sich verteidigen können.

Na gut, ich wollte es zwar nicht tun aber sie zwingen mich dazu...
... Mangenkyou Sharingan...


*die 4 Dpg werfen Kuneis auf das Eis, worin die Nukenins auch sind*
*und dann explodieren diese, doch die Explosion zeigt dass die Risse ein Siegel bilden*

*und jeder der Nukenins sieht seinen Verbündeten nun als Madara!*


*unter der Erde breitet sich Madaras Chakra aus*

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Sa Feb 04, 2012 11:44 pm

*alle Nukenins sehen sich gegenseitig als Feind an, nur der Anführer der noch vor dem Zelt steht, wurde nicht betroffen*
*er bildet fgz und bevor sich seine Kompanen gegenseitig angreifen können breitet sich eine Chakradruckwelle aus, die das Jutsu von Madara löst*
Er versucht uns gegeneinander aus zuspielen... aber das wird ihm mit mir nicht gelingen
*der Nukenin sich wieder umschaut*
Nochmal 4 dg...
*es passiert das gleiche wie vorhin, die Eissplitter schweben immernoch in der Luft, richten sich neu aus und brechen das Licht auf die 4 dg*
*bei den dg explodiert es dann*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   So Feb 05, 2012 1:23 am

*die Dpg explodieren, aber rund um den Nukenins sind nun eigenartige Schriftzüge am Boden zu erkennen*

Mokuton Hijutsu: Jukai Kōtan no Samei !

*im ganzen unteren Bereich von Madara, in einem Umkreis von gut 200m entstehen die Bäume des Jutons*
*diese rasen blitzschnell hoch, zerfetzen das Eis der Nukenins, fetzt diese nach oben und fesselt jeden*



*die letzten beiden dpg blicken weiterhin auf ein und den selben Punkt aus der Ferne*
*der echte Madara ist mit einem der gigantischen Bäume mitgezogen worden *
*nun, ist das Gebiet ein einziger großer Ur-Wald, und Madara mittendrin*

[Stats der Bäume: Beständigkeit+200%/ Stärke+200%= 198 Beständigkeit
Stärke= 66]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   So Feb 12, 2012 4:13 am

*die meisten Nukenins von diesem Angriff gefasst werden und gefesselt sind*
*3 jedoch entkommen konnten*
*der Anführer von ihnen fgz formt*
*trotz Sommer sind die Temperaturen in Yuki weit unter 0*
*doch plötzlich verändert sich etwas*
*man sieht keinerlei Unterschiede, doch aus dem Himmel wird mit enormer Geschwindigkeit Luft gezogen und zu Boden gedrückt*
*die Luft fast -100°C hat und den Wald von Madara in Sekunden einfriert und dabei immer weiter zu Boden fällt*
*sie wärmt sich jedoch nicht auf*
*selbst Madara, würde in Sekunden am Boden fest frieren oder sogar ganz zu Eis erstarren*
*die gefesselten Nukenins erfrieren, die anderen beiden die sich noch bewegen können sich selbst vor dem Jutsu schützen*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   So Feb 12, 2012 4:40 am

*die letzten Dpg von Madara erscheinen per Hnj neben ihm, und bilden einen mächtigen Flammenwall der Madara gerade noch so schützt*
*doch die dpg gefrieren und verpuffen*

*dann erkennt man wie der Dampf von Madara aufsteigt und dieser sich erhebt*
*Madara öffnet seine Augen und lacht*

Haha, gegen das Feuer aus Konoha bist du Machtlos...
... und jetzt werdet ihr die wahre Macht der Uchiha´s sehen...

*Madara formt ein Fgz und alle Bäume, an so vielen Stellen brechen auf und es ist ein Siegel zu sehen*
*das selbe Siegel wie bereits am Boden*

Mugetsu Tsukuyomi!

*die beiden Nukenins neben dem Anführer durchleben innerhalb von einer Sekunde die 72 schlimmsten Stunden ihres Lebens und fallen bei diesen Schock bewusstlos hin*

(Tsukuyomi, da brauch ich doch nicht sagen dass die nicht so schnell wider aufstehen, oder xd)

*Madara zieht sein Schwert und springt nun auf den Anführer, doch das Schwert geht in Flammen auf!*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   So Feb 12, 2012 7:13 am

*die Kalte Luft viel mächtiger ist als Madara dachte*
*als die Feuerwand sich verzog und er sich aus dem kleinen Warmen Bereich bewegte, fror er auf einmal an allein stellen ein*
*das Schwert entzündet sich kurz doch die Flamme erlischt direkt danach wieder und selbst das Schwert friert ein*
*Madara verliert nach und nach immer mehr die Möglichkeit seinen Körper zu bewegen*
*noch bevor Madara den letzten überhaupt erreichen kann ist er komplett eingefroren und Kracht als Eisfigur zu Boden*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Do Feb 23, 2012 6:17 am

*Madara fliegt richtung Boden*
*aber plötzlich ist er in schwarzen Flammen getränkt und verschwindet mit diesen in seinem Hnj*

*auf allen Bäumen rund um die Nukenins taucht er binnen einer Sekunde auf und diese brennen*
*da die Flammen des Amaterasu 7 Tage lang brennen, erwärmt sich Gebiet rasch wider und Madara kann nun 3 Meter vor den letzten Nukenin stehen*

*Madara ist sichtlich eiskalt und er zittert, doch sein Mangenkyou ist weiterhin auf den letzten Nukenin gerichtet*

Nnn...nnn...na los.....
... wag....wage es.... g...gggreif an!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Fr Feb 24, 2012 7:45 am

Diese Flammen sind anders, sie sind stärker, viel stärker...
*der Nukenin dann aufeinmal grinst*
Wenn du willst...
*er formt fgz und mit einem mal entsteht um den Nukenin ein Vakuum*
*dieses aber nur für Sekunden da ist*
*aufeinmal wird durch den Luftsog, alles zum Nukenin mitgerissen*
*selbst die Amaterasuflammen die auf den Toten Körpern noch brennen*
*Madara müsste es schon schwer fallen dem überhaupt auszuweichen*
*dannach wird aus dem sog eine art Hurricane, der alles in einem Kreis um den Nukenin trägt*
*die Amaterasuflammen entzünden die Bäume, da die toten brennenden Körper mit ihnen in Kontakt kommen*
*in kürzester Zeit ist aus dem Schwachen Windhurricane, ein Amaterasu Hurricane geworden, der von Sekunde zu Sekunde immer größer wird und es keinen Weg an ihm vorbei gibt*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Fr Feb 24, 2012 8:13 am

*Madara lässt sich mit dem Mokuton-Hartz am Baum festkleben und es fällt ihm sichtlich schwer
dies länger zu halten*
*doch dann werden die Amaterasuflammen nochmals größer, und formen einen sehr großen Drachenkopf*

Du bist vielleicht ein starker Shinobi,... doch gegen diese Augen gibt es keine Durchsicht!!

*der Drachenkopf frisst nun den Nukenin auf, welcher wie auch Madara wegen des Hartzs festklebt*

*doch da der Drache beim öffnen des Mauls sogar Madara erwischen würde, ist eine merkwürdige geister-hafte Aura um den Uchiha zu sehen die ihm vollkommen schützt...*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Fr Feb 24, 2012 11:48 pm

*der Nukenin liegt am Boden und es sieht so aus als würde er in Amaterasu flammen brennen*
Diese Flammen sind erstaunlich, doch trotzdem haben sie die eigenschaften von Flammen
*um den Shinobi strömt eine Windaura, die die Amaterasuflammen geradeso von ihm vernhalten*
*er bekommt durch die enorme Hitze jedoch immer mehr Brandwunden*
*man spührt wie der Shinobi nocheinmal Chakra konzentriert und Madara müsste auch sehen das er nocheinmal fgz formt*
*mit einem mal, kommt aus dem Mund des Shinobis ein Winddruckwelle, die fast einem Laserstrahl gleicht*
*die Amaterasuflammen um seinen Körper gehen durch die Windaura um ihn, auf die Winddruckwelle über und verstärken sie nocheinmal*
*selbst Madaras Aura sollte dem nur kurz standhalten können*
*man sieht wie die alles, was an Madara vorbeigeht eine Schneise in den noch stehenden Wald reist*
*der Nukenin dann an seinen Verletzungen zu Grunde geht*
*dann jedoch eine Art Sicherungmechanismus in gang gesetzt wird, der anscheinend von der Brille kommt*
*der Nukenin explodiert regelrecht und reist noch einen knapp 10 Meter tiefen Krater in den Boden*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Sa Feb 25, 2012 2:33 am

*plötzlich bricht für den Nukenin das Bild in Scherben...
... und die Explosion entsteht*

*doch nach all dem ist Madara weit oben in der höchsten Baumkrone zu sehen*
*er keucht nur mehr langsam, und es ist zu erkennen wie er sein Mangenkyou auflöst*


Ich hab ihm sehen lassen was er sehen wollte...
... doch spätestens in jenem Moment in dem ich diese "Aura" einsetzte, müsste er merken...

... dass ich ihn ein Gen-Jutsu versetzte.
So stark deine Winde auch sein mögen, gegen diese Augen gibt es keine Durchsicht.

*Madara springt in den Krater des Nukenins und hebt das Artefakt hoch*
*er steckt es ein, konzentriert sich und verschwindet nach Konoha mit seinem Hnj*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Sa Feb 25, 2012 5:09 am

(Sicherungsmechanismus, es explodiert, es kam von der Brille, welche Brille hebst du auf? Very Happy
Brille ist Artefakt Wink )
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   Sa Feb 25, 2012 5:10 am

(die überreste, oder von nen anderen nukenin^^)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eisgebierge um Yuki   

Nach oben Nach unten
 

Eisgebierge um Yuki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Yuki~kleine Schneeflocke
» L (Lupus) [Stellargeist]
» Yuki Chion (Dragon Slayer des Schnees erste Generation / Mikas Zweitchara)
» Storyline Dallas bei Nacht
» [EA] Yuki Kanon [ D-Rang Nukenin | Zukünftiges Clanoberhaupt der Yuki]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Yuki (Inaktiv)-