StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Lazarus Inabikari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Lazarus Inabikari    Sa Nov 12, 2011 7:07 am

Name: Inabikari
Vorname: Lazarus
Spitzname: /
Alter: 121 (das Dämonenblut hält ihn jung und frisch)
Wohnort:Kumogakure
Rang: Anbu Leader von Kumokagure
Geschlecht: männlich

Chakranaturen: Raiton und Jinton

Stärken:
+ Chakrakontrolle
+ Kekkei Genkai = Jinton
+ Waffenkampf
+ Präzision
+ Beständigkeit

Schwächen:
- Herzfehler (Außerhalb 20 innerhalb 5-7 Beiträge)
- Ausdauer
- Auflösung
- Körperliche Kraft
- Absolut keine Fernkampfmöglichkeiten

Ausrüstung:
- Medikamente (Herztabletten)
- Dual Guns (können zu einem Präzisionsgewehr zusammengeklappt werden)


- Chakramunition für die Pistolen(können mit Jutsus belegt werden die sich bei Treffer entfalten)

Charaktereigenschaften:
Lazarus ist ein aufgeweckter Kerl mit einer Menge Grips und Humor. Loyalität wird für ihn groß geschrieben und er ist auch ein Gentleman der alten Schule. Er liebt Herrausforderungen und besteht immer auf einen fairen und gerechten Kampf. Betrug und Verrat kann er auf den Tod nicht ausstehen. Lazarus ist für alles offen und gibt jedem die Chance sich bei ihm zu beweisen.

gut/böse/neutral: neutral ( auch wenn jedem bös gesonnen ist der seiner Herrin auch nur ein Haar krümmen will)

Aussehen:


Geschichte:

Dämonenclans waren seit Anbeginn untereinander im Krieg. Allen anderen Überlegen gab es für sie nur eine Möglichkeit der natürlichen Selektion:Indem sie sich gegenseitig umbrachten. Der Clan der Inabari war einer der schwachen Clans, nicht wegen ihres Intelekts sondern wegen eines vererbten Fehlers am Herzen. So waren sie früh dem Untergang geweit. Doch erbarmte sich ein stärkerer Clan ihrer und nahm sie unter ihren Schutz: der Wolfsclan der Oukami. Durch dieses Bündniss veränderten sich beide Clans, der Clan der Oukami erhielt die Fähigkeit ihre humanoide Form anzunehmen und halfen dafür im Gegenzug den Inabi gegen andere Clans und wegen ihres Herzfehlers. Aus Sankbarkeit wählten die Inabi jedes Jahr einige Mitglieder die den Oukamis als Butler dienten. Nur in den seltensten fällen wurden Frauen für diese aufgabe gewählt. In eben diese Beziehung zwischen den Clans wurde Lazarus geboren. Er war Sohn des Oberhauptes der Inabikari und wurde mit nur 5 Jahren aufgrund seines Talents ausgewählt dem zukünftigen Oberhaupt der Oukamis zu dienen, der Prinzessin Sayuki. Diese lernte er im zarten Alter von 6 kennen. Ein Jahr blieb er,wie es die Tradition verlangte.Die Prüfung begann jedoch schon bevor er auch nur in der nähe die Dorfes der Oukamis gekommen war.Man setzte ihn aus,nur mit der Kleidung die er am Leibe trug,3 schriftrollen und einem Kunai.Das Problem war dabei der Ort an dem man ihn aussetzte:Ein gebiet im Land des Wassers in dem 3 Hochrangige Dämonen um die Herrschaft stritten.Zwar reifte der Verstand von Inabikari schnell herran,doch war er zu der Zeit auf der Stufe eines 15 jährigen,während sein körper der eines 6jährigen war.Sich allein durch das Gebiet zu schlagen war als schwacher dämon nahezu unmöglich.die einzigen Möglichkeiten boten die schriftrollen:Die erste wurde Schriftrolle der Rückkehr genannt.Sie transportierte ihren besitzer bei zu großer Gefahr oder zu schweren verletzungen zurück ins dorf.In diesem Falle verlor man jedoch seinen Rang und war Diener der untersten Klassen,zwar mit allen rechten und Pflichten wie jeder ander Inabikari aber gesellschaftlich weiter unten,auch wenn gutes verhalten und training den Ruf schnell wieder aufbauen konnten. Die Zweite Rolle war die Rolle der Siegel,eine Rolle die mit vielen Fuuinjutsus belegt wurde.Sie verbarg das Chakra ihres Anwenders und konnte genutzt werden um ein Objekte darin zu versiegeln.Die dritte Rolle war die Rolle der Leere.Sie trug ihren namen aufgrund einer simplen Tatsache:sie war leer,lediglich ein zusammengerolltes Stück Papier.Man hatte ihn nur grob auf die Reise vorbereitet,nur seine mutter hatte ihm als niemand hinschaute ein Symbol in die Klinge des Kunai geritzt dessen Bedeutung er nicht verstand.Es sah ein wenig aus wie ein Stern,umrahmt von einem Kreis und ein paar Worten die er nicht verstand.
Symbol:
 
So stand er nun im Wald,es war kalt,dunkel und er hatte keine ahnung wie er sich orientieren könnte.sein Chakraspürsinn war auch nicht stark genug dass er sich hätte danach ausrichten können.Der himmel war wolkig und es würde wohl bald regnen.Er tat das einzige was er in dieser Situation tuen konnte:er suchte nach einem unterschlupf.Dabei kam er jedoch nur langsam vorran,schließlich kannte er sich nicht aus und überall streiften Dämonen umher die sich von seiner Kraft hätten stärken wollen.Doch nach etwa einer Stunde fand er tatsächlich eine Höhle.Das Problem daran war nur dass er nach einer weile feststellen musste dass er nicht allein war.im hinteren Teil der höhle war ein etwa bärengroßes tier mit braun-schwarzen,dreckigem Fell.Augen waren keine zu sehen,nur große schaufelartige Krallen.Es handelte sich um eine übergroße Abart des Mauwurfstammes.Der Dämon schien nicht sehr erfreut über den Besucher und erhob sich mit einem drohenden Grummeln.

to be filled

Doch dann geschah etwas was die Ordnung völlig aus dem Gleichgewicht brachte: Konohaninjas löschten den Oukamiclan nahezu völlig aus. Natürlich eilten die Inabikari den Oukamis zu hilfe doch sie kamen zu spät und wurden durch einen Hinterhalt alle ausgelöscht. Nur Lazarus der nicht mit durfte da er noch zu jung war überlebte. Einige Tage blieb er also in dem kleinen Dorf in der Nähe Kumos doch dann erfuhr er was geschehen war. Nun war sein Glück dass sein Clan nicht nur mit den Oukamis einen Bund geschlossen hatte sodern auch mit einem der Dämonen die in Kumo zuhause waren: Nevan, Dämonengott des Blitzes. Dieser zählte zu den mächtigsten Dämonen der Vergangenheit und Gegenwart und somit war er ständig Außenseiter. Doch die Inabikari hatten ihn zu sich eingeladen und er hatte unter ihnen als gleichberechtigtes Mitglied gelebt. Er war zu der Zeit des Angriffs auf Reisen gewesen und hatte die Inabikari nicht begleiten können. Um diese Schuld zu begleichen nahm er den jungen Inabikari mit zu sich. Es folgten drei ganze Jahrzehnte in denen Lazarus mit dem mächtigen Blitzdämon durch die Lande zog und vergeblich nach überlebenden Inabikari oder Oukami suchte. Doch nutze Nevan diese Zeit auch um Lazarus weiter zu trainieren.Er lehrte ihm alles was ein Inabikari normalerweise erst viele hundert Jahre später erlernt hätte, brachte ihm Dinge bei von deren Existenz nur er wusste. Nicht nur kämpferisch schulte er ihn, sondern auch in den Aufgaben als Butler und sogar Naturgesetzen. Doch irgendwann mussten sie einsehen dass es sinnlos war. Und so entschlossen sich die beiden die suche aufzugeben, jedoch wollten sie warten sollte jemals doch ein Überlebender auftauchen. Doch blieben Lazarus ohne die Hilfe der Oukami nicht mehr als ein paar Jahre. Somit traf der räumütige Nevan eine Enscheidung. Er ließ sich von Lazarus in dessen Körper versiegeln. Das Siegel wurde so angefertigt dass es sich erst nach vielen Jahren überhaupt würde lösen können. Doch nun war die frage was sollte ein humanoider Dämon tun der auf das erscheinen eines anderen Dämons wartete. Die Antwort lag auf der Hand: sich in eine Position begeben in der man leicht an Informationen kam. Und so schlich er sich wieder zurück nach Kumo und lernte und lebte dort Jahrzehnte unter den anderen Ninjas. Er versuchte nicht aufzufallen wurde jedoch schnell im Untergrund zu einer einflussreichen Persönlichkeit. Er baute sich eine kleine Organisation auf deren Ziel nur eins war: Informationsbeschaffung. Bei einer mutigeren Aktion drang Lazarus in das Kagebüro ein und durchsuchte dort einige Akten. Zwar fand er dort einige höchst geheime Akten doch ihn interessierten nur einige wenige Blätter mit Erwähnungen von Wesen unnatürlichen Ursprungs. Auf dem Weg aus dem Büro wurde er dann in einer Seitengasse von einem Mann mit weißen Haaren angesprochen, wo er mit den Daten hin wolle und ob er sie zurückgeben würde. Lazarus musste davon ausgehen dass die Person ein hochrangiger starker Ninja war, vermutlich auch nicht allein. So gab er nach und entschuldigte sich soweit es in dieser Situation eben möglich war. Die Person schien das alles jedoch recht gelassen zu nehmen und erzählte ihm etwas von dem vereinen der Staaten und wie er den Frieden bringen wollte. Gleichzeitig bot er ihm an dass er Lazarus trainieren würde wenn dieser einen Posten einnehmen würde in dem er an Iformationen kommen könnte. Loyalität für Informationen also. Die Entscheidung war leicht, solange er dafür Überlebende finden konnte würde er alles tun. Und so wurde er nach einem intensiven Training mit dem Fremden der sich als Riku vorstellte mit dem Posten des Anbu-Squadleaders betraut. Er befolgte die Befehle immer tadellos, machte jedoch ständig Nachforschungen nach dem Aufenthalt der Dämonen. Doch dann eines Tages spürte er etwas, etwas als ob er aus einem langen Schlaf erwachte. Sayuki lebte .Er wusste es, er spürte ihre Anwesenheit .Lazarus sprang auf. Es war Zeit zu gehen.


Wie seit ihr in dieses Forum gekommen: Sayu ♥
Regeln gelesen:Natürlich nicht!


Zuletzt von Lazarus Inabikari am So Nov 20, 2011 4:43 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Azura
Admin/Ranglos
Admin/Ranglos
avatar

Anzahl der Beiträge : 2501
Geld : 45
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 24
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Lazarus Inabikari    So Nov 13, 2011 1:29 am

Also, recht cooler Storyansatz eigendlich, gefällt mir.

Wir habens ja schon besprochen, wenn du mal Zeit hast, einfach die Story etwas genauer fassen, weil Anbuleader ist schon ein hoher Rang eigendlich, aber ich kenn ja die Umstände.

Alles in allem kann ich nur sagen:

ANGENOMMEN

Viel spaß beim Posten^^

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chidorirpg.forumieren.com
 

Lazarus Inabikari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Das Schiff der Lazarus-Bande *closed*
» Lazarus Rising - Supernatural RPG || FSK 16 mit FSK 18 Bereich ||
» Lazarus Rising

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Charakteranmeldung (Inaktiv)-