StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Gebiet des Cho no Kagen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Gebiet des Cho no Kagen   Mo Sep 05, 2011 2:28 am

(ein gewaltiges grundstück, überall sind Zivilisten und Anbus die als Zivis getarnt sind,
ein eigenes Siegel-System gibt bekannt wann und wo wer das grundstück betritt!)

*Hidan taucht inmitten des grundstücks auf, und kaum vergeht
eine Sekunde sind 4 Anbus um ihm*

*diese erkennen Hidan und lassen ihm passieren*
*Hidan geht in die Vila hinein, in den obersten Stock und steht nun vorm Kage*

Hmpf, wie ich sehe trägst du wider deinen Akatsuki-Mantel.
Das heißt du hast Valhalla gefunden,
... hast du etwas gefunden über Fenrir Akuma und Dastan?


Ja, Dastan ist im Dolch versiegelt.
Und ich erinner mich nun alles aus den vergangen
Jahrtausenden,
... doch nun müsst ihr ehrlich zu mir sein.

*Hidan geht zum Tisch, und ist nur eine Armlänge vom Kage entfernt*

Wo ist mein Enkel-kind....

*der Kage formt seine Hände, seien Zeige-finger zeigen nach oben
auf diesen stützt dieser seinen Kopf*

Ich habe sehnlichst gehofft du würdest nie fragen Hidan.
Dein Enkelkind war ein bekannter Nukenin,
... er hieß Zabuza Momochi.
Aber als du den Krieg beendet hast, und alles wider normal wurde...

... war Zabuza am Ende, ein Attentäter ohne Aufgabe wird früher oder
später zum Schlächter. Leider gab es einige Anbus, die eine hohe Bezahlung
bekommen haben um seinen Kopf in das jeweilige Land zu bringen.

Seit jenen tag, hieße es, Zabuza sei tot.


*Hidan ballt die Faust, und es ist ihm anzusehen dass er wütend ist*

Ihr meint, dass der einzige Nachfolger meines Blutes tot sei?
Ihr meint, der letzte Nachfahre meiner Tochter sei tot!

*Hidan muss sich zusammen reisen, doch sein verstand siegt über die Wut*

Wo genau, wurde er zuletzt gesehen...

In Kiri-Gakure, auf der Brücke der Hoffnung.

*als der Kage seine Worte sprach, verschwand Hidan wider...*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gebiet des Cho no Kagen   Di Sep 06, 2011 4:48 am

*Hidan kommt mit einem Hiraishin no Jutsu in der Villa des Kagen an*
*er schreit auf, und nur langsam ziehen sich die Runen des Juins zurück*

Verdammt, dieses Mal ist es viel schlimmer als das alte!
Ich muss es endlich beherrschen!


*Hidan geht ziemlich fertig zum Cho no Kagen*

Mission,
... ausgeführt.
Der Hokage wurde beseitigt...

*Hidan fällt in den Sessel, gegenüber des Kagen*

Hmpf, sehr gut.
Nun ist es möglich Festland zu betreten.
Deine Suche auf Valhalla, ist aber noch nicht vorbei.

Du hast bestimmt bemerkt, dass es einen Anbu-Leader gibt der
deiner Macht sehr leicht nachkommt.


*Hidan schnauft, doch noch wenigen Sekunden, quasi am Ende des Satzes des kagen ist
er halbwegs fit*

Ja, er konnte meine Jutsus kontern,
... aber ich hab ihm wie jeden anderen Shinobi ausgetrickst.
Der Hokage ist tot, schon wider durch meine Hand.
Die Stadt ist ein einziges Schlachtfeld, genau wie es Nagi Island war.

Ich werde nach Hoshi-Gakure gehen, und dort lernen wie man das Juin beherrscht.
Also dann, wenn ihr mich braucht wisst ihr wo ich bin.

*Hidan steht auf, renkt sich die Knochen ein und fliegt davon*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gebiet des Cho no Kagen   Mi Nov 23, 2011 10:55 am

*einige Anbus stehen beisammen, knapp 100m vom Haus des Cho no Kagen entfernt*
*Aber plötzlich leuchtet ein kleiner Ball zwischen ihnen auf, sie werden von einer Lichtwelle verdrängt und Ansem, völlig vermummt in der schwarzen Kutte erscheint auf Knien*

*der stille Alarm schlägt ein*
*und binnen kürzester Zeit stehen einige Truppen von Anbus um Ansem*

"Seid ihr gekommen um dem Zwielicht zu begegnen..."


*Ansem nimmt wahr wie viele, wie bewaffnet wo stehen*

"... oder einfach nur um zu sterben, ihr Narren!"

*Dann dreht sich Ansem blitzschnell um die eigene Achse zwei mal, und 2 sehr lange Zwielichtschwerter verletzen die ersten Anbus*

*dann springt Ansem in die Luft, streckt die Arme von sich und schiest 2 Zwielicht-Strahle von sich*

*das Gebite um Ansem wird eingenebelt und die Anbus großteils beseitigt*
*Ansem landet in der Staubwolke*

*erneut rasen die Anbus auf Ansem, doch ein schwacher Wind weht, und Tausende Schnitte aus Zwielicht entstehen*

*Ansem geht nun in Richtung des Hauses, doch da steht ein Anbu mit einer gigantisch großen Axt*

"Geh mir aus dem Weg, sonst wirst du sterben..."

*der Anbu greift Ansem sofort an, doch dieser geht einen Schritt zurück, ladet seine Hand mit Chakra und schlägt dem Anbu durch die Rüstung und durchs Herz*

*Ansem geht nun in das Haus, und der Anbu fällt tot um*

*nach einigen Minuten ist Ansem im Büro des Cho no Kagen angekommen*
*er grinnst, und der völlig entsetzte Kage schweigt in seinem Sessel*

"Danke, danach habe ich schon sehr, sehr lange gesucht, hnhn...
... er hat es euch gegeben, der "Unsterbliche".

Nun ja, jeder der einmal war wird zurückgeschickt.
So auch Sie..."

*Ansem greift nach dem Sessel, gegenüber des Kagen, reist die Lehne aus und wirft diese auf die Kehle des Kagen*
*dieser fällt samt seinem Sessel nach hinten, und spuckt viel Blut*

*Ansem ist sofort auf dessen Oberarmen, zeigt auf den Kopf des Kagen, und 2 kleine Lichtklingen stechen ihm die Augen aus*

"Das war die Nummer 2,...
... bleibt nur noch, der Schlimmste von allen,

... Der Wilde der Unterwelt..."

*Ansem packt das neue Schwert weg und verschwindet im Licht*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gebiet des Cho no Kagen   

Nach oben Nach unten
 

Gebiet des Cho no Kagen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Gebiet des WindClan
» Flussclan Gebiet & Lager
» Das Sichelclan Gebiet
» Euer Traumwald
» BlutsClan-Gebiet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forenextern :: Tee (Inaktiv)-